Vortrag zum Beitrag der Europäischen Zentralbank bei der Überwindung der Corona- und Klimakrise

Öffentliche Online-Vorlesungsreihe »Open BTU« am Mittwoch, 27. Oktober 2021, 17:30 Uhr, mit Dr. Albrecht Sommer, Leiter des Stabs des Präsidenten der Deutschen Bundesbank in Berlin und Brandenburg

Noch immer sind die wirtschaftlichen Folgen der Coronakrise nicht überwunden. Nach wie vor unterstützt die Europäische Zentralbank (EZB) die Wirtschaft und das Finanzsystem mit voller Kraft. Doch zeitgleich sehen sich die Währungshüter mit einer weiteren großen Herausforderung konfrontiert - dem Klimaschutz. Der EZB-Rat hat sich darauf verständigt, sich am Kampf gegen den Klimawandel zu beteiligen. Umstritten ist jedoch, in welcher Form dies geschehen kann. Es drängen sich insbesondere folgende Fragen auf: Welche Instrumente kann die EZB im Kampf gegen den Klimawandel einsetzen? Geht die Berücksichtigung von Klimaaspekten in der Geldpolitik der EZB zu Lasten der Preisstabilität?

Alle Interessierten sind herzlich zu dieser kostenfreien Veranstaltung eingeladen. Der Zugang zum Online-Hörsaal mit der Vorlesung von Dr. Albrecht Sommer „Überwindung der Corona- und Klimakrise – Welchen Beitrag kann die Zentralbank leisten?“ ist unter www.b-tu.de/weiterbildung/offene-hochschule/open-btu auf der Webseite der Open BTU zu finden. Eine Teilnahme ist ohne Voranmeldung möglich.

Datum: Mittwoch, 27. Oktober 2021, 17:30 bis 19 Uhr
Ort: Die Veranstaltung findet online statt. Die Zugangsdaten für den Online-Vorlesungsraum sind auf der Webseite der Open BTU veröffentlicht.

Albrecht Sommer hat an der Freien Universität Berlin studiert und später dort bei Prof. Riese promoviert. Seit 1990 ist er bei der Deutschen Bundesbank tätig, zunächst als Volkswirt bei der Landeszentralbank in Bremen und seit 1992 in der volkswirtschaftlichen Abteilung der Hauptverwaltung Berlin. 1997 wurde er Abteilungsleiter und seit 2002 ist er Leiter des Stabs des Präsidenten der Hauptverwaltung in Berlin und Brandenburg der Deutschen Bundesbank. Dr. Albrecht Sommer hat im Auftrag der Bundesbank die Zentralbanken in der VR China, Süd-Korea, Kambodscha, Libanon, Jemen und Venezuela beraten.

Zur Vorlesungsreihe  »Open BTU«
Vom 13. Oktober bis zum 8. Dezember 2021 bietet die öffentliche Online-Vorlesungsreihe "Open BTU" interessante Einblicke in spannende Wissenschaftsgebiete. Dabei geht es in diesem Semester um die Themen „Geldpolitik in Zeiten von Klimakrise und Corona“, „Europäische Bildungspoltik“ sowie „Klimawandel und ökonomische Schäden“. In die interdisziplinären Vorträge fließen aktuelle Forschungsansätze der BTU Cottbus-Senftenberg ein.

Mit diesem für alle Interessierten offenen Bildungsformat unterstützt das Zentrum für wissenschaftliche Weiterbildung der Universität lebenslanges Lernen und fördert den Wissens- und Ideentransfer in der Region, indem es gesellschaftlich relevante Fragestellungen aufgreift. Dabei kooperiert die BTU auch mit anderen Hochschulen und Institutionen. Nach jedem Vortrag besteht die Gelegenheit für Fragen und den Austausch mit den Referierenden. Interessierte sind herzlich eingeladen, an dem breit gefächerten Veranstaltungsangebot teilzunehmen.

Mehr zu den Weiterbildungsangeboten der BTU Cottbus–Senftenberg

Fachkontakt

Thomas Hasenauer
Zentrum für wissenschaftliche Weiterbildung (ZWW)
T +49 (0) 355 69-3680
thomas.hasenauer(at)b-tu.de

Pressekontakt

Ralf-Peter Witzmann
Stabsstelle Kommunikation und Marketing
T +49 (0) 3573 85-283
ralf-peter.witzmann(at)b-tu.de
Dr. Albrecht Sommer. Foto: Annette Koroll FOTOS

Unsere Webseite verwendet Cookies. Diese haben zwei Funktionen: Zum einen sind sie erforderlich für die grundlegende Funktionalität unserer Website. Zum anderen können wir mit Hilfe der Cookies unsere Inhalte für Sie immer weiter verbessern. Hierzu werden pseudonymisierte Daten von Website-Besuchern gesammelt und ausgewertet. Das Einverständnis in die Verwendung der technisch nicht notwendigen Cookies können Sie jeder Zeit wiederrufen. Weitere Informationen erhalten Sie auf unseren Seiten zum Datenschutz.

Erforderlich

Diese Cookies werden für eine reibungslose Funktion unserer Website benötigt.

Statistik

Für den Zweck der Statistik betreiben wir die Plattform Matomo, auf der mittels pseudonymisierter Daten von Websitenutzern der Nutzerfluss analysiert und beurteilt werden kann. Dies gibt uns die Möglichkeit Websiteinhalte zu optimieren.

Name Zweck Ablauf Typ Anbieter
_pk_id Wird verwendet, um ein paar Details über den Benutzer wie die eindeutige Besucher-ID zu speichern. 13 Monate HTML Matomo
_pk_ref Wird benutzt, um die Informationen der Herkunftswebsite des Benutzers zu speichern. 6 Monate HTML Matomo
_pk_ses Kurzzeitiges Cookie, um vorübergehende Daten des Besuchs zu speichern. 30 Minuten HTML Matomo