Semesterstart im Herzen von Cottbus

Bunt und ausgelassen begrüßt die BTU ihre neuen Studierenden

Die Präsidentin der BTU Cottbus-Senftenberg Prof. Gesine Grande ist überzeugt: "Mit diesem schönen Fest zur Immatrikulation wollen wir nicht nur unsere neuen Studierenden begrüßen, sondern auch ein Zeichen setzen: Wir sind wieder präsent! Wir freuen uns unglaublich auf die Rückkehr zu einem lebendigen Campus und auf das gemeinsame Studieren und Arbeiten an unserer Universität. Unsere Studierenden aus dem In- und Ausland werden das Leben in den Städten Senftenberg und Cottbus bereichern. Wir bringen uns mit unseren Ideen ein, lernen voneinander und sehen uns als einen wichtigen Teil und Innovationsmotor unserer Region."

Wissenschaftsministerin Dr. Manja Schüle: "Die BTU Cottbus-Senftenberg ist nicht nur Brandenburgs einzige Technische Universität – sie ist eine Zukunftsfabrik. Hier entstehen Ideen, hier entsteht der Wunsch, zu experimentieren, hier manifestiert sich der Drang, Zukunft zu gestalten. Aber: Lehre, Lernen und Forschung brauchen den direkten Austausch, die persönliche Begegnung von Studierenden, den Kontakt mit Lehrenden, die Arbeit im Labor. Deshalb lautet die Überschrift für das Wintersemester auch: 'Präsenz, wo immer möglich'. Corona bleibt eine Herausforderung. Aber ich bin überzeugt: Mit ihren Erfahrungen aus den vergangenen Semestern und ihrer Expertise bei der Durchführung von Online-Lehre sowie unserer Unterstützung wird die BTU auch das Wintersemester hervorragend meistern. Ich wünsche den Erstsemestern für ihren Start alles erdenklich Gute, vor allem aber Erfolg im Studium und Freude an der Studienzeit."

In diesem Jahr feiert die BTU die Immatrikulation ihrer Erstsemester in der Stadthalle Cottbus, im Herzen der Stadt. Neben vielen neuen Studierenden und ihren Angehörigen gehören zu den Gästen die brandenburgische Wissenschaftsministerin Dr. Manja Schüle, der Oberbürgermeister der Stadt Cottbus Holger Kelch und die Beigeordnete der Stadt Senftenberg Teresa Stein sowie Studierendenvertreter.

Durch das Programm aus Musik, Tanz, studentischem Improtheater, filmischen Impressionen, Grußworten führt der ehemalige Student und BTU-Absolvent Dr. Matthias J. Kaiser und verbindet Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft.

Zur Einstimmung werden die Gäste vor der Stadthalle mit einem internationalen kulinarischen Gruß sowie mit Brot und Salz von Frauen in sorbischen Trachten und einem indisch-pakistanischen Bollywood Flash Mob empfangen.

Veranstaltungsort
Stadthalle Cottbus

Kontakt

Dr. phil. Marita Müller
Stabsstelle Kommunikation und Marketing
T +49 (0) 355 69-3206
marita.mueller(at)b-tu.de
In diesem Jahr feiert die BTU die Immatrikulation ihrer Erstsemester in der Stadthalle Cottbus, im Herzen der Stadt. Neben vielen neuen Studierenden und ihren Angehörigen gehören zu den Gästen die brandenburgische Wissenschaftsministerin Dr. Manja Schüle, der Oberbürgermeister der Stadt Cottbus Holger Kelch und die Beigeordnete der Stadt Senftenberg Teresa Stein sowie Studierendenvertreter.

Unsere Webseite verwendet Cookies. Diese haben zwei Funktionen: Zum einen sind sie erforderlich für die grundlegende Funktionalität unserer Website. Zum anderen können wir mit Hilfe der Cookies unsere Inhalte für Sie immer weiter verbessern. Hierzu werden pseudonymisierte Daten von Website-Besuchern gesammelt und ausgewertet. Das Einverständnis in die Verwendung der technisch nicht notwendigen Cookies können Sie jeder Zeit wiederrufen. Weitere Informationen erhalten Sie auf unseren Seiten zum Datenschutz.

Erforderlich

Diese Cookies werden für eine reibungslose Funktion unserer Website benötigt.

Statistik

Für den Zweck der Statistik betreiben wir die Plattform Matomo, auf der mittels pseudonymisierter Daten von Websitenutzern der Nutzerfluss analysiert und beurteilt werden kann. Dies gibt uns die Möglichkeit Websiteinhalte zu optimieren.

Name Zweck Ablauf Typ Anbieter
_pk_id Wird verwendet, um ein paar Details über den Benutzer wie die eindeutige Besucher-ID zu speichern. 13 Monate HTML Matomo
_pk_ref Wird benutzt, um die Informationen der Herkunftswebsite des Benutzers zu speichern. 6 Monate HTML Matomo
_pk_ses Kurzzeitiges Cookie, um vorübergehende Daten des Besuchs zu speichern. 30 Minuten HTML Matomo