Stimmen von Studierenden

Eigentlich möchte ich gern Artist werden, aber da ist das Verletzungsrisiko so hoch. Deswegen will ich mir durch ein Studium ein zweites Standbein aufbauen, weiß aber noch nicht genau, in welche Richtung es gehen soll. College+ bietet mir die perfekte Möglichkeit, Einblicke in möglichst viele Fachbereiche zu gewinnen.

Georg Stahnke, aus Chemnitz, Student Orientierungsstudium (WS 2018/19)

Wir haben hier die Möglichkeit, unsere Mathematik- und Englischkenntnisse aufzufrischen und zusätzlich anrechenbare Studiengangsmodule zu belegen. Außerdem wird uns bei Exkursionen die Chance gegeben, einen Tag lang eine bestimmte Arbeitswelt kennenzulernen, wie zum Beispiel bei unserem Ausflug zum Max-Planck-Institut für molekulare Zellbiologie und Genetik in Dresden. Dort stellten uns die Forscher ihre aktuellen Experimente vor, wobei mir klar wurde, dass dieses Fachgebiet nicht für mich in Frage kommt.

Stephanie Globig, aus Berlin, Studentin Orientierungsstudium (WS 2018/19)

Das Orientierungsstudium hilft dabei, sich im Wirrwarr der vielen angebotenen Studiengänge einen Überblick zu verschaffen. Was mir besonders geholfen hat, meinen Studienwunsch zu festigen, sind die Module, die wir im Sommersemester belegen. Bei der Anmeldung für die Module und Prüfungen wurde uns fast schon zu viel abgenommen: das hätte ich lieber genauso selbstständig organisiert und angemeldet wie alle anderen 'normalen' Studierenden auch. Alles in allem hat das Orientierungsstudium seine Aufgabe für mich erfüllt - ich weiß jetzt sehr genau, was ich studieren will.

Anna Zacharias, Absolventin Orientierungsstudium (WS 2017/18)

Ich bin wirklich ohne konkrete Richtung hergekommen und kann jetzt sagen, dass ich Dank College+ den Studiengang gefunden habe, der zu mir passt

Santana Linge, Absolventin Orientierungsstudium ((WS 2016/17)

Meine Eltern waren zuerst skeptisch, dass ich zu viel Zeit verliere. Aber mir hat das Orientierungsstudium so viel gebracht! Ich weiß jetzt, was ich studieren will und wie ich da herangehen muss. Das ziehe ich jetzt durch.

Julia Warsönke, Absolventin Orientierungsstudium (WS 2016/17)