spur – Modulares Assistenzsystem zur Unterstützung von Menschen mit Demenz-Erkrankungen und deren Pflegenden

Mit Hilfe eines Assistenzsystems sollen Demenzkranke und ihre Angehörigen in ihrem täglichen Leben unterstützt werden. Hierzu soll ein modulares Sensoren-System entwickelt werden, dessen Wearables in jedes bereits vorhandene Kleidungsstück integriert und auch wieder separiert werden können. Im Notfall (z. B. Sturz) soll es einen Alarm auslösen und Angehörige, Pflegende oder Notärzte verständigen. Ebenfalls soll eine Ortung von Demenzpatienten ermöglicht werden. Dazu kommunizieren die verschiedenen Wearables des Systems über eine Basisstation mit einem Serversystem.

Im Austausch mit der Alzheimer Gesellschaft Berlin wurden zu Beginn des Projekts Nutzerbedürfnisse in einer Studie ermittelt. Auf dieser Grundlage wurden die Funktionen des Assistenzsystems erarbeitet. Das fertige modulare Sensoren-System soll über verschiedene Kern-Funktionen verfügen:

  • Sturzerkennung
  • Sturzprädiktion (Bestimmung eines Sturzrisikos)
  • Indoor- und Outdoor-Ortung von Demenzkranken
  • Dekubitusprophylaxe

Diese Funktionen werden unter der Einbeziehung innovativer Hardware und Lösungsansätze in das spur-System integriert. Die Schwerpunkte der Aufgaben der BTU liegen dabei vor allem bei der Bereitstellung von Analysen für Hardware und Software, Definition der Software-Architektur und schließlich der Entwicklung von Verfahren zur Indoor-Ortung und Sturzprädiktion. Dazu werden unter anderem verschiedene Verfahren des Machine Learning auf ihre Nutzbarkeit geprüft. Das BTU-Teilprojekt wird von Franz Kroll und Prof. Dr. Petra Hofstedt bearbeitet.

Das Projekt spur (Laufzeit: 03/2020 – 02/2022) wird im Rahmen von ZIM (Zentrales Innovationsprogramm Mittelstand) vom BMWi gefördert und mit folgenden Partnern bearbeitet:

Unsere Webseite verwendet Cookies. Diese haben zwei Funktionen: Zum einen sind sie erforderlich für die grundlegende Funktionalität unserer Website. Zum anderen können wir mit Hilfe der Cookies unsere Inhalte für Sie immer weiter verbessern. Hierzu werden pseudonymisierte Daten von Website-Besuchern gesammelt und ausgewertet. Das Einverständnis in die Verwendung der technisch nicht notwendigen Cookies können Sie jeder Zeit wiederrufen. Weitere Informationen erhalten Sie auf unseren Seiten zum Datenschutz.

Erforderlich

Diese Cookies werden für eine reibungslose Funktion unserer Website benötigt.

Statistik

Für den Zweck der Statistik betreiben wir die Plattform Matomo, auf der mittels pseudonymisierter Daten von Websitenutzern der Nutzerfluss analysiert und beurteilt werden kann. Dies gibt uns die Möglichkeit Websiteinhalte zu optimieren.

Name Zweck Ablauf Typ Anbieter
_pk_id Wird verwendet, um ein paar Details über den Benutzer wie die eindeutige Besucher-ID zu speichern. 13 Monate HTML Matomo
_pk_ref Wird benutzt, um die Informationen der Herkunftswebsite des Benutzers zu speichern. 6 Monate HTML Matomo
_pk_ses Kurzzeitiges Cookie, um vorübergehende Daten des Besuchs zu speichern. 30 Minuten HTML Matomo