Semesterstart Ein guter Start in Studium und Semester

Wintersemester 2020/21

In der Woche vor Vorlesungsbeginn, 26.10. - 30.10.2020, (OTIWO-Woche) werden die neuen Studierenden herzlich willkommen geheißen! Neben der feierlichen Immatrikulationsveranstaltung findet die studentische Begrüßung (durch Studierende des OTIWO e.V.) statt.  Darüber hinaus gibt es die Stadtralley, verschiedene Begrüßungs-"Partys" sowie wichtige organisatorische Info-Veranstaltungen, an denen die „Neuen“ unbedingt teilnehmen sollten. Das Gesamtprogramm der Woche und die Termine für die Einführungsveranstaltungen der einzelnen Studiengänge werden nach Abschluss der Planungsphase (läuft gerade) hier sowie auf der OTIWO-Homepage veröffentlicht.

In der OTIWO-Woche gibt es Studiengangsinformationen für die Studienanfänger, Stundenpläne, Hinweise zur Modul- und Prüfungsanmeldung, zur Nutzung der BTU-Chipkarte und des BTU-Accounts, zum fachübergreifenden Studium, zu Studien- und Prüfungsordnungen, zu Literaturrecherchen in der Uni-Bibliothek und vieles mehr.

Besonderheiten im Wintersemester 2020

Aufgrund der aktuellen Corona-Pandemie hat sich die Semesterzeit für das Studium mit Start im Wintersemester 2020/21 verändert. Der offizielle Beginn des Semesters bleibt der 01. Oktober 2020. Die Vorlesungen starten aber erst am 02. November 2020. Außerdem werden im Wintersemester für die internationalen Studiengänge die Module (Lehrveranstaltungen und Prüfungen)online durchgeführt. In den deutschsprachigen Studiengängen werden die Module (Lehrveranstaltungen und Prüfungen) in einer Verbindung aus Online- und Präsenzformen gestaltet. Sollte sich die Pandemie erneut verschärfen sind alle Fachgebiete und Fakultäten darauf vorbereitet, dass im Bedarfsfall alle Module online angeboten werden können.

Wie genau das Ausschauen wird, ist gerade in Planung und sobald wir weitere Informationen haben, werden wir diese bereitstellen. In der Zwischenzeit stehen eine wachsende Anzahl von Erklärungsvideos und anderen Materialien zur Verfügung, die bereits heute einen ersten Blick ins spätere Studium ermöglichen. Bei individuellen Fragen oder Schwierigkeiten stehen wir natürlich auch gern zur Unterstützung bereit.

Spezifische Informationen für den eigenen Studiengang während der Corona-Pandemie

Für allgemeine Hinweise und Fragen nutzen Sie bitte auch die regulären Anlaufstellen an der Universität, wie Studierendenservice, Zentrale Studienberatung, International Relations Office und vor allem die Lehrpersonen in Ihrem Studiengang. Weitere studiengangspezifische Informationen erhalten Sie von Ihrer Studiengangleitung bzw. auf den Seiten Ihrer Fakultät. 

Bitte beachten Sie, dass die Informationen zum Semesterstart in der Online-Phase laufend aktualisiert werden.

Fakultät 1: Mathematik, Informatik, Physik, Elektro- und Informationstechnik

Informationen zum Semesterstart in den Studiengängen der Fakultät 1 finden sich auf den Moodle-Seiten der Lehrveranstaltungen bzw. erhalten Sie diese von den zuständigen Fachgebieten.

Informationen zum Studienstart in den Studiengängen der Fakultät 1 finden sich auch unter https://www.b-tu.de/fakultaet1/studium-lehre/lehrveranstaltungen.

Fakultät 2: Umwelt und Naturwissenschaften

Informationen zum Semesterstart der Studiengänge finden sich auf einer fakultätsweiten Übersichtsseite: https://www.b-tu.de/fakultaet2/studium-lehre/semesterstart

Fakultät 3: Maschinenbau, Elektro- und Energiesysteme

Informationen zum Semesterstart der Studiengänge finden sich auf einer fakultätsweiten Übersichtsseite: https://www.b-tu.de/fakultaet3/studium-lehre/start-sommersemester-2020

Fakultät 4: Soziale Arbeit, Gesundheit und Musik

Informationen zum Studienstart in den Studiengängen:

Das Studium der Sozialen Arbeit hat bereits intensive Vorbereitungen zum Start in die Online-Phase abgeschlossen. Ein entsprechendes Infoblatt mit weiteren Informationen sollte Ihnen bereits zugegangen sein. Bitte melden Sie sich bei der Studiengangsleitung, falls das nicht der Fall ist.

Der Studiengang Instrumental- und Gesangspädagogik steht in Bezug auf die Durchfürhung der praktischen Teile des Studiums vor großen Herausforderungen. Bitte Kontaktieren Sie direkt Ihre Lehrenden zur Ausgestaltung individueller Lösungen, so dass noch nicht bereits geschehen ist.

Der Studiengang Pflegewissenschaft startet aufgrund der verlängerten Praktikumsphase erst ab 20.04 mit den Lehrveranstaltungen. Wir bedanken uns in diesem Zusammenhang bei allen Studierenden für die Unterstützung der Kollegeninnen und Kollegen in der Pflegepraxis. Detaillierte Informationen zum Semesterstart und zur Umsetzung der Lehre wurden von der Studiengangsleitung per Mail an alle Studierenden versandt. Dringliche Fragen können natürlich direkt an die Studiengangsleitung gerichtet werden. Die Lehrenden werden die Studierenden nach und nach über das Vorgehen in den einzelnen Modulen informieren.

Weitere Informationen zum Semesterstart in den Gesundheitsstudiengängen folgen in Kürze. Erste Informationen zum Semesterablauf finden Sie auch auf den Seiten des Instituts für Gesundheit.

Fakultät 5: Wirtschaft, Recht und Gesellschaft

Informationen zum Semesterstart der Studiengänge finden sich vornehmlich auf den entsprechenden Moodle-Seiten der Lehrveranstaltungen, sowie im gesonderten Moodle Kurs "Informationen zum Studienstart | SoSe 2020 | Fakultät 5".

Eine fakultätsweite Übersichtsseite finden Sie unter https://www.b-tu.de/fakultaet5/studium/semesterstart.

Fakultät 6: Architektur, Bauingenieurwesen und Stadtplanung

Informationen zum Semesterstart der Studiengänge finden sich auf einer fakultätsweiten Übersichtsseite: https://www.b-tu.de/fakultaet6/studium-lehre/semesterstart

Studienvorbereitungsprogramme und Sprachkurse

Informationen zum Semesterstart im Orientierungsstudium College+ erhalten Sie direkt von der zuständigen Studiengangskoordination. Auch bei Fragen können Sie sich dort melden.

Teilnehmende des Studienvorbereitungsjahres Brücke zum Studium erhalten Informationen zum Semesterstart von der zuständigen Programmkoordination.

Auch die Sprachkurse an der BTU starten mit einem Online-Angebot. Weitere Informationen und Anmeldeinformationen finden Sie auf den Seiten des Sprachenzentrums.

Tutorialreihe "BTU digital"

BTU digital - Überblick

BTU digital - BTU Account und Webmail

BTU digital - Das Infoportal Lehre

BTU digital - Das Online-Portal

BTU digital - Die Lernplattform Moodle BTU

FAQs zum Studium während der Corona-Pandemie Fragen und Antworten rund um Lehre und Studium während der Corona-Pandemie

Alle Antworten einblenden
Alle Antworten ausblenden
  • Wie lange gilt noch die pauschale Verlängerung der Bearbeitungsfrist für Abschlussarbeiten und Hausarbeiten um 2 Monate?

    Eine pauschale Verlängerung der Bearbeitungszeit von Abschlussarbeiten und „großen“ Haus- und Studienarbeiten wird noch bis Ende September 2020 gewährt. Alle Arbeiten, die bis dahin angemeldet werden, erhalten die verlängerte Frist. Für kleinere Teilleistungen im Rahmen des Continuous Assessment entscheiden weiterhin jeweils die Lehrenden, ob eine Fristverlängerung für die Einreichung gewährt wird.

  • Aktualisiert: Informationen zum Semesterticket – Erneuerung des Chipartenaufdrucks

    Die Kulanzregelung des VBB zum Semesterticket im Sommersemester 2020 ist Ende Juni ausgelaufen! Studierende benötigen daher ihre Chipkarte mit aktuellem Aufdruck für das Sommersemester 2020, um wie gewohnt Busse und Bahnen nutzen zu können. Wer also seinen Chipkartenaufdruck noch nicht erneuert hat, sollte dies umgehend tun.

    Die Validierungsstationen in der Hochschulbibliothek am Standort Senftenberg sowie im Eingangsbereich zum Gebäude 7 in Sachsendorf (ebenfalls Zugang Bibliothek) sind zu den aktuellen Öffnungszeiten der Bibliotheken zugänglich.

    Die Stationen im Hauptgebäude am Zentralcampus und im Gebäude 2 in Senftenberg können von Montag bis Freitag von 08:00 – 20:00 Uhr genutzt werden.

  • Die Module des Sommersemesters wurden zunächst online angeboten. Gibt es trotzdem noch Präsenzphasen?

    Im Sommersemester 2020 finden die Lehrveranstaltungen grundsätzlich online statt. Seit dem 18. Mai ist es auch wieder möglich, Laborpraktika und ähnliche praktische Übungen in Präsenz durchzuführen. Die Information darüber, wann diese Praktika jeweils stattfinden und wie die Durchführung unter Einhaltung der Schutz- und Hygienevorschriften organisiert wird, erhalten Sie durch die Lehrenden.

  • Wie wird das Sommersemester 2020 auf mein Studium angerechnet?

    Zwischen den Bundesländern wurde vereinbart, dass das Sommersemester 2020 auch als Online-Semester als Fach- und Hochschulsemester gezählt wird und damit auch in der Statistik gezählt wird. Sofern das Online-Lehrangebot des Sommersemesters von Studierenden wahrgenommen wird, sichert dies die Fortzahlung des BAFöG.

    Es wurde zudem zwischen den Ländern vereinbart, dass den Studierenden aus der Fortsetzung der Semesterzählung auf der individuellen Ebene keine Nachteile entstehen sollen. Für die BTU hat der Senat dazu einen entsprechenden Beschluss gefasst. Dieser Beschluss besagt, dass das Semester auf Regelungen, bei denen der Studienfortschritt und die Regelstudienzeit eine Rolle spielen, nicht angerechnet wird. Dies gilt insbesondere für die Überprüfung im Rahmen der Fachstudien- und Studienfachberatung, bei der Gewährung von Teilzeit- und Urlaubssemestern, u.a. Konkrete Angaben dazu werden in der nächsten Zeit auf den Webseiten des Studierendenservice ergänzt.

  • Gibt es Auswirkungen für meine BAFöG-Förderung?

    BAföG-berechtigten Studierenden entstehen durch die Verschiebung der Präsenzlehrveranstaltungen keine Nachteile. Das Bundesministerium für Bildung und Forschung hat in einem Erlass vom 13. März klargestellt, dass die pandemiebedingte Verlängerung von vorlesungsfreien Zeiten durch das Verschieben von Präsenzlehrveranstaltungen keinen Einfluss auf die BAföG-Förderung hat. Sobald die Hochschulen ein Online-Lehrangebot zur Verfügung stellen, um den Ausbildungsbetrieb auf diese Weise aufrecht zu erhalten, sind BAföG-Empfängerinnen und -Empfänger jedoch verpflichtet, an diesem Online-Lehrangebot teilzunehmen, um weiter die jeweiligen BAföG-Leistungen beziehen zu können. Für die Bezieher von Auslands-BAföG gilt: Sofern die Einreise ins Ausland aufgrund dortiger aktueller Einreisebeschränkungen zur Pandemievorsorge nicht möglich ist, gilt das oben Gesagte entsprechend (d.h. zunächst BAföG-Weiterförderung im bisherigen Umfang und Teilnahmeverpflichtung bei verfügbaren Online-Lehrangeboten). Weitere Informationen gibt es bei den BAföG-Ämtern der Studentenwerke sowie der Landkreise und kreisfreien Städte.

    Außerdem wird zusätzliches Einkommen von der BAföG-Anrechnung freigestellt, wenn es in systemrelevanten Bereichen (z.B. im Gesundheitswesen, in sozialen Einrichtungen oder in der Landwirtschaft) erzielt wird (siehe BMBF-Pressemitteilung vom 08.04.2020).

     

  • Wie erfolgt im Präsenzwechselbetrieb die Einsicht in Prüfungsunterlagen?

    Möchten Studierende nach Bekanntgabe eines Prüfungsergebnisses Einsicht in die Klausur bzw. die Prüfungsprotokolle nehmen, stellen sie per Email einen entsprechenden Antrag an die/den Prüfenden. Dieser Antrag muss wie bisher auch innerhalb von vier Wochen nach Bekanntgabe des Ergebnisses gestellt werden. Im Falle einer Modulabschlussprüfung beginnt diese Frist, wenn die Note im System des Studierendenservice verbucht wurde. Handelt es sich um eine Teilleistung im Continuous Assessment beginnt sie nach der Bekanntgabe durch die/den Prüfenden.

    Nachdem nun auch Präsenzprüfungen unter bestimmten Rahmenbedingungen wieder möglich sind, kann die Einsichtnahme in die Prüfungsunterlagen ebenfalls vor Ort ermöglicht werden, sofern Prüfende und Studierende einverstanden sind. Für die Beachtung der Hygiene- und Abstandsregeln gelten die Pandemie-Handlungsleitlinien wie bei mündlichen Präsenzprüfungen.

    Es ist es weiterhin zulässig, die Einsichtnahme im Rahmen einer Videokonferenz, bei der die eingescannten Unterlagen eingeblendet werden, zu organisieren. Darauf sollte insbesondere dann zurückgegriffen werden, wenn beteiligte Personen nachvollziehbare Gründe haben (z.B. Risikogruppe), einen persönlichen Termin nicht wahrnehmen können.

    (aktualisiert am 03.07.2020)

    p { margin-bottom: 0.25cm; direction: ltr; line-height: 115%; text-align: left; orphans: 2; widows: 2 }

  • Welche persönlichen Beratungsangebote für Studierende stehen während der Online-Phase bei Fragen zum Studienablauf zur Verfügung?

    Fachstudienberatende stehen auch während der Online-Phase für individuelle Beratungsgespräche im Online-Betrieb zur Verfügung. Bitte nehmen Sie diese Angebote wahr und kontaktieren Sie Ihre Fachstudienberatenden, z.B. wenn sich durch verschobene Prüfungen Änderungen an Ihrem individuellen Studienplan ergeben haben.

    Während des Online- Modus erreichen Sie ihre Fachstudienberatenden am besten per Email. Wenn Sie ein persönliches Beratungsgespräch benötigen, fragen Sie per Email um einen Termin nach, ggf. auch über das Sekretariat des Fachgebietes. Das Gespräch kann dann telefonisch oder auch als Videokonferenz durchgeführt werden.

    Da das Wintersemester 2019/2020 bisher nicht mit allen Prüfungen abgeschlossen werden konnte und es im Sommersemester 2020 voraussichtlich zu zeitlichen Verschiebungen im Lehrangebot kommt, wird die BTU in diesem Semester keine Einladungen zur verpflichtenden Studienfachberatung versenden. Auch die automatische Einladung zur Fachstudienberatung entfällt.

    Neben der Fachstudienberatung ist selbstverständlich auch die Zentrale Studienberatung telefonisch und per Email erreichbar. Hier erhalten Sie bei Fragen allgemeiner Natur Unterstützung, z.B. zur Prüfungsvorbereitung oder bei Finanzierungsfragen. Auch hier können weiterhin individuelle Beratungstermine als Videokonferenz vereinbart werden.

  • Durch die Corona-Krise stecke ich in akuten finanziellen Schwierigkeiten. Wo erhalte ich Unterstützung?

    Durch den Wegfall von Studenten-Jobs oder finanzielle Probleme der Eltern können auch Studierende von finanziellen Auswirkungen der Corona-Krise betroffen sein. Das Studentenwerk hat für diese Situation viele hilfreiche Hinweise zusammengetragen.

    Sollten Sie sich aufgrund einer akuten finanziellen Krise derzeit noch nicht zurückgemeldet haben, melden Sie sich bitte umgehend beim Studierendenservice (infothek(at)b-tu.de). Internationale Studierende in Krisensituationen melden sich bitte zusätzlich bei Janine Wehrstedt vom International Relations Office(für Cottbus, janine.wehrstedt(at)b-tu.de) und bei Katja Ivanov (für Senftenberg, katja.ivanov(at)b-tu.de) um weitere Informationen und Beratung zu erhalten.


     

     

Unsere Webseite verwendet Cookies. Diese haben zwei Funktionen: Zum einen sind sie erforderlich für die grundlegende Funktionalität unserer Website. Zum anderen können wir mit Hilfe der Cookies unsere Inhalte für Sie immer weiter verbessern. Hierzu werden pseudonymisierte Daten von Website-Besuchern gesammelt und ausgewertet. Das Einverständnis in die Verwendung der technisch nicht notwendigen Cookies können Sie jeder Zeit wiederrufen. Weitere Informationen erhalten Sie auf unseren Seiten zum Datenschutz.

Erforderlich

Diese Cookies werden für eine reibungslose Funktion unserer Website benötigt.

Statistik

Für den Zweck der Statistik betreiben wir die Plattform Matomo, auf der mittels pseudonymisierter Daten von Websitenutzern der Nutzerfluss analysiert und beurteilt werden kann. Dies gibt uns die Möglichkeit Websiteinhalte zu optimieren.

Name Zweck Ablauf Typ Anbieter
_pk_id Wird verwendet, um ein paar Details über den Benutzer wie die eindeutige Besucher-ID zu speichern. 13 Monate HTML Matomo
_pk_ref Wird benutzt, um die Informationen der Herkunftswebsite des Benutzers zu speichern. 6 Monate HTML Matomo
_pk_ses Kurzzeitiges Cookie, um vorübergehende Daten des Besuchs zu speichern. 30 Minuten HTML Matomo