An der Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus–Senftenberg ist in der Abteilung Finanzen und Innere Organisation in Cottbus zum nächstmöglichen Termin folgende Stelle zu besetzen:

Mitarbeiter/in (m/w/d)
befristet für die Dauer des Beschäftigungsverbotes
und des Mutterschutzes voraussichtlich bis 07.06.2020
(mit der Option der anschließenden Elternzeitvertretung voraussichtlich bis zu 1 Jahr),
Vollzeit, E 8 TV-L

Kennziffer: 103/19

Im Sachgebiet sind Sie zuständig für die Verwaltung und Überwachung von Sach- und Personenkonten, Sie prüfen Belege und arbeiten mit unserem Buchhaltungssystem.  Sie sind fachlich versiert und mögen den Umgang mit Zahlen? Ihnen ist das Umsatzsteuergesetz nicht fremd? Dann ergänzen Sie unser Team an der BTU!

Der Verwaltungsbereich Finanzen und Innere Organisation der BTU ist organisatorisch direkt dem Kanzler zugeordnet. Die zu besetzende Stelle befindet sich im Sachgebiet Ressourcenplanung und -verwaltung.

Aufgaben:
Verantwortliche Verwaltung und Überwachung von Sach- und Personenkonten
-   Prüfung der Belege auf Ordnungsmäßigkeit und Richtigkeit
-   Buchungen und Umbuchungen im Buchungssystem
-   Mittelbindung für Lehraufträge, Abstimmen der offenen Festlegungen
-   Mitarbeit bei der Erstellung von Gewinn- und Verlustrechnungen

Voraussetzungen:
Abgeschlossene kaufmännische Berufsausbildung oder Weiterbildung; Kenntnisse der aufgabenspezifischen Richtlinien und universitären Regelungen, insbesondere Verwaltungsvorschriften zur Landeshaushaltsordnung (VV-LHO); Kenntnisse der Softwarelösungen der HIS GmbH, insbesondere HISMBS und HIS IVS, SAP und DATEV wünschenswert; anwendungsbereite Kenntnisse im Umgang mit MS-Office-Software, insbesondere EXEL, WORD, Outlook; Betriebswirtschaftliche Grundkenntnisse; Grundlagenkenntnisse im Steuerrecht, insbesondere Umsatzsteuer- und Körperschaftssteuerrecht; eigenständige Arbeitsweise und Einsatzbereitschaft, Kommunikations- und Teamfähigkeit sowie Lernbereitschaft werden erwartet.

Für weitere Informationen über die zu besetzende Stelle steht Ihnen Frau Eckert (E-Mail: eckert(at)b-tu.de, Tel.: 0355/ 69-4900) gern zur Verfügung.

Wir wertschätzen Vielfalt und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität.

Die BTU Cottbus–Senftenberg strebt in allen Beschäftigtengruppen eine ausgewogene Geschlechterrelation an.

Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Auf die Vorlage von Bewerbungsfotos wird verzichtet.

Bitte beachten Sie die näheren Hinweise zum Auswahlverfahren auf der Internetseite der BTU Cottbus–Senftenberg.

Bewerbungen unter Angabe der Kennziffer sowie einen ausreichend frankierten Rückumschlag richten Sie bitte bis zum 29.11.2019 an den Verwaltungsbereich 2 Finanzen und Innere Organisation der Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus–Senftenberg, Postfach 101344, 03013 Cottbus.

Gültig bis zum 29.11.2019