An der Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus–Senftenberg ist im Bereich der Universitätsbibliothek (UB) des Informations-, Kommunikations- und Medienzentrum (IKMZ) in Cottbus zum nächstmöglichen Termin folgende Stelle zu besetzen:

Fachangestellte/r für Medien- und Informationsdienste (m/w/d)

zunächst befristet bis 31.03.2020 für die Dauer einer krankheitsbedingten Abwesenheit

(ggf. mit Option der weiteren Verlängerung)

Vollzeit, E 6 TV-L

Kennziffer: 109/19

Die Stellenausschreibung ist ausschließlich an Bewerberinnen und Bewerber gerichtet, die noch nicht im öffentlichen Dienst des Landes Brandenburg beschäftigt waren.

Die Universitätsbibliothek ist als zentrale Dienstleistungseinrichtung zuständig für die wissenschaftliche Literatur- und Informationsversorgung der sechs Fakultäten der Universität. Sie ist ein einschichtiges Bibliothekssystem – räumlich gegliedert in die UB am Zentralcampus (im mehrfach prämierten IKMZ-Gebäude) sowie die Standortbibliotheken in Cottbus-Sachsendorf und in Senftenberg. Für den Benutzungsservice am Zentralcampus suchen wir engagierte Unterstützung.

Aufgaben:

  • Informationsdienste

     -    allgemeiner Auskunftsdienst

     -    Benutzeranmeldungen, Bearbeitung von Sonderfällen, Zuarbeiten für Benutzergruppen

     -    Auskunft über Benutzerkonten und kundenorientierte Beratung

     -    Ordnung an der Servicetheke und am Arbeitsplatz

  • Medienlieferdienste

     -    Komplexe Bearbeitung von Ausleih- und Rückbuchungsvorgängen verschiedener Medientypen

     -    Verbuchung von Medien für den aktiven und passiven Leihverkehr im lokalen Ausleihsystem

  • Öffentlichkeitsarbeit

     -    Erstellen und Pflege von Informationsmaterialien für   Bibliotheksbenutzer

     -    Durchführen von einfachen Bibliotheksführungen für verschiedene
         Benutzergruppen

  • Ordnungsarbeiten

     -    Heraussuchen und Rückstellen von Medien nach einer mehrstufigen Standortsystematik

     -    Bestandskontrolle, Stellrevision

Voraussetzungen:

Sie verfügen über eine abgeschlossene Ausbildung zur/zum Fachangestellten für Medien- und Informationsdienste oder vergleichbare Kenntnisse und Erfahrungen.

Weitere Voraussetzungen

Sie verfügen über die erforderlichen Kenntnisse des vorhandenen Ausleihsystems, der Medienstandorte und der Besonderheit ihrer Nutzung. Persönlich zeichnen Sie sich durch ein sehr hohes Maß an Kommunikations- und Teamfähigkeit, eine selbständige Arbeitsweise, hohe Einsatzbereitschaft und systematische Denkweise aus. Neuen IT- gestützten Bibliotheksdienstleistungen stehen Sie aufgeschlossen gegenüber. Darüber hinaus bringen Sie die Bereitschaft zur zeitlich flexiblen Mitarbeit an der Servicetheke sowie eine ausgeprägte Kunden- und Serviceorientierung mit.

Wir wertschätzen Vielfalt und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität.

Die BTU Cottbus–Senftenberg strebt in allen Beschäftigtengruppen eine ausgewogene Geschlechterrelation an.

Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Auf die Vorlage von Bewerbungsfotos wird verzichtet.

Bitte beachten Sie die näheren Hinweise zum Auswahlverfahren auf der Internetseite der BTU.

Für weitere Informationen über die zu besetzende Stelle steht Ihnen Frau Simone Kossack (E-Mail: simone.kossack(at)b-tu.de, Tel.: 0355 /692369) gern zur Verfügung.

Bewerbungen unter Angabe der Kennziffer sowie einen ausreichend frankierten Rückumschlag richten Sie bitte bis zum 17.12.2019 an die Leiterin des IKMZ, Frau Dr. Börner, Brandenburgische Technische Universität Cottbus–Senftenberg, Platz der Deutschen Einheit 2, 03044 Cottbus.

Ihre digitale Bewerbung können Sie in einem PDF-Dokument an folgende Adresse senden:

E-Mail: leitung-ikmz(at)b-tu.de