An der Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus–Senftenberg (BTU) ist in der Universitätsverwaltung im PIRO – International Relations Office in Cottbus zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle zu besetzen:

Sachbearbeiter*in (m/w/d) Internationales Zulassungsverfahren
befristet für die Dauer von 2 Jahren, Vollzeit, E 9b TV-L

Kennziffer: 121/20

Die Stellenausschreibung ist ausschließlich an Bewerberinnen und Bewerber gerichtet, die noch nicht im öffentlichen Dienst des Landes Brandenburg beschäftigt waren.

Das International Relations Office ist als Stabsstelle der BTU zuständig für die Pflege der internationalen Kooperationsbeziehungen, die Beratung von Studierenden, Dozierenden und Mitarbeitenden zu Auslandsaufenthalten, die Zulassung internationaler Studierender und Promovenden, die Betreuung und Begleitung derselben während ihres Aufenthaltes an der BTU und die Beratung der Hochschulleitung und Hochschullehrenden im Bereich der Internationalisierung. An der BTU studieren über 2.300 internationale Studierende. Eine Mitarbeit in unserem Bereich ermöglicht Ihnen die Zusammenarbeit mit einem hoch motivierten Team mit einer offenen und modernen Arbeitskultur im internationalen Kontext, den Einstieg in eine vielseitige Tätigkeit sowie ein spannendes Aufgabengebiet.

Für die Verstärkung unseres Teams suchen wir eine engagierte, zuverlässige und erfahrene Person für folgende Aufgaben:

Studienberatung:
- Beratung von ausländischen Studieninteressenten hinsichtlich der Studienmöglichkeiten
  (Studienangebote und -gestaltung) auch unter Berücksichtigung der aufenthalts-rechtlichen
  und konsularischen Rahmenvorgaben,
- Mitwirkung bei zielgruppenspezifischen Informationsveranstaltungen

Durchführung und kontinuierliche Weiterentwicklung eines effizienten Zulassungsverfahrens für Studien- und Promotionsbewerber mit ausländischen Zeugnissen:
- Koordinierung und Konsolidierung bestehender Services und Prozesse sowie Entwicklung von
  Dienstleistungen für Studienbewerber*innen aus dem Ausland an allen Standorten der BTU,
- Optimierung der Serviceangebote und Mitwirkung bei der Einführung eines Campus Management
  Systems,
- Absprachen mit dem Studierendenservice und den Prüfungsausschüssen zu Prüfmodalitäten,
- Erstellen von Merkblättern und Informationen in englischer und deutscher Sprache,
- Pflege der Webseiten des Bereiches internationale Zulassungen,
- Semesterturnusmäßige Organisation und Durchführung der Vorimmatrikulation für ausländische
  Studierende in Abstimmung mit dem/der Verantwortlichen des Welcome Pointes,
- Abstimmung des Bewerbungsprozesses mit Uni-Assist, insbes. Erstellung und Fortschreibung
  des Prüfkataloges, Monitoring des Verfahrens, Teilnahme an Schulungen und Tagungen

Prüfung und Bearbeitung der Anfragen und Anträge von Studien-, insbes. Promotionsbewerbern mit ausländischen Zeugnissen:
- Prüfung der Qualifikationsvoraussetzungen nach Vorgaben der KMK/ZAB mit Hilfe der Datenbank
  ANABIN,
- Entscheidung über Zulassung nach fachlicher Prüfung durch die jeweilige (Betreuungs-)
  Professur/den Fakultätsrat,
- Ausstellung von Zulassungen für Studienbewerber nach Fakultätsratszusage.

Voraussetzungen:
Abgeschlossenes Hochschulstudium (Bachelor oder vergleichbar) in für die Tätigkeit einschlägiger Fachrichtung (Verwaltungswissenschaften, Sozialwissenschaften, Interkulturelles Management und Kommunikation bzw. vergleichbar).

Erwartet werden folgende Kenntnisse und Erfahrungen:
- Bewertungsvorschläge der Zentralstelle für ausländisches Bildungswesen hinsichtlich der
  Äquivalenz von im Ausland erworbenen Bildungsabschlüssen (ANABIN-Datenbank)
- BTU-interne Ordnung (insbesondere Immatrikulationsordnung, Studien- und Prüfungsordnung der
  Studiengänge, Verwaltungsgeschäftsordnung der BTU Cottbus-Senftenberg)
- Ausländerrecht (AufenthG und aktuelle Durchführungsbestimmungen)
- sehr gute Kenntnisse der deutschen und internationalen Hochschulstruktur
- sehr gute Englischkenntnisse
- versierter Umgang mit dem PC und den gängigen Office-Programmen sowie einschlägiger
  Softwarepakete und Programme (bspw. HIS-APP; HIS-SOS)              

Persönlich zeichnen Sie sich durch folgende Fähigkeiten bzw. Eigenschaften aus:
Organisations- und Kommunikationsfähigkeit, interkulturelle Kompetenz, selbständige und sehr strukturierte Arbeitsweise, prozessorientiertes Denkvermögen, Genauigkeit, Einsatz-bereitschaft, Flexibilität, Belastbarkeit.

Für weitere Informationen über die zu besetzende Stelle steht Ihnen Frau Mareike Kunze (E-Mail: mareike.kunze(at)b-tu.de, Tel.: +49 (0)355 / 69-3188) gern zur Verfügung.

Wir wertschätzen Vielfalt und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität.

Die BTU Cottbus–Senftenberg strebt in allen Beschäftigtengruppen eine ausgewogene Geschlechterrelation an.

Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Auf die Vorlage von Bewerbungsfotos wird verzichtet.

Bitte beachten Sie die näheren Hinweise zum Auswahlverfahren auf der Internetseite der BTU Cottbus–Senftenberg.

Bewerbungen unter Angabe der Kennziffer ausschließlich per E-Mail im PDF-Format richten Sie bitte bis zum 28.10.2020 an die Leiterin des International Relations Office, Frau Mareike Kunze, Brandenburgische Technische Universität Cottbus–Senftenberg,
E-Mail:
internationaloffice(at)b-tu.de.

Gültig bis zum 28.10.2020

Unsere Webseite verwendet Cookies. Diese haben zwei Funktionen: Zum einen sind sie erforderlich für die grundlegende Funktionalität unserer Website. Zum anderen können wir mit Hilfe der Cookies unsere Inhalte für Sie immer weiter verbessern. Hierzu werden pseudonymisierte Daten von Website-Besuchern gesammelt und ausgewertet. Das Einverständnis in die Verwendung der technisch nicht notwendigen Cookies können Sie jeder Zeit wiederrufen. Weitere Informationen erhalten Sie auf unseren Seiten zum Datenschutz.

Erforderlich

Diese Cookies werden für eine reibungslose Funktion unserer Website benötigt.

Statistik

Für den Zweck der Statistik betreiben wir die Plattform Matomo, auf der mittels pseudonymisierter Daten von Websitenutzern der Nutzerfluss analysiert und beurteilt werden kann. Dies gibt uns die Möglichkeit Websiteinhalte zu optimieren.

Name Zweck Ablauf Typ Anbieter
_pk_id Wird verwendet, um ein paar Details über den Benutzer wie die eindeutige Besucher-ID zu speichern. 13 Monate HTML Matomo
_pk_ref Wird benutzt, um die Informationen der Herkunftswebsite des Benutzers zu speichern. 6 Monate HTML Matomo
_pk_ses Kurzzeitiges Cookie, um vorübergehende Daten des Besuchs zu speichern. 30 Minuten HTML Matomo