An der Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus–Senftenberg ist im Fachgebiet Ökologie der Fakultät Umwelt und Naturwissenschaften in Cottbus zum 01.11.2019 folgende Stelle zu besetzen:

Assistent/in (m/w/d)
befristet für die Dauer des Mutterschutzes voraussichtlich bis 30.01.2020
(mit der Option der anschließenden Elternzeitvertretung), Vollzeit, Entgeltgruppe 6 TV-L
Kennziffer: 51/19

Das Fachgebiet Ökologie an der BTU Cottbus-Senftenberg besteht seit 1993 und gehört in der Fakultät 2 Umwelt und Naturwissenschaften dem Institut für Umweltwissenschaften an. Die Forschung konzentriert sich auf Auswirkungen der anthropogenen Nutzung (Landnutzungs- und Klimawandel) auf die Biodiversität, biotische Interaktionen und Ökosystemprozesse in natürlichen und landwirtschaftlich genutzten Ökosystemen. Lehrveranstaltungen werden in den Bachelor-, Master- und PhD-Programmen des Internationalen Studienganges "Environmental and Resource Management" angeboten. Hinzu kommen der internationale Master-Studiengang "World Heritage Studies" und die deutschsprachigen Studiengänge "Umweltingenieurwesen und Verfahrenstechnik", "Landnutzung und Wasserbewirtschaftung" sowie "Kultur und Technik".

Aufgaben:
Fachspezifische Assistenz- und Sekretariatsaufgaben

  • Sicherung des internen und externen Informationsflusses
  • Planung, Koordinierung und Überwachung von Terminen sowie administrativen Abläufen
  • Anfertigung und formgerechte Gestaltung von Schriftsätzen aller Art, auch komplizierten wissenschaftlichen Texten mit Formelzeichen und Graphiken, nach Manuskript oder Phonodiktat
  • Einholung, Aufbereitung und Sicherung von Informationen und Daten
  • Bearbeitung der Ein- und Ausgangspost
  • Schriftgutverwaltung und Dokumentmanagement
  • Organisatorische Vor- und Nachbereitung von Sitzungen, Besprechungen und Veranstaltungen, Protokollführung
  • Unterstützung bei der Administration von Lehrveranstaltungen und Prüfungen
  • Vorbereitung der Dienstreiseanträge und Reisekostenabrechnungen
  • Aktualisierung der Internetpräsenz des Fachbereiches nach Vorgaben

Haushalts- und Drittmittelbearbeitung

  • Verwaltung der zugewiesenen Haushalts- und Drittmittel sowie Verteilung des Budgets des Fachgebietes auf die Untertitel
  • Überprüfung des Mitteleingangs, Überwachung der Mittelverausgabung und Kontenführung

​​​​​​​Beschaffung und Verwaltung von Büromaterial und Arbeitsmittel

  • Ermittlung des Bedarfs, Einholen und Bewerten von Angeboten, Auswahl des Bieters und Auftragserteilung
  • Kontrolle der Lieferungen und Rechnungen sowie selbstständige Erledigung von Reklamationen
  • Inventarisierung von Lieferungen nach katalogisierten Merkmalen

Fachbezogene Personalverwaltung

  • Führen und Aktualisieren von Personalübersichten
  • Bearbeitung, Erfassung und Ablage von Abwesenheiten durch Urlaub, Krankheit, Dienstreise usw.

Voraussetzungen:
Abgeschlossene Ausbildung als Kauffrau/Kaufmann für Büromanagement oder vergleichbare Berufsausbildung; fundierte Kenntnisse der Organisations- und Verwaltungsabläufe, Kenntnisse des bereichsbezogenen Beschaffungs-, Rechnungs- und Personalwesens, gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift; versierter Umgang mit allen Geräten der Büroorganisation und –technik sowie verschiedenen Textverarbeitungs- und gängigen Office-Programmen, ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit,  Kooperations-fähigkeit, zielorientierte Arbeitsweise, Befähigung zum Planen, Organisieren und Koordinieren,  sprachliche Kompetenz sowie gutes mündliches und schriftliches Ausdrucksvermögen, Einsatzbereitschaft, Flexibilität.

Für weitere Informationen über die zu besetzende Stelle steht Ihnen Frau Handke (E-Mail: susann.handke(at)b-tu.de, Tel.: 0355 / 69-2291) gern zur Verfügung.

Wir wertschätzen Vielfalt und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität.

Die BTU Cottbus–Senftenberg strebt in allen Beschäftigtengruppen eine ausgewogene Geschlechterrelation an.

Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Auf die Vorlage von Bewerbungsfotos wird verzichtet.

Bitte beachten Sie die näheren Hinweise zum Auswahlverfahren auf der Internetseite der BTU.

Bewerbungen unter Angabe der Kennziffer sowie einen ausreichend frankierten Rückumschlag richten Sie bitte bis zum 31.08.2019 an den Dekan der Fakultät für Umwelt und Naturwissenschaften, Brandenburgische Technische Universität Cottbus–Senftenberg, Postfach 101344, 03013 Cottbus.