An der Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus-Senftenberg (BTU) ist die Stelle

der Kanzlerin / des Kanzlers (w / m / d)

(außertarifliche Vergütung entsprechend Entgeltgruppe AT 2)

zu besetzen.

Die BTU ist eine junge und dynamische Universität mit internationaler Forschung und zukunftsorientierter Lehre. Als einzige Technische Universität des Landes Brandenburg ist die BTU in der Forschung mit Schwerpunkten in aktuellen und zukunftsweisenden Themen breit aufgestellt. Sie ist national und international sehr gut vernetzt. Die Förderung von Vielfalt und Chancengerechtigkeit ist der Universität ein wichtiges Anliegen. Als Campusuniversität verfügt sie über hervorragend ausgestattete Standorte in Cottbus und Senftenberg. Die Universität arbeitet eng mit nationalen und internationalen Wissenschafts- und Forschungseinrichtungen sowie mit Akteuren aus Politik, Wirtschaft und Kultur zusammen.

Als Kanzlerin oder Kanzler leiten Sie die Verwaltung der Hochschule unter der Verantwortung der Präsidentin oder des Präsidenten und sind Beauftragte oder Beauftragter für den Haushalt. In dieser Funktion sind Sie zuständig für die Bewirtschaftung und Steuerung des Haushaltsbudgets.   

Für diese verantwortungsvolle Position sucht die BTU eine Persönlichkeit mit einem wissenschaftlichen Hochschulabschluss oder der Befähigung für eine Laufbahn des höheren Dienstes. Sie haben eine mehrjährige verantwortliche Tätigkeit in der Verwaltung, der Rechtspflege oder der Wirtschaft – vorzugsweise jedoch im Hochschul- und Wissenschaftsmanagement – ausgeübt. Während dieser Tätigkeit/en haben Sie ausgewiesene Kenntnisse in den Themenbereichen Finanzen und Personal sowie Recht erworben.

Des Weiteren können Sie ausgeprägte Führungs- und Organisationfähigkeiten sowie strategisches Denkvermögen nachweisen, um die Herausforderungen der Gestaltung und Weiterentwicklung moderner und effizienter Verwaltungsdienstleistungen erfolgreich zu bewältigen. Das von Ihnen erwartete hohe Maß an sozialer Kompetenz sowie Ihre hervorragende Kommunikations-, Integrations- und Entscheidungsfähigkeit setzen Sie im Zusammenwirken mit Gremien, Interessenvertretungen sowie hochschulinternen und externen Partnern sicher ein und zeigen in der Sache angemessene Durchsetzungsstärke.

Die Kanzlerin / der Kanzler wird von der Präsidentin / dem Präsidenten bestellt. Sie / er übt das Amt in einem Angestelltenverhältnis aus. Die Amtszeit beträgt sechs Jahre, erneute Bestellungen sind möglich.

Die BTU strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Führungspositionen an und fordert Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung bis zum 09.05.2019 mit den üblichen Unterlagen (gern auch elektronisch) mit der Kennzeichnung „persönlich/vertraulich“ an Frau Prof. Dr. Christiane Hipp, Amtierende Präsidentin der Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus–Senftenberg, Postfach 101344, 03013 Cottbus (E-Mail: praesident(at)b-tu.de).

Gültig bis zum 09.05.2019