Immatrikulation internationaler Studierender Corona-Virus FAQ

Anzahl der gefundenen Fragen:  
Alle Antworten einblenden
Alle Antworten ausblenden
  • Ich habe noch keine deutsche Krankenversicherung. Kann ich trotzdem immatrikuliert werden?

    Ja, wenn Sie voraussichtlich nicht zum Semesterbeginn nach Deutschland reisen werden können, können Sie auch ohne Krankenversicherung vorbehaltlich immatrikuliert werden. Nach Ihrer Ankunft in Deutschland werden Sie den Krankenversicherungsbeleg nachreichen müssen. (Sie sollten sich darauf einstellen, dass Sie bei Abschließung einer Krankenversicherung nach Ankunft in Deutschland aufgefordert werden könnten, die Krankenversicherungsbeiträge bis zum Beginn Ihrer Immatrikulation rückwirkend nachzuzahlen – auf Antrag kann dies nach Einzelfallprüfung der Krankenkassen jedoch erlassen werden.)

    Weitere Informationen zu diesem Thema erhalten Sie am virtuellen ‚Welcome and Registration Point‘, ab dem 13.09.2021.

  • Wie kann ich mich an der BTU einschreiben?

    Nach Erhalt Ihrer Zulassung können Sie sofort mit dem Online-Einschreibeprozess starten. Hier erhalten Sie alle Informationen dazu: ‚Welcome and Registration Point‘.

  • Wo finde ich mehr Informationen zum Studienstart meines Studienganges?

    Alle Informationen zum Semesterstart ihres Studienganges sind hier zu finden: https://www.b-tu.de/studium/studienstart/semesterstart

  • Wann beginnen die Vorlesungen im Wintersemester 2021/22?

    Die Vorlesungen beginnen am 11. Oktober 2021. Alle Termine und Fristen finden Sie hier: https://www.b-tu.de/studierende/studierendenservice/termine-und-fristen

  • Muss ich zum Vorlesungsbeginn an der BTU präsent sein? / Wird mein Studiengang online angeboten?

    Es hängt davon ab, zu welchem Studiengang Sie zugelassen wurden:

    Die BTU versteht sich als Präsenzuniversität und plant, ab dem Wintersemester im Oktober 2021 den regulären Studienbetrieb wiederaufzunehmen. Die Öffnung unserer Universität steht für gemeinsames Lernen, kreativen Austausch und ein lebendiges Campusleben. Die BTU hat alle Vorkehrungen getroffen, um verantwortungsvoll den Schritt in die Präsenzlehre zu gehen. Aktuellen Änderungen im Pandemiegeschehen begegnen wir mit einem flexiblen Angebot von Lehr- und Lernformaten.

    Mit Blick auf die anhaltende hohe Änderungsdynamik des Pandemiegeschehens und die damit verbundenen Auswirkungen auf die Visavergabe an den Deutschen Botschaften sowie die möglichen Einschränkungen der Einreisemöglichkeit nach Deutschland ermöglicht die BTU ihren internationalen Studienbewerber*innen eine Fernimmatrikulation (zunächst ohne Visum und Krankenversicherungsnachweis) aus dem Heimatland und empfiehlt den Studierenden – auch der höheren Fachsemester - die Einreise sobald es möglich ist. Der Nachweis eines gültigen Visums und der Krankenversicherungsnachweis müssen bei Einreise nachgereicht werden.

    In folgenden Studiengängen wird die BTU überwiegend Online- oder hybrideLehrangebote unterbreiten:

    Englischsprachige internationale Studiengänge: Die Lehre wird für folgenden Studiengänge weitestgehend in Online- oder hybriden Lehrformen stattfinden.

    • Cyber Security
    • Environmental and Resource Management
    • Heritage Conservation and Site Management
    • Physics
    • Power Engineering
    • Urban Design - Revitalization of Historic City Districts
    • World Heritage Studies (parallel Online und in Präsenz)
    • TFM-ASA
    • Euro Hydroinformatics and Water Management

    Im Masterprogramm Biotechnology ist aufgrund von Modulen mit starkem Praxisanteil ein Online-Studium nicht möglich (Einschreibung und Anreise bis spät. 30. Oktober 2021 nötig).

    Deutschsprachige Studiengänge:

    Die Lehre wird verstärkt in Präsenz stattfinden. Eine Anreise spätestens zum Vorlesungsbeginn wird empfohlen. Wenn Ihnen dies aufgrund der aktuellen Pandemie-Restriktionen nicht möglich ist, können Sie auch online beginnen und später vor Ort dazu stoßen, müssen jedoch einige Studieninhalte im nächsten Semester nachholen. Spätestens zu den Prüfungsterminen des Wintersemester 2022 müssen Sie vor Ort sein.

    Generell gilt: Kümmern Sie sich sobald wie möglich um ein Visum! Sofern die Pandemiesituation in ihrem Heimatland ein sicheres Reisen ermöglicht und Sie die Quarantänebestimmungen einhalten können, kommen Sie gern nach Deutschland - auch wenn Studieninhalte teils online stattfinden. Die BTU ist eine Präsenzuniversität und wird, sobald es die Situation zulässt, den Anteil der Präsenzlehre erhöhen.

  • Kann ich ein Einreise-Schreiben bekommen?

    Ja! Falls Sie ein solches Schreiben benötigen, schicken Sie bitte eine Anfrage an international+studentsupport(at)b-tu.de.

  • Muss ich die Semestergebühr bezahlen, auch wenn ich online studieren werde?

    Ja! Bitte bezahlen Sie die volle Gebühr (wie auf Ihrem Immatrikulationsantrag vermerkt), auch wenn Sie zunächst online in Ihr Studium starten.

    Die Semestergebühr setzt sich aus mehreren Teilbeträgen zusammen. Informationen zum enthaltenen Semesterticket finden Sie auf den Seiten des StuRa: http://www.stura-btu.de/2014/informationen/semesterticket/

  • Wann erhalte ich die Zugangsdaten zu meinem BTU-Account?

    Sie bekommen Ihren Nutzernamen und ein Passwort, sobald Ihre Einschreibung (Immatrikulation) abgeschlossen ist, d.h. wenn Sie alle nötigen Unterlagen dafür eingereicht haben und die Semestergebühr eingegangen ist.

    Der BTU-Account ist Ihre „Mitgliedschaft an der BTU“. Damit haben Sie Zugriff auf das Online-Portal, wo Sie sich für alle Module registrieren können, auf die Lernplattform Moodle, wo fast alle Lehrenden Ihre Vorlesungs- und Seminar-Unterlagen hinterlegen und auf Ihre BTU-E-Mail-Adresse.

    Schauen Sie sich gern unsere Tutorialreihe „BTU digital“ zu den verschiedenen BTU- Portalen unter diesem Link an!

  • Kann ich mein ganzes Studium online absolvieren?

    Nein. Die BTU ist eine Präsenzuniversität und die Studiengänge werden unter regulären Umständen und sobald sich die Situation mit der Pandemie es zulässt, wieder ganz in Präsenz angeboten.

  • Wie wird die Online-Lehre aussehen?

    Der Großteil der Online-Lehre wird mit Unterstützung der BTU-Lernplattform moodle gehalten. Sie bekommen Zugriff darauf, sobald Sie den Freischaltcode für Ihren BTU Account erhalten haben. Diesen erhalten Sie, sobald alle Unterlagen zur Online-Immatrikulation vollständig sind. 

    siehe auch: FAQ Wann erhalte ich die Zugangsdaten zu meinem BTU-Account?

    Die meisten Moodle Kurse werden dann zu Beginn der Vorlesungszeit öffnen.

    Die Lehrenden verwenden teils auch weitere Online-Tools und –Konferenzsysteme wie Webex oder Big Blue Button. Es wird z.B. Video-Vorlesungen (live und in den meisten Fällen auch aufgezeichnet), Videokonferenzen, Chats, Links und Material zum Selbststudium oder Gruppenarbeit geben.

  • Wie geht es in den nächsten Wochen weiter?

    Die Entwicklung der Corona-Epidemie ist sehr dynamisch. Unsere Universität beobachtet die Situation und das weltweite Geschehen kontinuierlich und folgt dabei dem Rat von Behörden und Experten. Ob eventuell weitere Anpassungen erforderlich sind, wird gegebenenfalls zu einem künftigen Zeitpunkt entschieden. Bitte halten Sie sich deshalb hier stets auf dem Laufenden!

    Das Robert Koch Institut veröffentlicht täglich aktuelle Informationen zur Situation in Deutschland.

  • Ich finde meine Frage nicht unter den hier beantworteten FAQs – was kann ich tun?

    Wenn Sie die Antwort auf Ihre Frage nicht auf dieser Seite finden konnten, schreiben Sie eine E-Mail an international+studentsupport(at)b-tu.de. Das internationale Betreuungsteam kümmert sich dann um Ihr Anliegen.

Unsere Webseite verwendet Cookies. Diese haben zwei Funktionen: Zum einen sind sie erforderlich für die grundlegende Funktionalität unserer Website. Zum anderen können wir mit Hilfe der Cookies unsere Inhalte für Sie immer weiter verbessern. Hierzu werden pseudonymisierte Daten von Website-Besuchern gesammelt und ausgewertet. Das Einverständnis in die Verwendung der technisch nicht notwendigen Cookies können Sie jeder Zeit wiederrufen. Weitere Informationen erhalten Sie auf unseren Seiten zum Datenschutz.

Erforderlich

Diese Cookies werden für eine reibungslose Funktion unserer Website benötigt.

Statistik

Für den Zweck der Statistik betreiben wir die Plattform Matomo, auf der mittels pseudonymisierter Daten von Websitenutzern der Nutzerfluss analysiert und beurteilt werden kann. Dies gibt uns die Möglichkeit Websiteinhalte zu optimieren.

Name Zweck Ablauf Typ Anbieter
_pk_id Wird verwendet, um ein paar Details über den Benutzer wie die eindeutige Besucher-ID zu speichern. 13 Monate HTML Matomo
_pk_ref Wird benutzt, um die Informationen der Herkunftswebsite des Benutzers zu speichern. 6 Monate HTML Matomo
_pk_ses Kurzzeitiges Cookie, um vorübergehende Daten des Besuchs zu speichern. 30 Minuten HTML Matomo