Prüfungen im Sommersemester 2021

Alle Antworten einblenden
Alle Antworten ausblenden
  • Wie und wann wird es im Sommersemester 2021 Prüfungen geben?

    Für die Durchführung der Modulabschlussprüfungen sind wie gewohnt zwei Prüfungszeiträume vorgesehen (s. Semesterablaufplan). Hier werden sowohl Prüfungen in Präsenz als auch im Online-Format durchgeführt. Wie gewohnt werden Termine für mündliche Prüfungen innerhalb eines gewissen Zeitrahmens individuell vereinbart.
    Insbesondere Präsenzprüfungen bedürfen im Sommersemester erneut einer sorgfältigen Planung. Hygiene- und Abstandsregelungen müssen beachtet werden, daher dürfen Räume nicht mit der üblichen Personenzahl belegt werden. Die genauen Prüfungstermine werden daher sukzessive ab Beginn des Vorlesungszeitraums festgelegt und über das Vorlesungsverzeichnis bekannt gemacht.
    Weitere Informationen zu Prüfungsangelegenheiten erhalten Sie auch über die Webseite des Studierendenservice "Prüfungen".

  • Gibt es wieder Besonderheiten zur Prüfungsan- und –abmeldung?

    Der Anmeldezeitraum für Module ist im Sommersemester um eine Woche auf vier Wochen verlängert worden. Damit hat sich auch die Abmeldefrist für Module mit MCA um eine Woche verlängert.

    Auf Empfehlung des Senates hat die Hochschulleitung festgelegt, dass auch im Sommersemester 2021 die Prüfungsteilnahme freiwillig ist. D.h. Nicht-Erscheinen zur Prüfung wird als Rücktritt gewertet. Trotzdem sollten sich alle Studierenden, die innerhalb der geltenden Fristen bereits wissen, dass sie nicht teilnehmen werden, rechtzeitig abmelden. Dies erleichtert den Lehrenden die Planung.

    Bitte beachten Sie, dass sich hierdurch keine Änderungen in der Dauer der Gültigkeit von bereits absolvierten Voraussetzungen für MAP-Prüfungen ergeben (§ 13 Abs. 2, Satz 2 RahmenO). Die Voraussetzungen verfallen wie immer nach zwei Semestern. Auch an den Fristen zur Ablegung von Freiversuchen (§ 17 Abs. 1 und 2 RahmenO) ändert sich nichts.

    .

  • Wie werden die Prüfungsversuche gewertet?

    Auch im Sommersemester 2021 ist die Teilnahme an den Prüfungen freiwillig. Erscheint ein*e Studierende*r trotz Anmeldung nicht zur Prüfung, wird dies als Rücktritt gewertet.
    Trotzdem sind alle Studierenden gebeten, sich wie gewohnt in den geltenden Fristen abzumelden, um den Lehrenden eine realistische Prüfungsplanung zu ermöglichen.

    Nicht-bestandene Modulprüfungen des Sommersemester 2021 (MCA und MAP) gelten als nicht unternommen. Das Ergebnis wird nicht gewertet, die Versuchszählung nicht weitergeführt. Dies gilt nicht für Prüfungen, die wegen eines Täuschungsversuchs als nicht-bestanden gewertet wurden. Die im November 2020 zunächst beschlossene Regelung für einen zusätzlichen Freiversuch wird durch diese aktuelle Festlegung ersetzt.

    Bitte beachten Sie, dass bei Meldung der Prüfungsergebnisse ein „nicht-bestanden“ oder „nicht- erschienen“ zunächst verbucht wird. Die Nachbearbeitung der Einträge im Studierendenservice kann eine Weile dauern, bis die Eintragungen „bereinigt“ sind

    .

  • Gibt es besondere Regelungen für Abschlussarbeiten?

    Der Bearbeitungszeitraum für Abschlussarbeiten (Bachelor/Master) verlängert sich um drei Monate. Dies gilt für alle Abschlussarbeiten, die ab dem 01. April 2020 angemeldet wurden und noch nicht abgegeben sind. Wird für laufende Abschlussarbeiten, die nicht hierunter fallen, im Einzelfall eine weitere Verlängerung benötigt, können Studierende einen entsprechenden Antrag beim Studierendenservice stellen.

  • Werden im Sommersemester wieder Einladungen zur Studienfachberatung verschickt?

    Ja, Studierende, die Modulprüfungen nicht innerhalb der Fristen erbracht haben, werden im Sommersemester 2021 zur Studienfachberatung eingeladen. Zu beachten ist hierbei, dass sich die Frist nach § 10 Abs. 6 RahmenO Bachelor/Master auf Grundlage der Hochschulpandemieverordnung vom 28.01.2021 um zwei Semester auf sechs Semester erhöht. Die Studienfachberatung soll den Studierenden die Möglichkeit geben, gemeinsam mit der/dem Beratenden den bisherigen Studienverlauf zu reflektieren, Problemfelder zu identifizieren und Möglichkeiten für den weiteren Studienverlauf zu besprechen. Bei Bedarf können auch weitere Beratungs- und Unterstützungsangebote besprochen werden. Zum Abschluss der Beratung wird gemeinsam eine Vereinbarung über den weiteren Studienverlauf abgeschlossen.

    Weitere Informationen zu den Auswirkungen auf die Studienfachberatung und Studienverlaufsvereinbarungen erhalten Sie hier.

  • Werden im Sommersemester wieder Einladungen zur Fachstudienberatung verschickt?

    Ja, im Sommersemester 2021 werden wieder Einladungen zur Fachstudienberatung gemäß § 10 Abs. 5 RahmenO Bachelor/Master erfolgen. Die Fachstudienberatung soll Studierenden mit einem verzögerten Studienverlauf Unterstützung für die weitere Studienorganisation bieten und ggf. weitere Unterstützungsmöglichkeiten für Studierende in besonderen Lebenslagen aufzeigen. Dies betrifft auch Pandemie-bezogene Studienschwierigkeiten und -verzögerungen Bei Bedarf kann auch mit den Beratenden gemeinsam ein individueller Studienplan aufgestellt werden.

    Die Beratungen erfolgen je nach Möglichkeit und unter Berücksichtigung der aktuell geltenden Pandemie-Handlungsrichtlinien entweder in Präsenz oder per Videokonferenz.

  • Wo finde ich Unterstützung bei Problemen in der Studienorganisation?

    Neben den Mentor*innen, den Fachstudienberatenden und der Zentralen Studienberatung stehen den Studierenden auch weitere Beratungsstellen zur Verfügung:
    https://www.b-tu.de/studierende/beratung-und-hilfe

  • Wo finden Lehrende Hinweise zur Durchführung von Prüfungen in Online-Formaten?

    Das e-Learning-Team des Multimediazentrums hat umfangreiche Hinweise zu alternativen Prüfungsformaten und Möglichkeiten der Online-Prüfungen zusammengestellt.

Unsere Webseite verwendet Cookies. Diese haben zwei Funktionen: Zum einen sind sie erforderlich für die grundlegende Funktionalität unserer Website. Zum anderen können wir mit Hilfe der Cookies unsere Inhalte für Sie immer weiter verbessern. Hierzu werden pseudonymisierte Daten von Website-Besuchern gesammelt und ausgewertet. Das Einverständnis in die Verwendung der technisch nicht notwendigen Cookies können Sie jeder Zeit wiederrufen. Weitere Informationen erhalten Sie auf unseren Seiten zum Datenschutz.

Erforderlich

Diese Cookies werden für eine reibungslose Funktion unserer Website benötigt.

Statistik

Für den Zweck der Statistik betreiben wir die Plattform Matomo, auf der mittels pseudonymisierter Daten von Websitenutzern der Nutzerfluss analysiert und beurteilt werden kann. Dies gibt uns die Möglichkeit Websiteinhalte zu optimieren.

Name Zweck Ablauf Typ Anbieter
_pk_id Wird verwendet, um ein paar Details über den Benutzer wie die eindeutige Besucher-ID zu speichern. 13 Monate HTML Matomo
_pk_ref Wird benutzt, um die Informationen der Herkunftswebsite des Benutzers zu speichern. 6 Monate HTML Matomo
_pk_ses Kurzzeitiges Cookie, um vorübergehende Daten des Besuchs zu speichern. 30 Minuten HTML Matomo