Archiv "Aktuelle Nachrichten"

08.08.2022

Fachübergreifende Lehre als Markenzeichen - 30 Jahre Architekturstudium in Cottbus

Studierende und Lehrende der BTU Cottbus-Senftenberg feiern gemeinsam am 12. und 13. August 2022: Es werden die besten Prüfungsarbeiten gewürdigt. BTU-Präsidentin Prof. Gesine Grande eröffnet ein Sommerfest vor dem Lehrgebäude 2C/D. Eine Ausstellung zu Studierendenprojekten in den Ateliers lädt Interessierte am Samstag dazu ein, mehr über die Architekturlehre zu erfahren.

Studierende gehen mit ihren Entwürfen in die Cottbuse Innenstadt

28.07.2022

Zum Wiederaufbau der Ukraine

Die Brandenburgische Technische Universität Cottbus-Senftenberg (BTU) und drei weitere deutsche Planungshochschulen in Berlin, Kaiserslautern und Lübeck unterstützen die digitale Lehre für die Stadtentwicklung und zum Wiederaufbau ukrainischer Städte.

Masterstudierende stehen auf der Straße einer ukrainischen Stadt

25.07.2022

Mit Sprachkenntnissen "Fit für den Campus!"

BTU-Gaststudierende aus der Ukraine lernen im kommenden halben Jahr an der BTU Cottbus-Senftenberg die deutsche Sprache und begeben sich auf eine intensive Entdeckungsreise durch die Region und die deutsche Kultur.

Gruppenfoto der am Deutschintensivkurs „Fit für den Campus!“ teilnehmenden BTU-Gaststudierenden aus der Ukraine vor dem IKMZ. Foto: BTU, Ralf Schuster

22.07.2022

Pflanzenbasierte Bioökonomie in der Lausitz: Veredlung von Wirkstoffen

Pflanzenbasierte Wirkstoffe sind aus der Medizin nicht mehr wegzudenken. Grundlage für deren breite Anwendung ist die effiziente Gewinnung dieser Stoffe aus Arzneipflanzen. Durch ein neuartiges Verfahren können Wissenschaftler der Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus-Senftenberg (BTU) die Wirkstoffe beispielsweise aus ätherischen Ölen effektiver nutzbar machen

Traktor bei der Kamillenernte

21.07.2022

Neue Honorarprofessur befasst sich mit Gewässerforschung und -schutz

Im Rahmen einer neuen Honorarprofessur auf dem Gebiet der Aquatischen Biogeochemie forscht Dr. Michael Hupfer an der BTU Cottbus-Senftenberg zu Fragen des Gewässerschutzes unter den Bedingungen des Klimawandels und der veränderten Landnutzung. Michael Hupfer ist ebenso Wissenschaftler am Leibniz-Institut für Gewässerökologie und Binnenfischerei.

Übergabe der Urkunde

20.07.2022

Fakultät 5: Universitätspreis für die beste Masterarbeit 2021

Henrik Jeßen, M.Sc., erhält den Preis für seine Arbeit »Corporate Environmental Responsibility als wichtige Einflusskomponente eines attraktiven Arbeitgebers – Eine empirische Studie«, Betreuung: Prof. Dr. rer. pol. habil Christiane Hipp, Dr. rer. oec. Christin Hoffmann, Timo Berg, Fachgebiet ABWL, insbesondere Organisation und Unternehmensführung

Portraitbild

20.07.2022

Fakultät 4: Universitätspreis für die beste Masterarbeit 2021

Romy Brendel, M.A., und Juliane Herzig M.A., erhalten den Preis für ihre Arbeit »Anerkennung und berufsbiografische Entwicklung bei Pflegehelfer*innen mit langjähriger Berufserfahrung in Sachsen«. Betreuung: Prof. Dr. Heidrun Herzberg, Fachgebiet Bildungswissenschaften und Berufspädagogik in Gesundheitsberufen

Portraitfoto

20.07.2022

Fakultät 3: Universitätspreis für die beste Masterarbeit 2021

Moritz Berneis, M.Sc., erhält den Preis für seine Arbeit »Presentation and evaluation of possible applications of Blockchain Technology in Supply Chain Management«, Betreuung: Prof. Dr. habil. Herwig Winkler und Dipl.-Ing. Devis Bartsch, Fachgebiet Produktionswirtschaft

Portraitfoto