News

chesco Kontaktkonferenz 2022

Agile Fertigung, innovative Produktentwicklung, modernste Forschungsinfrastruktur, klimafreundliche Mobilität - Rückblick auf die chesco Kontaktkonferenz

MINT-Botschafterin will für Ingenieur- und Naturwissenschaften begeistern

Dr.-Ing. Ramona Riedel hat ihre Tätigkeit als MINT-Botschafterin der Fakultät 2 – Umwelt und Naturwissenschaften der Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus-Senftenberg (BTU) aufgenommen. Bei Fragen rund um das Studium steht sie sowohl Schüler*innen als auch Studierenden und Promovierenden mit Rat und Tat zur Seite.

Porträtfoto von Dr. Ramona Riedel, MINT-Botschafterin der Fakultät 2 der BTU. Foto: BTU, Ralf Schuster

Physik und Fußball – die Kinderuni lüftet das Geheimnis der Bananenflanke

Endlich wieder live und im Hörsaal startet die Kinderuni der Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus-Senftenberg (BTU) am Donnerstag und Sonnabend, 22. und 24. September 2022, in das Wintersemester. Darüber hinaus kann die Experimentalvorlesung von Dr. Olaf Gutschker am 24. September auch online verfolgt werden.

Portraitfoto

Studiengang Therapiewissenschaften und FC Energie kooperieren

Der FC Energie Cottbus und der Studiengang Therapiewissenschaften der BTU Cottbus-Senftenberg haben einen gemeinsamen Kooperationsvertrag unterzeichnet. Auf dieser Grundlage können Studierende die berufspraktische Phase ihres Studiums beim Fußballverein absolvieren.

Vertreter*innen des FC Energie Cottbus und des Studiengangs Therapiewissenschaften der BTU vor dem Konrad-Zuse-Medienzentrum auf dem Campus Senftenberg. Foto: BTU, Ralf-Peter Witzmann

„Ein Bauingenieurstudium ist eine gute Investition in die eigene Zukunft“

Zum Wintersemester 2022/23 startet der Studiengang Bauingenieurwesen an der Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus-Senftenberg (BTU) in ein Jubiläumsjahr. Vor fast einem dreiviertel Jahrhundert wurde die damalige Landesbauhochschule Cottbus gegründet. Heute ist der modern aufgestellte Studiengang der BTU für junge Menschen attraktiver denn je.

Ein Student gibt, hinter dem Modell einer Brücke stehend, Erläuterungen zu den Ursachen realer Brückeneinstürze.

Fantasievolle Konzepte für einen Stadtteil von morgen

Architektur-Studierende der BTU haben sich Gedanken über die Zukunft des Stadtteils Riensförde/Stade (bei Hamburg) gemacht. Im Rahmen einer Exkursion hatten die Bachelorstudierenden die Aufgabe, in einem Stegreif-Entwurf stadtplanerische Ideen für den Stader Stadtteil von morgen zu entwickeln. Masterstudierende lösten dieselbe Aufgabe im Atelier in Cottbus.

Die Bachelorstudierenden der Architektur während der Exkursion in Stade