Aktuelle Ausschreibung

Auch 2019 wird für den Award »Digitale Lehre« nach innovativen und zukunftsweisenden Konzeptideen aus dem Bereich der digital gestützten Lehre gesucht, welche sich einer hochschuldidaktischen Herausforderung annehmen. Anders als beim Lehrpreis wird ganz gezielt nach Vorhaben in der Konzeptphase gesucht, welche noch Anschub bei der Umsetzung benötigen.

Und der Preis setzt genau dort an. Denn das beste Konzept soll mit Unterstützung des Multimediazentrums (IKMZ) im Rahmen des Qualitätspakts Lehre umgesetzt werden. Dafür kann ein/e studentische/r Mitarbeiter/in im Wert von bis zu 3.500 Euro und die Hilfe des eLearning-Teams in Anspruch genommen werden.

Wer darf Bewerbungen einreichen?

Antragsberechtigt sind Lehrende der Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus-Senftenberg.

Preiswürdige Szenarien und Lehr-/Lernkonzepte

Innovative Szenarien der digital gestützten Lehre – von der Anreicherung der Präsenzveranstaltung bis hin zur reinen Online-Lehre, welche:

  • aus didaktischen Überlegungen heraus in Hinblick auf die Studierenden entwickelt worden sind,
  • flexibles Lernen ermöglichen,
  • nachhaltig, auf andere Lehrkontexte übertragbar sind oder
  •  weitere zukunftsweisende Ideen und Aspekte verfolgen.
Einzureichende Unterlagen

Ihre Einreichung sollte folgende Punkte enthalten:

  • Name des / der Einreichenden, Titel des Projekts
  • Kontaktdaten (Name, Institut, Arbeitsbereich, E-Mail, Telefon)
  • Beschreibung der didaktischen Idee (Worum geht es? Welche Vorarbeiten gibt es? Welche Ziele hat das Projekt? Wer ist die Zielgruppe? Was sind die Lehr-/Lernziele? Welche Methoden/ Werkzeuge werden eingesetzt? etc.)
  • einen groben Entwurf des Arbeitsplans, aus dem ein erster Zeitplan für die Umsetzung Ihres Vorhabens hervorgeht und aus welchem erkenntlich wird, an welchen Stellen eine Unterstützung durch den/die studentische eLearning Berater/in geleistet werden kann

Der Umfang der Einreichung sollte 4 A4-Seiten nicht überschreiten. Für (konzeptionelle) Fragen und mediendidaktische Beratungen steht Ihnen das eLearning-Team des Multimediazentrums (IKMZ) gern zur Verfügung. Wenden Sie sich bitte an Andreas Brandt oder Marie Troike.

Bitte senden Sie Ihre innovativen Lehr-/Lernkonzepte an tagderlehre@b-tu.de.

Jury

Die Begutachtung der Konzepte erfolgt durch das Publikum und eine Fachjury, die sich zusammensetzt aus:

  • dem Vizepräsidenten für Lehre und Studium
  • der IKMZ-Leiterin
  • zwei studentischen Vertreter_innen mit eLearning-Expertise
  • zwei Expert_innen für Mediendidaktik und Digitalisierung
Übersicht bisheriger Preisträger_innen

2017 - "Wenn VERKEHRT dann RICHTIG" - Flipped Classroom Szenario für mathematische Grundausbildung
Prof. Dr. Carsten Hartmann und Dr. Mareen Hallier - Fakultät 1

2018 - "Selbstreflexionsmodule Videointeraktionsanalyse (marte meo)"
Prof. Dr. Annemarie Jost - Fakultät 4