Dringend gesucht: Gesicherte Unternehmensnachfolge

In den nächsten 15 Jahren stehen rund 60 Prozent aller Unternehmen der Lausitz vor einer Unternehmensnachfolge. Wie Studierende und Beschäftigte erfolgreich in den Prozess einbezogen werden können, klären Expert*innen am Dienstag, 16. November 2021 auf einer virtuellen Tagung.

 „Die Lösung liegt eigentlich ganz nah: Warum sollten Unternehmensnachfolgen nicht durch eine Mitarbeiterbeteiligung gelöst werden? Gegenüber der Gründung hat die Nachfolge den Vorteil, dass die Mitarbeitenden als wesentliche Know-how-Träger das Unternehmen kennen.“, so Frau Prof. Magdalena Mißler-Behr, Leiterin des Lehrstuhls Planung, Innovation und Gründung der BTU Cottbus-Senftenberg. „Die Mitarbeitenden sind mit der Wertschöpfung und der Unternehmenskultur vertraut. Dies ist ein Vorteil, gerade in kleineren Unternehmen, welche vorrangig in der Lausitz abzugeben sind.“

Datum: Dienstag, 16. November 2021, 10-11 Uhr

Ort: Die Veranstaltung findet online statt. Der Zugang zum Webex-Raum ist frei.

„Unsere Aufgabe ist es nun, Studierende und Interessierte über diese Art der Nachfolge mit einer Beteiligung von Mitarbeitenden zu informieren und zu sensibilisieren.“ So die Projektleiterin Stefanie Schiemenz des „Lausitzer NachfolgeBus“ der BTU Cottbus-Senftenberg „Die Referenten Konrad Bechler und Daniel Illerhaus werden inspirierende Beispiele und Einblicke in dieses Thema geben.  Das Thema Unternehmensnachfolge sollte in den Köpfen der Studierenden verankert werden, damit diese sich später im Berufsleben eine Übernahme mit den Kollegen*innen vorstellen können. Nach der Veranstaltung freue ich mich noch auf eine Diskussion mit den Studierenden und den Referenten.“

Programm

10:00 Uhr Eröffnung durch die Moderatorin Stefanie Schiemenz

10:10 Uhr Daniel Illerhaus (Genossenschaftsverband-Verband der Regionen e.V.) 

10:25 Uhr Konrad Bechler (BECHLER Kollaborationsberatung)

10:40 Uhr virtuelle Podiumsdisskusion

11:00 Uhr Zusammenfassung und Abschluss

Nachfolge an der BTU

Die Unternehmensnachfolge wird für Studierende in der Lehre durch Seminare und Abschlussarbeiten an der BTU Cottbus-Senftenberg thematisiert und durch praktische Beispiele erlebbar gemacht. Die Unternehmensnachfolge ist die Chance für Studierende sich frühzeitig in einem Unternehmen als Innovationsfachkraft zu bewerben, mit der späteren Option einer Nachfolge. Die BTU hilft dabei die Unternehmensnachfolge als Karriereweg zu erkennen und gibt die Möglichkeit Unternehmen mit Nachfolgebedarf kennenzulernen. 

Im Fokus des Projektes „Lausitzer NachfolgeBus“ steht ein Bus, der bis Dezember 2023 durch die Lausitz fährt und mit seinem Design auf die Unternehmensnachfolge als Karriereweg aufmerksam macht. Im praktischen Einsatz bringt der Bus zudem Interessierte und Unternehmen zusammen, immer mit dem Ziel Nachfolgegespräche in Gang zu setzen.

Online-Veranstaltung
Weitere Informationen

Kontakt

Stefanie Schiemenz
ABWL; insbesondere Planung; Innovation und Gründung
T +49 (0) 355 69-2961
stefanie.schiemenz(at)b-tu.de

Unsere Webseite verwendet Cookies. Diese haben zwei Funktionen: Zum einen sind sie erforderlich für die grundlegende Funktionalität unserer Website. Zum anderen können wir mit Hilfe der Cookies unsere Inhalte für Sie immer weiter verbessern. Hierzu werden pseudonymisierte Daten von Website-Besuchern gesammelt und ausgewertet. Das Einverständnis in die Verwendung der technisch nicht notwendigen Cookies können Sie jeder Zeit wiederrufen. Weitere Informationen erhalten Sie auf unseren Seiten zum Datenschutz.

Erforderlich

Diese Cookies werden für eine reibungslose Funktion unserer Website benötigt.

Statistik

Für den Zweck der Statistik betreiben wir die Plattform Matomo, auf der mittels pseudonymisierter Daten von Websitenutzern der Nutzerfluss analysiert und beurteilt werden kann. Dies gibt uns die Möglichkeit Websiteinhalte zu optimieren.

Name Zweck Ablauf Typ Anbieter
_pk_id Wird verwendet, um ein paar Details über den Benutzer wie die eindeutige Besucher-ID zu speichern. 13 Monate HTML Matomo
_pk_ref Wird benutzt, um die Informationen der Herkunftswebsite des Benutzers zu speichern. 6 Monate HTML Matomo
_pk_ses Kurzzeitiges Cookie, um vorübergehende Daten des Besuchs zu speichern. 30 Minuten HTML Matomo