12. Cottbuser Medienrechtstag

Thema: 
RECHTLICHES ZWISCHEN COMPLIANCE UND NACHHALTIGKEIT

Compliance und Nachhaltigkeitsthemen bekommen für Unternehmen immer mehr praktische Bedeutung im Alltag: Es geht um harte rechtliche Anforderungen mit  Sanktionsdrohung und keineswegs mehr um ein bloßes Unternehmensimage.

Der diesjährige Medienrechtstag trifft eine prägnante Auswahl an Themen dazu. Mit praxisnahen Darstellungen erläutern die Referent*innen anhand von Beispielen den Rechtsrahmen. Wie kann ein Unternehmen ermitteln, ob und wie gut es in Bezug auf Compliance, die Beachtung von gesetzlichen und sonstigen normativen Vorgaben aufgestellt ist? Wie verhält sich das Unternehmen bei einem offensichtlichen schwerwiegenden Compliance-Verstoß? Anhand von Umweltrecht vermittelt der Medienrechtstag, dass das Environmental Social Governance (ESG) bereits heute hohe Anforderungen an das Unternehmen stellt.

Veranstaltungort: 
Brandenburgisches Landesmuseum für moderne Kunst (Dieselkraftwerk)
Am Amtsteich 15, 03046 Cottbus

Zielgruppe

Die Cottbuser Medienrechtstage richten sich an Unternehmen und Institutionen und alle Interessierten.
Aufgegriffen werden aktuelle Themen rund um das Medienrecht und von Expert*innen erläutern und gemeinsam mit dem Publikum diskutiert.

In diesem Jahr ist die Veranstaltung eintätigig.

Programm

9:30 - 10 Uhr   
Begrüßung - Prof. Dr. Eike Albrecht, BTU Cottbus-Senftenberg

10 - 11:30 Uhr  
Compliance aus juristischer und betriebswirtschaftlich-normativer Perspektive
Prof. Dr. Marion Bernhardt, CMS Hasche Sigle Berlin und Prof. Dr. Christiane Hipp, BTU Cottbus-Senftenberg

Highlight: Präsentation des CMS-Legal-Tech-Tools zur schnellen Ermittlung von Compliance-Risiken im Unternehmen

11:30 - 13 Uhr 
Schutz von Know-how und Geschäftsgeheimnissen im digitalen Unternehmensumfeld
Prof. Dr. Winfried Bullinger, CMS Hasche Sigle Berlin und Prof. Dr. Heralt Hug, CMS Hasche Sigle Leipzig

Highlight: Case Study „Abschied mit Daten“

13 - 14 Uhr        
Mittagspause

14 - 15 Uhr        
Ein dynamisches Thema für Unternehmen: Nachhaltigkeit und Umweltrecht
Prof. Dr. Eike Albrecht, BTU Cottbus-Senftenberg

Highlight: Mediale Präsentation zur Visualisierung der Dringlichkeit des Umweltthemas für jedes Unternehmen

15 - 15:30 Uhr   
Schlussworte und Diskussion