Fachhochschulisch

Fachhochschulisch Wirtschaftsingenieurwesen

Bachelor of Engineering (B.Eng.)

Im interdisziplinären Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen werden sowohl ingenieurwissenschaftliche als auch betriebswirtschaftliche Kompetenzen vermittelt. Ab Wintersemester 2014/15 wird der Studiengang auch dual angeboten. Zur Zulassung benötigen Studieninteressierte einen Vertrag mit einem Unternehmen, welcher den Ablauf des dualen Studiums regelt.

Das Bachelorstudium erfolgt wahlweise in der Studienrichtung Produktionswirtschaft oder Energiewirtschaft und Energielogistik.

Das im Studium erworbene Fachwissen sowie angeeignete Fertigkeiten befähigen die Absolventen des Bachelor-Studiengangs Wirtschaftsingenieurwesen zur Lösung interdisziplinärer und ressortübergreifender Aufgaben, insbesondere an den Schnittstellen von Technik und Wirtschaft mit Managementfunktionen.

Der Abschluss ist international anerkannt. Der Bedarf an Wirtschaftsingenieuren ist hoch und wird weiter zunehmen.

Berufliche Tätigkeitsfelder

  • Fertigung und Produktion in allen Industriebereichen
  • Energiewirtschaft
  • Fabrikplanung und Instandhaltung
  • Logistik und Materialwirtschaft
  • Qualitätsmanagement, Marketing und Vertrieb
  • Forschung und Entwicklung
  • Führungsverantwortung im mittleren Management

Mögliche Masterstudiengänge

Bewerbung und Zulassung

Zugangsvoraussetzungen

  • Fachhochschulreife oder Allgemeine Hochschulreife (Abitur)

Collegeangebot vorhanden

Vorkurse

  • Soft Skills
  • Mathematik
  • Physik
  • Technische Mechanik

Studienbegleitungen

  • Technische Mechanik
  • Physik
  • Mathematik

Online-Fachtests

  • Mathematik
  • Physik
  • Technische Mechanik