Fachhochschulisch

Fachhochschulisch Wirtschaftsingenieurwesen

Master of Engineering (M.Eng.)

Der Master-Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen bereitet die Studierenden darauf vor, Führungsverantwortung an den vielseitigen Schnittstellen zwischen Ingenieur- und Wirtschaftswissenschaften zu übernehmen. Im Master-Studiengang werden die Studienrichtungen des Bachelor-Studiengangs gezielt weiterentwickelt. Die Studienrichtung Produktionsmanagement
baut auf die Bachelorausbildung mit der Vertiefung Produktionswirtschaft auf. Die Masterausbildung
in der Studienrichtung Energiemanagement und Energielogistik zielt auf konzeptionelle und leitende Aufgabenstellungen im Bereich der Energielogistik und Energiewirtschaft. Durch eine starke Integration von Studierenden beider Studienrichtungen in entsprechenden Drittmittelprojekten und einem entsprechenden Studienaufbau werden die Studierenden mit anwendungsorientierter Forschung vertraut gemacht. Die Module im betriebswirtschaftlichen Bereich sind auch international ausgelegt. Dadurch erwerben die Studierenden die Kompetenz, Führungsverantwortung zu übernehmen und Geschäftsprozesse auf internationalem Niveau zu gestalten.

Berufliche Tätigkeitsfelder

  • Fertigung und Produktion in allen Industriebereichen
  • Energiewirtschaft
  • Fabrikplanung und Instandhaltungsmanagement
  • Logistik und Materialwirtschaft
  • Qualitätsmanagement, Marketing und Vertrieb
  • Controlling und Finanzwirtschaft
  • Forschung und Entwicklung
  • Führungsverantwortung

Bewerbung und Zulassung

Zugangsvoraussetzungen

  • Mindestens Bachelor-Abschluss der Fachrichtung oder ein vergleichbarer Abschluss