Modul 2 - Juristisches Projektmanagement und Steuerrecht

Finanz- und Steuerrecht

Dozent: Prof. Dr. Klaus Brockmeyer, BTU Cottbus - Senftenberg

Zeitraum: immer im Wintersemester
Art: Vorlesung
Umfang: 30 Stunden Präsenz, 60 Stunden Selbststudium

Lehrbuch: Thomas Stobbe, Steuern kompakt, 14. Aufl. Rechtslage 2015, Sternenfels 2015
Gesetzestexte: aktuelle Sammlung wichtiger Steuergesetze 

Lernziele
Die Lehrveranstaltung „Finanz- und Steuerrecht“ vermittelt Grundzüge des Steuerrechts mit dem Schwerpunkt im Bereich des Unternehmenssteuerrechts. Anhand praxisnaher Fallgestaltungen werden unternehmens- relevante Fragestellungen erörtert und im Einzelfall alternative Gestaltungsmöglichkeiten aufgezeigt. Die bestehende Rechtslage wird kritisch beurteilt. Die Perspektiven der Unternehmenssteuerreform sollen die europarechtlichen und sonstigen internationalen Aspekte des nationalen Steuerrechts einbeziehen.

Inhalte

  • Steuerliche Gewinnermittlung
  • Besteuerung des Einzel- und Mitunternehmers
  • Körperschaftsteuerrecht
  • Grundzüge des Gewerbesteuerrechts
  • Umsatzsteuerrecht
  • Internationales Steuerrecht
  • Perspektiven der Unternehmensbesteuerung

Voraussetzungen
Grundkenntnisse des Zivil-, Handels- und Gesellschaftsrechts sind wünschenswert, jedoch nicht zwingend erforderlich.


Juristisches Projektmanagement

Dozenten: Prof. Dr. Eike Albrecht (BTU Cottbus-Senftenberg) sowie Dr. André Zschiegner (LfU Brandenburg), Prof. Woll und Frau Rich (BTU Cottbus-Senftenberg)

Zeitraum: immer im Wintersemester
Art: Vorlesung
Umfang: 30 Stunden Präsenz, 60 Stunden Selbststudium

Gesetzestexte: GBG

Lernziele
Gewinnung eines Überblicks über Fragen der Vertragsgestaltung, Vertragsabwicklung einschließlich Haftungsfragen sowie des Konfliktmanagements bei der Durchführung von Projekten unter besonderer Berücksichtigung hinsichtlich der verschiedenen an der Planung und Ausführung eines solches Projekts Beteiligten

Inhalt

  • das Vertragsgeflecht zwischen den verschiedenen Projektbeteiligten
  • Vertragsverhandlung, -gestaltung und -strategie, verschiedene Vertragsmodelle am Beispiel von Bauverträgen
  • Vertragsabwicklung unter besonderer Berücksichtigung von Problemen bei Vergütung (einschließlich Sicherheiten), Leistungsänderung, Projektzeit und Gewährleistung
  • Haftungsfragen, insbesondere bei gemeinsamer Verantwortung mehrerer Projektbeteiligter
  • Konfliktmanagement: Projektstillstand und Kündigung, Claim- und Zeitmanagement, gerichtliche und außergerichtliche Streitbeilegung, gerichtliche und außergerichtliche Beweissicherung, Schiedsgutachter, Schiedsgericht und Mediation

Voraussetzungen
Grundkenntnisse Zivilrecht
 

Unsere Webseite verwendet Cookies. Diese haben zwei Funktionen: Zum einen sind sie erforderlich für die grundlegende Funktionalität unserer Website. Zum anderen können wir mit Hilfe der Cookies unsere Inhalte für Sie immer weiter verbessern. Hierzu werden pseudonymisierte Daten von Website-Besuchern gesammelt und ausgewertet. Das Einverständnis in die Verwendung der technisch nicht notwendigen Cookies können Sie jeder Zeit wiederrufen. Weitere Informationen erhalten Sie auf unseren Seiten zum Datenschutz.

Erforderlich

Diese Cookies werden für eine reibungslose Funktion unserer Website benötigt.

Statistik

Für den Zweck der Statistik betreiben wir die Plattform Matomo, auf der mittels pseudonymisierter Daten von Websitenutzern der Nutzerfluss analysiert und beurteilt werden kann. Dies gibt uns die Möglichkeit Websiteinhalte zu optimieren.

Name Zweck Ablauf Typ Anbieter
_pk_id Wird verwendet, um ein paar Details über den Benutzer wie die eindeutige Besucher-ID zu speichern. 13 Monate HTML Matomo
_pk_ref Wird benutzt, um die Informationen der Herkunftswebsite des Benutzers zu speichern. 6 Monate HTML Matomo
_pk_ses Kurzzeitiges Cookie, um vorübergehende Daten des Besuchs zu speichern. 30 Minuten HTML Matomo