Praktikantenberichte

Rema Tip Top Northamerica Inc.

Hi, ich bin Anna Birgel und habe das zu meinem BWL-Studium gehörende Praktikum im Headquarter von Rema Tip Top Northamerica, inc. in den USA absolviert. Meine Aufgabe bestand darin, innerhalb von 3 Monaten, jede Abteilung des Unternehmens betriebswirtschaftlich unter die Lupe zu nehmen und anschließend eine Prozessoptimierung durchzuführen. Ich durchlief eine Vielzahl der Abteilungen vom Houman Resources Department bis zur Produktentwicklung im Headquarter in New York City und anschließend verbrachte ich 2 Wochen in der Produktion in Madison, Georgia. Während dieser Zeit interagierten wir im Team mit den Mitarbeitern detailliert die individuellen Arbeitsabläufe, ich verfasste diese in Flowcharts und anschließend versuchte ich einzelne Prozesse anhand von Softwarelösungen zu optimieren. Durch die ständige Kommunikation mit verschiedenen Mitarbeitern und das Kennenlernen jedes einzelnen Arbeitsbereichs, habe ich viel über den Nordamerikanischen Markt gelernt und meine Englischkenntnisse deutlich verbessern können. Rema Tip Top nimmt schon seit über 20 Jahren Studenten für Praktika auf und betreut diese sehr gut. Die Rema Tip Inc. stellt für seine Praktikas Unterkünfte, einen Firmenwagen, ein Diensttelefon, sowie eine monatliche Vergütung. Daneben legt die Geschäftsführung viel Wert darauf, dass die StudentInnen aus dem Ausland die Kultur der USA verstehen lernen und genehmigt so ein paar Tage Urlaub zum Reisen. Ich kann das Praktikum bei Rema Tip Top also empfehlen.


Deloitte GmbH WPG

Mein Praktikum absolvierte ich im siebten Semester über sechs Monate hinweg im Geschäftsbereich Tax & Legal innerhalb der Serviceline Business Process Solutions bei der Deloitte GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft am Standort Berlin. Deloitte gehört zu den größten Prüfungs- und Beratungsgesellschaften der Welt und beschäftigt global mehr als 244.000 Mitarbeiter in über 150 Ländern. Die Serviceline BPS bietet ganzheitliche Geschäftslösungen von laufenden buchhalterischen und steuerlichen Arbeiten, bishin zur Erstellung von Reportings, sowie Einzel- und Konzernabschlüssen. Aufgrund sehr guter Grundlagenausbildung im Bereich Rechnungswesen mit anschließender Vertiefung im Bereich Steuerrecht benötigte ich zu Beginn nur wenig Zeit zur fachlichen Einarbeitung. Das absolvierte Praktikum kann aus meiner Sicht als durchaus sehr erfolgreich bewertet werden, da ich durch dieses einen umfangreichen Einblick in die Praxis der Steuerberatung und des Rechnungswesens gewinnen konnte und mein gelerntes Wissen punktgenau in der Praxis anwenden und erweitern konnte. Aufgrund vielseitiger und gänzlich positiver Erfahrungen würde ich Kommilitonen eine Weiterempfehlung des Praktikums zu jeder Zeit aussprechen.


BMW AG

Hallo, ich heiße Jasmin Köbler und habe mein Praktikum bei der BMW AG in München absolviert. Während des sechsmonatigen Praktikums habe ich Einblicke in den direkten Einkauf bei der BMW AG bekommen und war dort für Fahrassistenzsysteme und Sensoren zuständig. Zugute kam mir mein Schwerpunkt „Controlling“, den ich als eine von zwei Profilierungen gewählte habe. Ich durfte außerdem ein Projekt mitleiten und einen Lieferanten im Ausland besichtigen, was ein Highlight meines praktischen Studienabschnittes darstellte. Die Kombination aus fachlicher Tiefe und Spaß an der Arbeit, bewog mich dazu, dass ich derzeit meine Bachelorarbeit ebenfalls bei BMW 


Ernst & Young Ltd.

Die Ernst & Young Ltd. ist weltweit einer der Marktführer in der Wirtschaftsprüfung und Steuerberatung. In meiner 6-monatigen Tätigkeit durfte ich namenhafte internationale Mandanten im Umsatzsteuerrecht unterstützen und interessante Projekte begleiten. Das abwechslungsreiche Aufgabenspektrum ging von der umsatzsteuerlichen Beurteilung von Finanzprodukten, über die Verbesserung des Vorsteuerabzugs, bis hin zur Begleitung von Betriebsprüfungen. Besonders wichtig für eine schnelle und korrekte Aufgabenerfüllung meinerseits war der sichere Umgang mit Excel. Diese Fähigkeiten konnte ich im Modul „Wirtschafts- informatik“ erwerben und unter Beweis stellen. Des Weiteren war ein umfassendes Wissen bezüglich Handels- und Steuerrecht die Grundlage für ein erfolgreiches Arbeiten innerhalb einer Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaft. Das Praktikum war für mich der perfekte Einstieg ins Berufsleben und hat mir die Notwendigkeit der theoretischen Grundlagen gezeigt.


BASF

Ich habe meinen praktischen Studienabschnitt in einer der sechs Shared Services-Organisationen der BASF absolviert, welche die administrativen Aufgaben im Bereich Finance und Human Resources für über 300 europäische Gruppengesellschaften der BASF übernehmen. In meiner Abteilung der Inquiry, wurden in einem Team aus 8 Direktberater(-innen) die Mitarbeiter(-innen) der deutschen BASF Gesellschaften und des Produktionsstandortes in Polen betreut. Das SSC Berlin ist eine besonders junge, dynamische und vorallem offene Gesellschaft und somit erhielt ich über die Monate Einblicke in fast alle Bereiche. Für mein Studium selbst von großer Relevanz war es zu sehen, zu hören und zu fühlen wie die Organisation und Steuerung der Personalarbeit für 73.000 Mitarbeiter(-innen) sichergestellt wird. Personalwirtschaftliche Prozesse von 300 Gruppengesellschaften, in verschiedenen europäischen Ländern zentral zu steuern und somit zu harmonisieren, ist schlicht weg beeindruckend. Eine direkte Übernahme nach meinem Praktikum war möglich, allerdings habe ich mich für ein weiterführendes Studium an der TU Chemnitz entschieden und strebe nun den M.Sc. in der Beruf- und Wirtschaftpädagogik an.


PwC (PricewaterhouseCoopers)

Mein Name ist Marc Konhäuser und ich absolvierte mein Praktikum über die Dauer von sechs Monaten bei PricewaterhouseCoopers (PwC) in Berlin. Durch die Vertiefung "Betriebliche Steuerlehre" an unserem Studiengang Betriebswirtschaftslehre am Campus Cottbus-Sachsendorf hatte ich einen leichten Einstieg bei PwC und durfte in der Abteilung "People & Organisation" zum Beispiel bei der Erstellung von Steuererklärungen mit nationalen und internationalen Bezug mithelfen. Mein Fazit fällt durchweg positiv aus, da ich eine sehr gute Einsicht in die Arbeitsweise eines Big-Four-Unternehmens bekommen habe.


Audi AG

Hi, ich bin Erik Dreischarf und habe mein Praktikum bei der Audi AG in Ingolstadt absolviert. In dieser Zeit war ich in einem aufstrebenden Fachbereich tätig, welcher als Teilbereich der Marketingstrategie, Markenentwicklung und Digitalisierung ist. Nach dem Ende des sechsmonatigen praktischen Studienabschnittes, habe ich das Angebot angenommen, meine Bachelor Thesis ebenfalls bei der Audi AG zu schreiben. Schon jetzt kann ich sagen, dass mir das Praktikum sehr gut gefallen hat und ich viele Erfahrungen sammeln konnte, vor allem in Hinblick auf den späteren Berufseinstieg.


Lidl GmbH & Co. KG

Meine Name ist Bennjamin Rennert, und ich habe mein Praktikum im Zentrallager in Kremmen bei der Firma Lidl GmbH & Co. KG im WS 14/15 absolviert. Im Bachelor belegte ich die Schwerpunkte Personalwesen und Logistik. Dieses Basiswissen konnte ich im Praktikum sehr gut anwenden, da ich im Bereich Logistik und Qualitätsprüfung eingesetzt wurde. Darüberhinaus erhielt ich auch Einblicke in die dortige Verwaltung (Personalabteilung) und konnte mein Wissenshorizont erweitern. Im Moment strebe ich den Abschluss Master of Science (M.Sc.) der Betriebswirtschaftslehre in Cottbus an, mit den Schwerpunkten Personalmanagement und Logistik.


GE (General Electrics)

Ich bin Johannes Eis und studiere jetzt im siebten Semester BWL. Meinen praktischen Studienabschnitt absolvierte ich im WS 15/16 in der Marketingabteilung von GE in Frankfurt am Main. Es war eine tolle Erfahrung mein in der Marketing Vertiefung erworbenes Wissen in einem im Dow Jones gelisteten Unternehmen umsetzen und durch praktische Erfahrung erweitern zu dürfen. 


Unsere Webseite verwendet Cookies. Diese haben zwei Funktionen: Zum einen sind sie erforderlich für die grundlegende Funktionalität unserer Website. Zum anderen können wir mit Hilfe der Cookies unsere Inhalte für Sie immer weiter verbessern. Hierzu werden pseudonymisierte Daten von Website-Besuchern gesammelt und ausgewertet. Das Einverständnis in die Verwendung der technisch nicht notwendigen Cookies können Sie jeder Zeit wiederrufen. Weitere Informationen erhalten Sie auf unseren Seiten zum Datenschutz.

Erforderlich

Diese Cookies werden für eine reibungslose Funktion unserer Website benötigt.

Statistik

Für den Zweck der Statistik betreiben wir die Plattform Matomo, auf der mittels pseudonymisierter Daten von Websitenutzern der Nutzerfluss analysiert und beurteilt werden kann. Dies gibt uns die Möglichkeit Websiteinhalte zu optimieren.

Name Zweck Ablauf Typ Anbieter
_pk_id Wird verwendet, um ein paar Details über den Benutzer wie die eindeutige Besucher-ID zu speichern. 13 Monate HTML Matomo
_pk_ref Wird benutzt, um die Informationen der Herkunftswebsite des Benutzers zu speichern. 6 Monate HTML Matomo
_pk_ses Kurzzeitiges Cookie, um vorübergehende Daten des Besuchs zu speichern. 30 Minuten HTML Matomo