Dr. Annika Badorreck

Akademische Mitarbeiterin
Lehrgebäude 2C, Raum 114c

T: +49 (0) 355 69 4239
F: +49 (0) 355 69 5090
badorreck(at)b-tu.de

Lebenslauf
  • seit 2011
    wiss. Mitarbeiterin an der Brandenburgisch Technischen Universität am FZLB im DFG-Sonderforschungsbereich TRR 38 „Strukturen und Prozesse der initialen Ökosystementwicklung in einem künstlichen Wassereinzugsgebiet“/ Teilprojekt A4 – „Entwicklung und Wechselwirkung von Fließwegen auf und im Boden“
  • 2008-2011
    wiss. Mitarbeiterin am Leibnitz-Zentrum für Agrarlandschaftsforschung, Institut für Bodenlandschaftsforschung im DFG-Sonderforschungsbereich TRR 38 „Strukturen und Prozesse der initialen Ökosystementwicklung in einem künstlichen Wassereinzugsgebiet“/ Teilpro-jekt A4 – „Entwicklung und Wechselwirkung von Fließwegen auf und im Boden“
  • 2005-2008
    wiss. Mitarbeiterin an der Brandenburgisch Technischen Universität am Lehrstuhl für Bodenschutz und Rekultivierung im DFG-Projekt „Lokale Ungleichgewichte und damit ver-bundene bodenchemische und –physikalische Prozessdynamik als Merkmal gestörter Standorte“
  • 2003-2005
    Master-Studium der Agrarwissenschaften an der Universität Stuttgart/Hohenheim mit dem Schwerpunkt Bodenwissenschaften, Titel der Master-Thesis: „Charakterisierung von bodenchemischen und  physikalischen Eigenschaften als Basis für eine nachhaltige Landwirtschaft in Zimbabwe“
  • 1999-2003
    Bachelor-Studium der Agrarwissenschaften an der Christian-Albrechts-Universität (Kiel)
    mit dem Schwerpunkt Pflanzenproduktion, Titel der Bachelor-Thesis: „Beeinflussung der Benetzbarkeit von Aggregatoberflächen durch die Variation der Bodenreaktion“
Arbeits-und Forschungsschwerpunkte
  • Bodenphysik und Hydrologie
  • Anwendung von Tracerfarbstoffen
  • Nicht-invasive bildgebende Messmethodik (Computer- und Neutronenradiographie)
Publikationen

Peer-reviewed

• Badorreck, A., H.H. Gerke & R. F. Hüttl, 2012. Effects of ground-dwelling beetle burrows on infiltration patterns and pore structure of initial soil surfaces.  Vadose Zone Journal, in press

• Badorreck, A., H.H. Gerke & P. Vontobel, 2010. Noninvasive observation of flow patterns in locally heterogeneous mine soils using neutron radiation. Vadose Zone Journal, 9, 362-372, doi: 10.2136/vzj2009.0100.

• Gerke, H. H., A. Badorreck & M. Einecke, 2009. Single- and dual-porosity modelling of flow in reclaimed mine soil cores with embedded lignitic fragments. J. Cont. Hydrol. 104 (1-4): 90-106.

Sonstige Publikationen

• Badorreck, A. & H.H. Gerke, 2011. Effekte physikalischer Bodenkrusten und Bioporen auf Wasserflüsse und Bodenstruktur im Initialstadium der Bodenentwicklung. Workshop „Bodenstrukturentwicklung und –funktionen“ 28.-29. Nov. 2011, Kiel.

• Badorreck, A. & H.H. Gerke, 2011. Visualization of soil structure modifications and infiltration patterns by ground-dwelling beetle larvae and moss vegetation. Geophysical Research Abstracts, EGU2011-4625.

• Badorreck, A., H.H. Gerke, U. Weller & P. Vontobel, 2010. Visualization of soil structure and pore structure modifications by pioneering ground beetles (Cicindelidae) in surface sedi-ments of an artificial catchment. Geophysical Research Abstracts, 12, EGU2010-10859.

• Bartl, S., D. Biemelt, A. Badorreck & H.H.  Gerke, 2010. Observations of flow path interactions with surface structures during initial soil development stage using irrigation experiments. Geophysical Research Abstracts, 12, EGU2010-10012.

• Badorreck, A., H.H. Gerke & P. Vontobel, 2009. Unsaturated flow patterns observed in mine soils with embedded porous fragments using neutron radiography. Geophysical Research Abstracts, 11, EGU2009-12218.

• Badorreck, A., H.H. Gerke, U. Weller & P.  Vontobel, 2009. Soil sealing and vesicular layer formation as initial structure development and its effect on infiltration. Geophysical Rese-arch Abstracts, 11, EGU2009-12198.

• Badorreck, A., H.H. Gerke & P. Vontobel, 2009. Neutronen-radiographische Untersuchun-gen der kleinräumig heterogenen Wasserbewegung in kohlehaltigen Kippböden. - In: Jahrestagung der DBG : Böden - eine endliche Ressource ; Kommission VIII, September 2009, Bonn: 1-3; Oldenburg (Deutsche Bodenkundliche Gesellschaft).

• Biemelt, D., S. Bartl, H.H. Gerke, A. Badorreck & A. Schapp, 2009. Analyse von Wechselwirkungen zwischen Infiltration und Abfluss in Abhängigkeit von Oberflächenstrukturen mit einem komplexen Beregnungsexperiment. In: Berichte der DBG: Böden - eine endliche Ressource, September 2009, Bonn. eprints.dbges.de/212/.

• Gerke, H.H., T. Maurer, A. Klauke, R. Dominik, M. Dimitrov, D. Biemelt & A. Badorreck, 2008. Modelling the initial 3D sediment structure of an artificially constructed hydrological catchment. Geophysical Research Abstracts, 10, EGU2008-A-08558.

• Gerke, H.H., T. Maurer, J. Dusek, A. Klauke & A. Badorreck, 2008. A 3D structural model of a lignitic mine soil based on classification and interpolation of profile images. Abstract EU-ROSOIL 2008, Wien, 25.-29. August 2008.

Unsere Webseite verwendet Cookies. Diese haben zwei Funktionen: Zum einen sind sie erforderlich für die grundlegende Funktionalität unserer Website. Zum anderen können wir mit Hilfe der Cookies unsere Inhalte für Sie immer weiter verbessern. Hierzu werden pseudonymisierte Daten von Website-Besuchern gesammelt und ausgewertet. Das Einverständnis in die Verwendung der technisch nicht notwendigen Cookies können Sie jeder Zeit wiederrufen. Weitere Informationen erhalten Sie auf unseren Seiten zum Datenschutz.

Erforderlich

Diese Cookies werden für eine reibungslose Funktion unserer Website benötigt.

Statistik

Für den Zweck der Statistik betreiben wir die Plattform Matomo, auf der mittels pseudonymisierter Daten von Websitenutzern der Nutzerfluss analysiert und beurteilt werden kann. Dies gibt uns die Möglichkeit Websiteinhalte zu optimieren.

Name Zweck Ablauf Typ Anbieter
_pk_id Wird verwendet, um ein paar Details über den Benutzer wie die eindeutige Besucher-ID zu speichern. 13 Monate HTML Matomo
_pk_ref Wird benutzt, um die Informationen der Herkunftswebsite des Benutzers zu speichern. 6 Monate HTML Matomo
_pk_ses Kurzzeitiges Cookie, um vorübergehende Daten des Besuchs zu speichern. 30 Minuten HTML Matomo