Für Studierende

Die BTU Cottbus-Senftenberg wirkt darauf hin, dass Sie auch bei Schwangerschaft, Elternschaft sowie bei der Betreuung pflegebedürftiger Angehöriger erfolgreich studieren können. Dem wird in den Studien- und Prüfungsordnungen Rechnung getragen, soweit es der gesetzliche Rahmen gestattet.

Beratungsangebote

Die Zentrale Studienberatung, die Fachstudienberaterinnen und -berater der jeweiligen Studiengänge und das Studierendensekretariat beraten studierende Eltern. Die Vereinbarkeit von Familie und Studium wird dadurch individuell berücksichtigt. Das Studentenwerk Frankfurt (Oder) bietet Hilfe und Information zur Bewältigung von Schwierigkeiten und Problemen in der ServicesteIle in Cottbus an. Weitere Beratungsangebote finden Sie im Büro der Gleichstellungsbeauftragten und durch den Studierendenrat.

Wunschgroßelterndienst Wenn sich Generationen gegenseitig unterstützen und von einander lernen...

Viele ältere Menschen haben keine Familie in ihrer Nähe. Ihnen fehlt oft das Gefühl noch gebraucht zu werden. Mindestens genau so vielen jungen Familien fehlt das wohnortnahe familiäre Netz. Besonders Alleinerziehende vermissen dieses oft schmerzlich.

Der „Wunschgroßelterndienst“ folgt dem familiensystemischen Ansatz und bietet eine nachbarschaftlich orientierte Hilfe und ergänzt private und öffentliche Kinderbetreuung. Unter Einbindung der  Großelterngeneration in die Familie werden Ressourcen in der Familie gestärkt.  Das ehrenamtliche Engagement in der Familie und die Betreuung der Kinder durch Wunschgroßeltern sind eine hervorragende Möglichkeit, voneinander zu lernen und  sich gegenseitig zu helfen. Interessierte Familien können gern mit uns Kontakt aufnehmen. Unter info@freiwilligenagentur-cottbus.de 

Weitere Informationen finden Sie unter: http://freiwilligenagentur-cottbus.de