Studienziele und Inhalte

Im fachhochschulischen Bachelor-Studiengang Betriebswirtschaftslehre erfolgt die praxisorientierte Wis­sensvermittlung über einen Zeitraum von regulär 7 Semestern. Die dual Studierenden machen in dieser Zeit praktische Erfahrungen im Lernort Betrieb und erwerben gleichzeitig am Lernort Universität den akademischen Grad Bachelor of Arts (B.A.). Dies ermöglicht eine enge Bindung an das Unternehmen und die unmittelbare Umsetzung erworbener Studienkenntnisse in die unternehmerische Praxis.

Im Rahmen des betriebswirtschaftlichen Studiums werden sowohl theoretische als auch anwendungsbezogene Inhalte des Studien­fachs vermittelt. Dabei verbindet der Studiengang eine breite wirtschaftswissenschaftliche Allgemeinbildung mit einer Profilbildung in betriebswirtschaftlichen Schwerpunkten. So werden die Absolventen und Absolventinnen befähigt Methoden und betriebswirtschaftlichen Sachverstand in der betrieblichen Praxis einzusetzen und dabei auch problemrelevante Aspekte anderer Disziplinen zu beachten.

Studienablauf

Die Regelstudienzeit umfasst sieben Semester. In den ersten 5 Semestern werden Grundlagenmodule aus den Bereichen Betriebswirtschaftslehre, Methodische Grundlagen, Rechtswissenschaften und Wirtschafts- und Sozialwissenschaften absolviert. Ab dem 4. Fachsemester erfolgt zudem eine Spezialisierung durch die Wahl zweier Berufsfeldschwerpunkte aus den Bereichen:

  • Marketing
  • Controlling und Finanzwirtschaft
  • Unternehmens- und Personalführung
  • Rechnungswesen und Betriebliche Steuerlehre
  • Betriebliche Datenverarbeitung.

Dual Studierende können zwischen einem Basis- und Intensivmodell wählen. Im Basismodell absolvieren sie 5 betriebliche Phasen, darunter die Bachelorarbeit und den Praktischen Studienabschnitt von mindestens 13 Wochen im 7. Fachsemester. Im Intensivmodell können zudem bis zu 3 weitere Module im Betrieb absolviert werden.

Weiterführende Informationen zum Ablauf des dual praxisintegrierenden Studiums und der betrieblichen Phasen finden Sie hier

Bewerbung

Die Bewerbung erfolgt direkt bei den kooperierenden Unternehmen. Erst nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens beim Unternehmen bewerben Sie sich bei der BTU Cottbus-Senftenberg. Weitere Informationen zum Bewerbungsverfahren finden Sie hier.

Ansprechpartner und weitere Informationen

Für Fragen zu den Inhalten des Studiums steht Ihnen die Studiengangsleiterin Frau Prof. Dr. phil. Silke Michalk (Silke.Michalk@b-tu.de) gern zur Verfügung.

Bei Fragen zur vertraglichen Gestaltung, dem Bewerbungsverfahren oder Unternehmenskooperationen wenden Sie sich bitte an die Studiengangskoordinatorin für das duale Studium Frau Désirée Dobsch (desiree.dobsch@b-tu.de) oder informieren Sie sich unter https://www.b-tu.de/duales-studium/.

Unsere Webseite verwendet Cookies. Diese haben zwei Funktionen: Zum einen sind sie erforderlich für die grundlegende Funktionalität unserer Website. Zum anderen können wir mit Hilfe der Cookies unsere Inhalte für Sie immer weiter verbessern. Hierzu werden pseudonymisierte Daten von Website-Besuchern gesammelt und ausgewertet. Das Einverständnis in die Verwendung der technisch nicht notwendigen Cookies können Sie jeder Zeit wiederrufen. Weitere Informationen erhalten Sie auf unseren Seiten zum Datenschutz.

Erforderlich

Diese Cookies werden für eine reibungslose Funktion unserer Website benötigt.

Statistik

Für den Zweck der Statistik betreiben wir die Plattform Matomo, auf der mittels pseudonymisierter Daten von Websitenutzern der Nutzerfluss analysiert und beurteilt werden kann. Dies gibt uns die Möglichkeit Websiteinhalte zu optimieren.

Name Zweck Ablauf Typ Anbieter
_pk_id Wird verwendet, um ein paar Details über den Benutzer wie die eindeutige Besucher-ID zu speichern. 13 Monate HTML Matomo
_pk_ref Wird benutzt, um die Informationen der Herkunftswebsite des Benutzers zu speichern. 6 Monate HTML Matomo
_pk_ses Kurzzeitiges Cookie, um vorübergehende Daten des Besuchs zu speichern. 30 Minuten HTML Matomo