„Abriss und Aufbau“ - August 2017 (120. Sendung)

Herzlich Willkommen zu einer neuen Ausgabe von CampusTV. Diesen Monat zieht es unsere Moderatorin Karoline auf den Stadthallenvorplatz. In den letzten Monaten gab es dort einigen Tumult und Ausschreitungen. Die freien Träger der Jugendarbeit haben beschlossen dagegen vorzugehen. Einer dieser freien Träger ist das Humanistische Jugendwerk Cottbus e. V., welcher häufiger mit seiner mobilen Begegnungsstätte den Vorplatz befährt, um dort Jugendlichen und Studenten einen Ort zum Spielen, Chillen oder Erleben zu bieten.

Im ersten Beitrag geht es um den Abriss des LG1C, welcher jüngst abgeschlossen wurde. Dabei erläutert der Beitrag die technischen Hintergründe des Abrisses und Prof. Angelika Mettke vom Arbeitsgebiet Bauliches Recycling geht dabei auf die umwelttechnischen Aspekte des Abbaus ein.

In den News bringt euch unser Newssprecher Marcus auf den neuesten Stand mit allem was auf und rund um den Campus geschehen ist.

Während der erste Beitrag, mit einem Ausblick auf die Zukunft endete, beginnt der zweite direkt mit ihr. Wenn es in der Zukunft eventuell nicht mehr genug Landmasse zum Siedeln gibt, ist das Ausweichen auf das Wasser unausweichlich. Dazu werden schwimmende Behausungen benötigt, die vollständig autark auf dem Wasser auskommen müssen. Mit der Entwicklung dieser beschäftigt sich das Institut für Schwimmende Bauten an der BTU. Ihr Leiter Dr.-Ing. Peter Strangfeld gibt einen Ausblick über den aktuellen Stand der Entwicklungen.

Das war's auch schon mit dieser Ausgabe.
Wir hoffen ihr schaltet auch das nächste Mal wieder ein, wenn es heißt CampusTV

Euer CampusTV-Team!