„Kräuter zum Essen – Kräuter zum Heilen“ - November 2016 (112. Sendung)

Herzlich willkommen zu einer neuen Sendung CampusTV. Wie in den meisten Folgen erwartet euch ein neues und ein altbekanntes Gesicht. Doch dieses Mal ist es umgekehrt. Das neue Gesicht gehört Karoline, unserer neuen Moderatorin, und das altbekannte Sebastian, von „Sebastian’s mediterranes Flair und mehr“ in Cottbus, welcher sich schon in vergangenen Sendungen als gern gesehener Gast zur Verfügung gestellt hat. Dieses Mal gibt er Karoline einen kleinen Kochkurs in der Zubereitung von dreierlei Kürbis-Carpaccio. Doch auf dem Weg dahin wird noch ein ganzer Schwung weiterer Fragen beantwortet: Wie schält man Ingwer eigentlich am einfachsten? Verändern verschiedene Zubereitungsarten auch den Geschmack? Mozzarella, zupfen oder schneiden? Und was ist eigentlich mit seinem Restaurant passiert? Alle die gerne kochen oder sich bekochen lassen, werden in dieser Sendung sicher auf ihre Kosten kommen.


Im ersten Beitrag bleibt es beim Essen, wird jedoch um einiges ursprünglicher. Die Kräuterhexen der Seniorenuni weben ihren Bann und zeigen dem Nachwuchs, dass Essen nicht in den Regalen der Supermärkte wächst, sondern mit ein wenig Schweiß auch ganz einfach selbst gezogen werden kann. Die Kleinen lernen, welche Kräuter essbar sind und wie sie zubereitet werden können.

Ein weiteres altbekanntes Gesicht, das unseres Newssprechers Markus, versorgt euch dann wie gewohnt mit allen Neuigkeiten der BTU Cottbus-Senftenberg.

Kräuter, nicht nur zum Essen, sondern auch zu medizinischen Zwecken sind im letzten Beitrag der Sendung zu sehen. Dieser gewährt einen Einblick in das Brandenburgische Apothekenmuseum am Cottbuser Altmarkt. Das Museum wurde 1989 eröffnet, doch schon seit 1573 residiert die Löwen-Apotheke in dem historischen Bau. In einem Rundumschlag über die Jahrhunderte wird ein kurzer Blick auf das geworfen, was das Museum seinen Besuchern zu bieten hat und wann man sich am besten selbst einen Eindruck verschaffen kann. Doch ist die Löwen-Apotheke nicht rein als Museum unterwegs, gibt es doch noch die Möglichkeit auf ein historisches Erlebnis der besonderen Art in der Offizin.

Nur ein paar Ecken weiter, in Sebastians Restaurant, genießt Karoline nun ein leckeres Kürbis-Carpaccio. Wer auch Lust darauf bekommen hat, kann doch einfach Sebastian einen Besuch in seinem Lokal abstatten und sich selbst ein Bild von seinen kulinarischen Fähigkeiten machen.

Viel Spaß dabei!

Euer CampusTV-Team

Kontakt

CampusTV - Studentenfernsehen der BTU

Lehrstuhl Medientechnik
BTU Cottbus-Senftenberg
Siemens-Halske-Ring 14
03046 Cottbus

Lehrgebäude 3A,
Raum 263

T: +49 (0) 355 69 5108
E-Mail mail