stellenausschreibung

an unserem lehrstuhl ist folgende stelle ausgeschrieben:

akademische/r mitarbeiter/in (qualifikationsstelle) befristet für 5 jahre, vollzeit, E 13 TV-L
kennziffer: 119/16

sommerpause / erholsame ferien

der lehrstuhl prof. jörg j. kühn wünscht allen studierenden, kolleginnen und kollegen erholsame ferien! wir selbst sind in den ersten drei ausgustwochen auf sommerpause und stehen ab dem 22.8.16 wieder wie gewohnt für anfragen und termine zur verfügung.

ihr ls prof. kühn


 

 

preview winter 2016 / studio athen

5 Lehrstühle - 4 Lehrveranstaltungen - eine Stadt.

Von Moskau geht es direkt weiter nach Athen. Athen, eine Stadt die wegen der derzeitigen politischen und ökonomischen Situation in aller Munde ist, befindet sich im Begriff sich neu zu erfinden. Eine neue Generation ist am Werk. 'Die Zeit' stellte im September 2015 auch durchaus provokant die Frage: 'Athen - das neue Berlin?' Krise als Potential?

In Kooperation mehrerer Lehrstühle wollen wir uns im kommenden Semester im Rahmen einer Exkursion und vier verschiedenen Lehrveranstaltungen der Stadt Athen widmen: Architektonisch, künstlerisch, stadträumlich und -theoretisch.

infoveranstaltung Exkursion/Seminare/Entwurf

19.07.16
14 Uhr, Raum 301, LG2c, oder sprecht uns an!

LS Achermann (Bodo Rott), LS Kühn (Lukas Staudinger), LS Oestreich (Katrin Brünjes), LS Schmidt (Luise Rellensmann), LS Schuster (Katrin Rheingans)


pin up / beste projekte aus dem wintersemester 15

preisverleihung

am 29.06.16 fand das pin-up mit den besten arbeiten des wintersemesters 15 statt. wie jedes semester gab es auch wieder eine wahl der gewinner und gewinnerinnen aus den unterschiedliche kategorien. wir freuen uns sehr, dass auch dieses semster wieder von unserem lehrstuhl betreute arbeiten prämiert wurden.

wir gratulieren daher ganz herzlich unserem erstsemesteratelier zum ersten preis in der kategorie 'atelier'!


finissage ausstellung ex-eden verbania

zur finisage der sehr erfolgreichen austellung der letztjährigen masterarbeiten, fand in pallanza einesehr anregende, öffentliche debatte statt. beteiligt waren neben architekten- und ingenieursverbänden auch vertreter der stadt und der region piemonte. tenor: die jungen architekten der BTU haben nach über 40 jahren erfolgloser debatte um die bebauung eines der wertvollsten grundstücke am lago maggiore ein tor aufgestossen, dass niemand mehr so schnell wird schliessen können. dafür wurde einhellig lob und anerkennung ausgesprochen.

fernsehbericht auf Link zu einer externen Seite youtube

ausstellung 'ex-eden' verbania / öffentliche schlussveranstaltung

der lehrstuhl prof. kühn freut sich über eine erfolgreiche ausstellung der masterarbeiten des wintersemesters 15 in pallanza berichten zu können. die schlussveranstaltung mit einer öffentlichen diskussion findet am 17. juni um 17 uhr in der villa giulia statt.

das lokalfernsehen hat einen bericht über die ausstellung gesendet, dieser ist auf youtube zu sehen.Link zu einer externen Seite https://youtu.be/zJEyXOqltKs

gastvortrag sergej tchoban / 08.06.16 / 18 uhr


ausstellung der masterarbeiten w15 in pallanza / lago maggiore

die im rahmen der regelmasterarbeiten entstandenen entwürfe zum thema 'ex-eden / grand hotel' werden von 03.06.16 bis 17.06.16 in der villa giulia in pallanza der öffentlichkeit gezeigt. die auftaktveranstaltung fand am 03.6. um 17 uhr statt. als einführung in die ausstellung und das entwurfsthema sprachen sowohl vertreter der stadt pallanza sowie prof. kühn.

Link zu einer externen Seite https://youtu.be/zJEyXOqltKs 

 

 

 

exkursion s16

im sommersemester 2016 führt uns unsere zweitsemester-exkursion nach norditalien. die tour führt über mailand, turin und florenz. reisedatum: 30.05.16 - 05.06.16


semesterschwerpunkt moskau

im sommersemester 16 beschäftigt sich unser lehrstuhl in drei lehrveranstaltungen mit dem thema moskau. im rahmen dessen findet in der zweiten maiwoche eine exkursion mit unseren studierenden nach moskau statt.


vorherige Ankündigungen

akademische abschlussfeier / masterübergabe

news // fimmatinee architekturkino berlin

frohe weihnachten und einen guten rutsch!

wir wünschen ein frohes weihnachtsfest und einen guten rutsch ins neue jahr 2016!

ihr team vom lehrstuhl prof. jörg j. kühn

 

vortrag von prof. kühn an der ufv madrid

am 11.november hielt prof. kühn an der universidad francisco de vitoria madrid einen gastvortrag zum thema 'reflections on architecture'. der vortrag ist in voller länge unter folgendem link zu sehen. Link zu einer externen Seite youtube

news // regelmaster w15

der lehrstuhl prof. kühn richtet im wintersemester 15 den regel master aus. die ausgabe der aufgabenstellung findet am 16.10.15 in pallanza am lago maggiore in italien statt. dort wird sich das planungsgebiet befinden. die anreise erfolgt individuell. alle studierenden, die den regelmaster machen wollen, werden gebeten sich im sekretariat bei frau marianne köhler zu melden bzw. sich auf moodle anzumelden. alle relevanten informationen werden via moodle kommuniziert!

wir freuen uns auf einen schönen auftakt des semesters am lago maggiore und interessante arbeiten!

news // jury masterentwurf egon eiermann preis

am 14.07.15 fand die eped schlusskritik des masterentwurfes zum diesjährigen egon eiermann preis statt. vielen dank an unsere gastjurorInnen beate engelhorn (kuratorin AEDES), mark jenewein (partner von LOVE architecture) und thomas bochmann (partner von studioinges) für ihr kommen.

news // vorbereitungen regel master w15/16

lsk auf Link zu einer externen Seite facebook

news // oikonet workshop on growth/shrinkage

von 01.-06.06.15 veranstaltete unser lehrstuhl den zweiten internationalen oikonet workshop mit lehrenden und studierenden aus ganz europa. neben der bearbeitung des themas 'growth/shinkage' und vorträgen zum thema, unternahmen wir eine geführte fahrradtour durch cottbus und eine bustour nach und durch berlin. wir bedanken uns bei der stadtverwaltung cottbus und der senatsverwaltung für stadtentwicklung berlin für ihre unterstützung. die ergebnisse des workshops können auf dem workshop-blog eingesehen werden. Link zu einer externen Seite >>blog

news // oikonet international workshop 01.- 06.06.15

Internationaler Workshop / Oikonet
von 01.- 06.06.15 an der BTU Cottbus
'Contemporary Living Patterns: Growth/Shrinkage'
organisiert und durchgeführt vom Lehrstuhl Prof. Jörg. J. Kühn

news // gewinner pin up

auch dieses semester konnten einige unserer studierenden mit ihren gezeigten arbeiten überzeugen und einige preise sichern. wir gratulieren den gewinner_innen unseres lehrstuhles!

1. preis kategorie 'gruppenarbeit': whs seminar architecture/city/space 'spatial guide'

2. preis kategorie 'jury': fanny hirt/sonja heick 'eb3 - handlungsräume'

1. und 3. preis kategorie 'publikum': Paul Begun/Elis Ollero und Laura Weichhold/Elvira Döring, beide für 'ep1 - schule in berlin'

bilder der gewinner_innen hier.

news // architecture. city.space / new publication out now

spatial guide / the modernist housing estates berlin

gesammelte arbeiten aus dem world heritage seminar 'architecture.city.space' winter 14/15

erhältlich an den lehrstühlen prof. jörg j. kühn und prof. wolfgang schuster!

wider die banalität des orthogonalen

nachruf zum tod des architekten, hochschullehrers und humanisten helmut striffler.

kurz nach vollendung seines 88. lebensjahres ist einer der renommiertesten deutschen architekten des 20. jahrhunderts am 2. februar 2015 in seiner heimatstadt mannheim verstorben.

striffler war ein grosser förderer der btu. für seine verdienste in forschung und lehre verlieh ihm die fakultät II architektur, bauingenieurwesen und stadtplanung- im jahre 2008 die ehrendoktorwürde.

weitere informationen >  pdf

news // endrundgang mit jury / eb3 'handlungsraum im branitzer park'

die abschlusspräsentation des entwurfsprojektes eb3 'handlungsraum im branitzer park' im dritten semester wurden von einer externen internationalen jury begutachtet und dabei drei siegerprojekte ermittelt. wir danken unseren gastjuroren therese granberg, nandini oehlmann, jakob koenig und ira-simone schnadenberger czaia für ihr kommen und ihr engagement. außerdem gratulieren wir den gewinnerInnen:

1.preis: saeed khoury, talib wan

2.preis: gonza yilmaz, dana faridani-rad

3.preis: francesca klute, anna schäfer

news // bachelor abschlussarbeiten w14

perspektive von johannes düber

wir gratulieren allen studierenden zu ihren bestandenen bachelor prüfungen. hier der Link zu einer externen Seite link zu einer auswahl der arbeiten.

news // gewinnerfilme des arquiteturas film festival libsoa 2014 im april/mai an der btu

wir freuen uns außerordentlich, dass es uns gelungen ist, prämierte architekturfilme nach cottbus zu holen. erstmalig werden in deutschland alle gewinner des architektur film festivals lissabon 2014 zu sehen sein.

als fulminanten auftakt zeigen wir die ausgezeichnete dokumentation über den brasilianischen architekten sergio bernardes (1919-2002). unter der regie von gustavo gama rodrigues und paulo de barros und mit beteiligung von thiago bernardes - enkel von sergio bernardes und ebenfalls architekt - wird das abwechslungsreiche leben eines kompromisslosen architekten erzählt, dessen werk von beeindruckendem visionen zeugt.

die filmvorführungen finden im rahmen der vortragsreihe derdiedas ab den 14. april immer dienstags um 18h im hörsaal 3 statt. alle interessierten sind dazu sehr herzlich eingeladen!

derdiedas präsentiert
arquiteturas film festival libsoa 2014

auftakt: dienstag, 14. april
18h, hörsaal 3

news // ma exkursion nach istanbul

©lukas staudinger

von 2.- 8. märz 2015 waren wir im rahmen des world heritage seminars 'architecture.city.space' auf exkursion in istanbul. wir bedanken uns bei unseren kooperationspartnerInnen vorort, die mit ihrer organisatorischen unterstützung, spannenden vorträgen, workshops und stadtspaziergängen diese einzigartige stadt noch faszinierender gemacht haben. vielen dank zeynep günay (istanbul technical university), gregers tang thomsen / nikitas gkavogiannis (superpool) und yonca erkan (kadir has university istanbul)!

die während des aufenthaltes in istanbul entstandenen recherchen und analysen werden im kommenden semesters im seminar a.c.s. weiterentwickelt und als beitrag für den arch+ wettbewerb 'planetary urbanism' eingereicht.

news // publikumspreis für precise poetry

wir gratulieren unserer kollegin belinda rukschcio ganz herzlich zum gewinn des publikumspreises des filmfestivals lissabon für ihr filmprojekt 'precise poetry - lina bo bardi's architecture'!

der trailer zum film ist unter diesem Link zu einer externen Seite link abrufbar.

news // erster preis pin up

wir gratulieren unserem eb2 atelier zum gewinn des ersten preises für die arbeiten aus dem sommersemester 2014!

semesterstart winter 14

die lehrveranstaltungsvorstellungen für das wintersemester 14 finden am 8. oktober 14 im zeichensaal lg 2c statt.

informationen zum aktuellen lehrangebot an unserem lehrstuhl finden sie auch unter dem link lehre.

news // exkursion nach belgien

bibliothek von juliaan lampens bei gent

von 15.-21.06.13 war der lehrstuhl mit architekturstudierenden des zweiten semesters auf exkursion in belgien. wir besichtigten architektur in brüssel, antwerpen und gent und machten auf dem weg dahin bzw. zurück noch halt in essen und köln.

news // exkursion nach bad gastein

im rahmen des entwurfsprojektes eped 'bad gastein - potentiale und perspektiven' verbrachten wir mit unseren studierenden vier tage in österreich, um den ort bad gastein zu analysieren und mögliche entwicklungsszenarien für den ort zu erarbeiten. wir bedanken uns bei ike ikrath und dem tourismusverband bad gastein für ihre unterstützung.

news // pin-up atelierpreis

wir gratulieren unserem erstsemester-atelier zum pin-up preis!

news // bachelorpräsentationen

wir gratulieren allen studierenden zur bestanden bachelorprüfung und wünschen das allerbeste für ihren weiteren werdegang!

news // exkursion eb1 nach berlin #2

am 23.01.14 unternahm das erste semester den zweiten stadtspaziergang dieses semesters in berlin. wir bekamen führungen durch die niederländische botschaft des architekten rem koolhaas, die galerie am kupfergraben von david chipperfield und besichtigten das grimm-zentrum von max dudler.

zum jahresbeginn

lichträume der studierenden des ersten semesters

architektur organisiert menschliche behausung. dass dabei "das schöne" impliziert wird, ist durchaus von hohem nutzen. wenn dies jedoch zum selbstzweck mutiert, verliert die disziplin sinn und zweck.

prof. jörg j. kühn

news // exkursion eb1 nach berlin #1

am 05.12.13 unternahm das erste semester einen stadtspaziergang durch das berliner botschaftsviertel und das angrenzende kulturforum. folgende bauwerke lagen u.a. auf unserer route: die neue nationalgalerie, das shell haus, das wissenschaftszentrum berlin, das bauhausarchiv mit führungen durch die ausstellung, die nordischen botschaften sowie die philharmonie berlin.

eingänge: dokumentation des spazierganges von amir khan

news // feierliche übergabe der diplom- und masterurkunden

am 09.10.13 fand die feierliche übergabe der diplom- und masterurkunden des vom lehstuhl prof. jörg kühn im sommersemester 13 ausgerichteten diploms/masters statt. wir gratulieren hiermit ganz herzlich allen abslovlent/innen und wünschen alles gute für ihren weiteren werdegang!

auswahl der besten arbeiten in der Link zu einer externen Seite galerie!

news // endpräsentation eb4 / verhandlungsräume

mittwoch/donnerstag 24./25.07.13

jeweils ab 13.30 uhr, atelier rietveld, lg2c

wir bedanken uns bei den gastkritiker_innen!

news // filmworkshop II 'wohne lieber ungewöhnlich' / wien

vom 1. bis zum 7. juli fand der zweite workshop in wien im rahmen unserer kooperation 'wohne lieber ungewöhnlich. raumexperimente im film' mit der ETH zürich und der TU wien statt. 18 teilnehmer/innen unserer universität konnten in wien ihre kurzfilme für die präsentation in berlin am 28. september vorbereiten. neben hilfestellung beim filmschnitt durch vera kumer und philipp teister gab es auch eine führung von burkhardt rukschcio durch das haus am michaelerplatz von adolf loos.

news // vortrag von pi de bruijn

der lehrstuhl bedankt sich ganz herzlich bei pi de bruijn von de architecten cie / amsterdam, der am mittwoch 10.07.13 auf unsere einladung hin einen sehr inspirierenden und interessanten vortrag gehalten hat! er sprach nicht nur über eine auswahl seiner projekte, sondern erlaubt dem publikum auch spannende und persönliche einblicke in seine vieljährige arbeit als architekt.

news // wohne lieber ungewöhnlich - raumexperimente im film

im rahmen unseres master seminars 'wohne lieber ungewöhnlich. raumexperimente im film' fand am 16. mai das erste treffen aller kooerationspartner (dr. doris agotai und marcel bächtiger / eth zürich, vera kumer und philipp teister / tu wien, belinda rukschcio und almut seeger, tu cottbus) an der eth zürich statt.

im rahmen des seminars 'architektur filmen II' berichteten vera kumer, belinda rukschcio, almut seeger und philipp teister über ihre arbeit mit dem medium film.

aktuell sind 16 btu cottbus studenten zu gast an der tu wien und teilnehmer am workshop 'restricted area access'. zusammen mit studenten der tu wien entstehen unter der leitung von vera kumer und philipp teister filmische experimente.

links:
Link zu einer externen Seite http://www.schett.arch.ethz.ch/film_raum_architektur_fs13.html
Link zu einer externen Seite https://www.hb2.tuwien.ac.at/lva/index.php?rr=531480
http://www.tu-cottbus.de/fakultaet2/de/lsk-architecture/lehre/gebaeudekunde/master-s-13.html

http://www.tu-cottbus.de/fakultaet2/de/lsk-architecture/lehre/gebaeudekunde/master-s-13.html

news // pin up

bei der diesjährigen pin-up preisverleihung konnten unsere studenten julian maier und sebastian bartl (4. semester) mit ihrem entwurf 'handlungsräume - leseraum im branitzer park', den ersten preis in der kategorie 'einzelarbeiten' gewinnen. wir gratulieren!

master diplom s13

endpräsentation / eb3 // handlungsräume - ein entwurf in 7 akten

news / diplom/masterarbeit s13 // der lehrstuhl prof. kühn wird im sommersemester 2013 das regeldiplom - masterarbeit anbieten!

schlusspräsentation viertes semester

am 18.07.12 fand die schlusspräsentation des vierten semesters am lehrstuhl prof. jörg j. kühn statt. die studierenden präsentierten ihre recherchen, analysen und entwürfe zum thema (un)folding hydroscapes. das lehrstuhlteam bedankt sich bei den gastkritikern daniel reisch (bauhaus uni weimar) und jan musikowski (tu dresden).

projektauswahl

vortrag von wiel arets

am 27. juni hielt der niederländische architekt wiel arets im rahmen von 'get in touch with the dutch' einen vortrag an der btu cottbus. wir freuen uns über einen höchst interessanten und inspirierenden beitrag berichten zu können. wiel arets sprach über seine umfassenden interessensgebiete und recherchethemen, die in seiner architektur eine große rolle spielen und seine projekte informieren. darüber hinaus brachte er dem publikum eine große anzahl an projekten näher, die in seinem büro entwickelt wurden. wir bedanken uns recht herzlich beim vortragenden für sein engagement und diesen spannenden abend! der vortrag von wiel arets war leider schon der letzte im sommersemester 2012, wir arbeiten jedoch momentan daran, auch im kommenden semester wieder gäste an die btu cottbus einzuladen. wir bedanken uns daher bei allen besuchern und besucherinnen der vortragsreihe 'get in touch with the dutch' und wünschen einen schönen und erholsamen sommer!

Link zu einer externen Seite videoaufzeichnung des vortrages

vortrag von john körmeling

der lehrstuhl freut sich über einen äußerst spannenden vortrag von john körmeling an der btu cottbus berichten zu dürfen. der vortragende präsentierte in seinem sehr kurzweiligen beitrag eine auswahl von arbeiten der letzten jahrzehnte und ließ dabei erkennen, dass sein werk stets an der schnittstelle zwischen kunst und architektur zu verorten ist. mit viel witz, charme und inspiration erhielt das publikum einen faszinierenden einblick in die gedanken- und ideenwelt dieses vielseitigen niederländischen architekten. der lehrstuhl prof. jörg j. kühn hofft auch beim nächsten termin am 27.06.2012 viele besucher und besucherinnen begrüßen zu dürfen, wenn wiel arets seinen vortrag im rahmen von 'get in touch with the dutch' halten wird!

Link zu einer externen Seite videoaufzeichnung des vortrages

vortrag von marlies rohmer

die niederländische architektin marlies rohmer hielt am 13.06. im rahmen der vortragsreihe 'get in touch with the dutch' einen vortrag an der btu cottbus. die vortragende ermöglichte dem publikum einen spannenden einblick in ihre langjährige arbeit als praktizierende architektin. anhand einer auswahl von realisierten gebäuden erklärte marlies rohmer ihre entwurfsansätze, die in den gezeigten fällen hohe soziale und gesellschaftspolitische ansprüche an architektur im allgemeinen stellen. auch auf methodischer ebene wurden dem publikum durch die auseinandersetzung mit ihrem werk viele neue aspekte näher gebracht.

wir bedanken uns recht herzlich bei marlies rohmer für ihren spannenden und unkonventionellen vortrag und hoffen sie bald wieder an der btu begrüßen zu dürfen!

der nächste Vortrag wird von john körmeling am 20.06. um 18h gehalten werden.

Link zu einer externen Seite videoaufzeichnung des vortrages

exkursion nl / 03.06. - 09.06.2012

dem semesterschwerpunkt entsprechend organisierte der lehrstuhl prof. jörg j. kühn dieses jahr eine exkursion in die niederlande. vom 03.06. bis 09.06. besichtigten wir gemeinsam mit studierenden aus unterschiedlichen jahrgängen architektur in den städten rotterdam, hilversum, amsterdam und utrecht. darüber hinaus hatten wir die einmalige gelegenheit die architekten jo coenen, branimir medic (de architecten cie) und mels crouwel (benthem & crouwel) vorort zu treffen und persönlich durch eine auswahl von deren bauten geführt zu werden. dazu zählten die openbaare bibliotheek (jo coenen) und das stedelijk museum (benthem & crouwel) in amsterdam. für diese einmalige gelegenheit bedanken wir uns recht herzlich! den krönenden abschluss der reise bildete passenderweise eine besichtigung des hauses schröder von gerrit rietveld, der ja auch namenspatron unserer atelierräumlichkeiten hier an der btu cottbus ist.

wir freuen uns über eine gelungene und interessante reise berichten zu können und bedanken uns bei allen teilnehmerinnen und teilnehmern!

vortrag von jörg petri / un studio

jörg petri vom weltbekannten architekturbüro un studio hielt am 30. mai 2012 einen spannenden und informativen vortrag an der btu cottbus. der vortragende stellte eine auswahl von projekten vor, die dem publikum die von un studio entwickelten entwurfsprinzipien und konzepte näher brachten. der lehrstuhl prof. jörg. j. kühn bedankt sich herzlich bei jörg petri für sein engagement und den interesanten abend. der nächste vortrag im rahmen der reihe 'get in touch with the dutch' wird von marlies rohmer am 13.juni 2012 gehalten werden. wir freuen uns wieder auf ihr kommen!

Link zu einer externen Seite videoaufzeichnung des vortrages

vortrag von mels crouwel / benthem & crouwel

am 23. mai 2012 hielt mels crouwel vom bekannten niederländischen architekturbüro benthem & crouwel einen vortrag an der btu cottbus. die organisatoren der vortragsreihe 'get in touch with the dutch' freuen sich auch diesmal wieder über einen spannenden und interessanten abend berichten zu können und bedanken sich herzlich bei mels crouwel für dessen engagierten beitrag. außerdem bedanken wir uns bei den zahlreichen besuchern und besucherinnen für deren großes interesse und hoffen auch beim nächsten vortrag am 30. mai (jörg petri von un studio) wieder viele gäste im hörsaal 2 begrüßen zu dürfen.

Link zu einer externen Seite videoaufzeichnung des vortrages

vortrag von branimir medic /de architecten cie

im rahmen der vortragsreihe 'get in touch with the dutch' hat am mittwoch, 09.05.12, branimir medic von de architecten cie gesprochen. unter dem titel 'dutch unfold' wurde eine spannende auswahl an architektur- und stadtplanerischen projekten gezeigt, wobei auch themen wie globaler architekturaustausch und niederländischer architekturexport diskutiert wurden. auch diesmal bedankt sich der lehrstuhl prof. jörg kühn ganz herzlich beim vortragenden und hofft auch beim nächsten termin der reihe wieder viele besucher und besucherinnen begrüßen zu dürfen.

Link zu einer externen Seite videoaufzeichnung des vortrages

vortrag von jo coenen

der lehrstuhl prof. jörg. j. kühn freut sich sehr über einen äußerst spannenden und interessanten vortrag von jo coenen am 25.04.12 im rahmen der vortragsreihe 'get in touch with the dutch' berichten zu können. jo coenen brachte den zahlreichen besuchern und besucherinnen der veranstaltung nicht nur eine vielzahl seiner eigenen projekte und arbeiten näher, sondern nutzte die gelegenheit auch, über architektur und stadtplanung im allgemeinen zu sprechen. wir wollen uns hiermit nochmal ganz herzlich bei jo coenen bedanken, der im anschluss an den vortrag zur begeisterung aller die preise der PIN UP semesterausstellung an studenden und studentinnen der fakultät überreicht hat. nach diesem gelungenen auftakt der vortragsreihe wüden wir uns natürlich sehr freuen, sie am 09.05.2012, 18h wieder begrüßen zu dürfen, wenn branimir medic von de architecten cie sprechen wird.

Link zu einer externen Seite videoaufzeichnung des vortrages

get in touch with the dutch

"get in touch with the dutch", so lautet das motto der veranstaltungsreihe "der-die-das" am institut für architektur der brandenburgischen technischen universität (btu) im sommersemester 2012. den professoren jörg j. kühn und mathias gussmann ist es gelungen, hierzu international renommierte, niederländische architekten zu gastvorträgen zu gewinnen.
die reihe steht unter der schirmherrschaft der botschaft des königreichs der niederlande, berlin (s.e. botschafter marnix krop), die sehr zum gelingen dieser herausragenden vortragsreihe beigetragen hat.
das "grand opening" ist am mittwoch, den 25. april 2012, 18:00 c.t. im grossen hörsaal der universität. zur einleitung spricht der kulturattaché der botschaft,
herr loek ten hagen.
den eröffnungsvortrag hält der architekt prof. jo coenen, hochschullehrer und ehemaliger "rijksbouwmeester" der niederlande.(www.jocoenen.com)
alle interessierten sind sehr herzlich eingeladen.

termine

grand opening 25. april 2012, großer hörsaal - jo coenen

09. mai 2012, hörsaal 2 - de architecten cie, branimir medic

16. mai 2012, hörsaal 2 - mvrdv

23. mai 2012, hörsaal 2 - benthem & crouwel, mels crouwel

30. mai 2012, hörsaal 2 - un studio, jörg petri

13. juni 2012, hörsaal 2 - marlies rohmer

20. juni 2012, hörsaal 2 - john körmeling

27. juni 2012, hörsaal 2 - wiel arets

beginn der vorträge immer um 18h

der lehrstuhl prof. jörg j. kühn freut sich auf ihr kommen!

kontakt

prof. dr.h.c. dipl.-ing. jörg j. kühn

konrad-wachsmann-allee 8
03046 cottbus

t +49 (0) 355 69 22 31
f +49 (0) 355 69 22 26

E-Mail kuehn(at)b-tu.de

sekretariat

marianne köhler

E-Mail koehler(at)b-tu-de

lg 2d, raum 313