Zwischen GENIE und PLANsinn - Bauen an der Fakultät 6

Unsere Fakultät forscht und lehrt seit inzwischen über 25 Jahren in einem inter­disziplinären Zusammenschluss von entwerfenden, ingenieur­wissenschaftlichen, künstlerischen, geschichtlichen, juristischen, ökonomischen und administrativen Fachgebieten. Dieses Cottbuser Modell lebt die Idee, die späteren Planungspartner im Bauwesen bereits in ihrer universitären Bildung zusammenzuführen, in Lehre und Forschung über die Grenzen des eigenen Faches hinauszublicken und sie unter Nutzung der in der Fakultät vereinten unterschiedlichen Mentalitäts- und Arbeitsstrukturen – zwischen GENIE und PLANsinn – auf die Erfordernisse der heutigen Welt zuzuschneiden. Ein wiederkehrend spannendes Unterfangen …

Gastvortrag von Anne Kettenburg | werk.um Architekten

26.01.2023 | 11:00 - 12:30 Uhr

Zentralcampus

Im Rahmen des Pflichtmoduls „Grundlagen Nachhaltiges Bauen“ für 3. Semester Architektur Studierende finden zwei öffentliche Online-Gastvorträge unter der Überschrift „Nachhaltigkeit im Planungsalltag“ statt. Die Vorträge finden online unter folgenden Zugangsdaten statt: Meeting-Link: https://b-tu.webex.com/b-tu/j.php?MTID=ma72fe625cec6a73b22c61d065953baa6

Schreibzeit

27.01.2023 | 10:00 - 12:30 Uhr

Euer digitaler Schreibsalon der Universitätsbibliothek

Illustration zur Schreibzeit

21.12.2022

Neue Ausschreibung: Mobilitätszuschüsse der GRS

Auch in 2023 vergibt die GRS wieder Mobilitätszuschüsse an Promovierende und Postdocs in der frühen Phase nach der Promotion. Neben Tagungsteilnahmen und Kurzforschungsaufenthalten wird auch die Teilnahme an Online-Konferenzen gefördert.

21.11.2022

Sehr gute Bewertungen durch BTU-Studierende im CHE Masterranking

Bestnoten und Spitzenplatzierungen im renommierten deutschlandweiten Ranking des Centrums für Hochschulentwicklung (CHE) erreichten die Masterstudiengänge des Maschinenbaus und der Elektrotechnik der Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus-Senftenberg (BTU).

Eine Studentin und ein Student diskutieren an einem Flukzeugtriebwerk miteinander. Foto: Sebastian Rau, BTU