Logo - Industrielle Informationstechnik
Logo - Industrielle Informationstechnik

Der Lehrstuhl Industrielle Informationstechnik (IIT) arbeitet auf dem Gebiet der Informationssysteme in Unternehmen und Verwaltungen.

Das Lehrstuhl-Kompetenzfeld "Management von agilen Informationssystemen" läßt sich aus Prozesssicht grob in vier Bereiche gliedern:

Planung und Organisation:

  • Methoden der Kosten- und Nutzenanalyse für integrierte Informationssysteme
  • Methoden der strategischen Ausrichtung von Informationssystemen (Chancen, Risiken, Flexibilität)
  • Methoden der Risikoanalyse für Informationssysteme

Akquisition und Implementierung:

  • Definition von Service Levels
  • Methoden zur Systemauswahl

Support:

  • Erfahrungsmanagement
  • Erfassung und Dokumentation von "best practices"
  • Konfigurationsmanagement
  • Changemanagement

Monitoring:

  • Anwendung von Methoden der Künstlichen Intelligenz zur Analyse von Informationssystemen
  • selbstadaptive, "lernende" Informationssysteme

Die Arbeit des Lehrstuhls hat klaren Bezug zu einer der Hauptforschungsrichtungen der TU Cottbus: "Informationstechnologien und Kommunikation".

Der explizit erwünschte Anwendungsbezug der Forschung wird hauptsächlich in produktionsnahen Gebieten hergestellt (Automobilindustrie, Maschinenbau, Luftfahrttechnik), welche der Zugehörigkeit des Lehrstuhls zur Fakultät 3 "Maschinenbau, Elektrotechnik und Wirtschaftsingenieurwesen" Rechnung trägt.

Leitbild

Die Entwicklung und Herstellung von Produkten, die Verteilung von Gütern oder die Verwaltung sind nur einige Beispiele für Unternehmensbereiche, die ohne den intensiven Einsatz moderner Informations- und Kommunikationstechnik nicht wettbewerbsfähig geführt werden können. Dies gilt auch für die Administration im öffentlichen Bereich.

Aktuelle Trends zeigen darüber hinaus noch große Entwicklungspotenziale, wie z.B. das Produkt ohne Prototyp, das Produktionssystem ohne Anlaufprobleme und die Produktion und Logistik jederzeit in einem optimalen Betriebsbereich. Alles das sind Themen, die aktuell mit Hilfe moderner Computer- und Softwaretechnik angegangen werden.

Ziel dabei ist, sämtliche Prozesse von der Produktenstehung über die Planung der dazugehörenden Produktions- und Logistiksysteme bis hin zur eigentlichen Herstellung und Verteilung vollständig digital im Rechner abzubilden. Mit Hilfsmitteln wie beispielsweise Simulation oder Wissensmanagement, sollen dann Probleme der späteren realen Welt eleminiert werden.

Aus der wissenschaftlichen Arbeit heraus entwickelt das Lehrstuhlteam mit und für Unternehmen Methoden, Konzepte und Lösungen, die zum optimierten, durchgängigen Einsatz von Informationssystemen beitragen.

Leitbild
Leitbild

Aktuelle Nachrichten

Keine Nachrichten verfügbar.

Aktuelle Veranstaltungen

Kontakt

Prof. Dr.-Ing. Uwe Meinberg
BTU Cottbus-Senftenberg
Platz der Deutschen Einheit 1
03046 Cottbus

Mehrzweckgebäude, Raum 224

T: +49 (0) 355 69 4581
F: +49 (0) 355 69 4800
E-Mail uwe.meinberg(at)b-tu.de