Lausitzer Existenzgründer Wettbewerb 2021 gestartet

Nach einer pandemiebedingten Unterbrechung im letzten Jahr ist der LEX 2021 eröffnet. Bis zum 15. Juni 2021 können sich Lausitzer Gründer*innen und Jungunternehmer*innen mit ihrem Geschäftskonzept um einen der Preise zu bewerben.

Der Lausitzer Existenzgründerwettbewerb erlebt bereits seine 17. Auflage und will eine dynamische Gründungsszene etablieren und unterstützen. Er richtet sich an Studierende, Hochschulabsolventen*innen, wissenschaftliche Mitarbeitende, Angestellte, Gründer*innen und Unternehmen aller Branchen. Die ausgeschriebenen Preise sind insgesamt mit 10.000 Euro dotiert: 1. Preis 5.000 Euro, 2. Preis 2.500 Euro, 3. Preis 1.500 Euro.

Existenzgründer*innen und Unternehmen in der Lausitz, deren Gründung nicht länger als vier Jahre zurückliegt, können sich mit ihren Konzepten für eine Unternehmensgründung, eine Geschäftsfelderweiterung oder eine Unternehmensnachfolge um einen der drei Preise bewerben. Auch in diesem Jahr würdigt der Sonderpreis erneut die besten Businesspläne aus den Schulen der Lausitz. Er ist mit 1.000 Euro dotiert. So sollen Schüler*innen eine Geschäftsidee konzeptionell entwickeln, wobei pädagogische und betriebswirtschaftliche Themen miteinander verbunden werden.

Der WiL-Vorstandsvorsitzende und LEX-Juryvorsitzende, Dr. Markus Binder, eröffnete den LEX 2021 gemeinsam mit Heinrich Weißhaupt von der Investitionsbank des Landes Brandenburg (ILB).

Der zeitliche Ablauf gestaltet sich wie folgt: Nach der Abgabe der Geschäftspläne bis zum 15. Juni 2021 werden die Anträge bis August gesichtet und eine Vorauswahl durch die Jury getroffen. Ebenfalls noch im August werden die Nominierten der Öffentlichkeit vorgestellt und die Prämierungsveranstaltung geplant.

2019 gewann BTU-Absolventin und Gründerin Dr. Nora Baum gemeinsam mit ihrem Geschäftspartner Markus Uhlig den ersten Preis für das beste Unternehmenskonzept für ihre Pattarina GmbH.

Die kompletten Bewerbungsunterlagen, weitere Informationen und Veranstaltungshinweise auf den Seiten der Wirtschaftsinitiative Lausitz e.V.

Kontakt

Kathrin Schlüßler
Stabsstelle Kommunikation und Marketing
T +49 (0) 355 69-2115
kathrin.schluessler(at)b-tu.de
Die Köpfe der Pattarina GmbH: Dr. Nora Baum und Markus Uhlig, mit Herrmann Witzel (Mitte)

Unsere Webseite verwendet Cookies. Diese haben zwei Funktionen: Zum einen sind sie erforderlich für die grundlegende Funktionalität unserer Website. Zum anderen können wir mit Hilfe der Cookies unsere Inhalte für Sie immer weiter verbessern. Hierzu werden pseudonymisierte Daten von Website-Besuchern gesammelt und ausgewertet. Das Einverständnis in die Verwendung der technisch nicht notwendigen Cookies können Sie jeder Zeit wiederrufen. Weitere Informationen erhalten Sie auf unseren Seiten zum Datenschutz.

Erforderlich

Diese Cookies werden für eine reibungslose Funktion unserer Website benötigt.

Statistik

Für den Zweck der Statistik betreiben wir die Plattform Matomo, auf der mittels pseudonymisierter Daten von Websitenutzern der Nutzerfluss analysiert und beurteilt werden kann. Dies gibt uns die Möglichkeit Websiteinhalte zu optimieren.

Name Zweck Ablauf Typ Anbieter
_pk_id Wird verwendet, um ein paar Details über den Benutzer wie die eindeutige Besucher-ID zu speichern. 13 Monate HTML Matomo
_pk_ref Wird benutzt, um die Informationen der Herkunftswebsite des Benutzers zu speichern. 6 Monate HTML Matomo
_pk_ses Kurzzeitiges Cookie, um vorübergehende Daten des Besuchs zu speichern. 30 Minuten HTML Matomo