Semesterübersicht

Vorlesung Data-Warehouse-Technologien (120210)

Lehrperson

Prof. Dr.-Ing. Ingo Schmitt

Termin

Do 13:45 - 15:15, A/B Woche, ab 06.04.2017, /

SWS

2.0

Studiengänge

  • Wirtschaftsingenieurwesen Master (1. - 4. Semester)
  • Informatik Master (1. - 4. Semester) / Komplex Angewandte und Technische Informatik
  • eBusiness Master (1. - 4. Semester)
  • Informations- und Medientechnik Master (1. - 4. Semester) / Komplex Informationssysteme und Content-Management

Lehrinhalt

Daten werden häufig redundant und unbeabsichtigt verteilt in einem Unternehmen gehalten, wobei die Datenqualität oft ungenügend ist. Eine Analyse dieser Daten soll beliebig schnell möglich sein.In der Veranstaltung wird ein fundierter Einstieg sowohl in die Architektur und Entwicklung eines Data-Warehouse-Systems als auch in den gesamten Ablauf des Data-Warehouse-Prozesses gegeben. Der Schwerpunkt liegt dabei auf den Datenbanken und deren Konzeption, Modellierung und Optimierung.(Säule Angewandte und Technische Informatik)

Erwartete Teilnehmer

30

Modul

Data-Warehouse-Technologien (12447)


Übung/Praktikum Data-Warehouse-Technologien (120211)

Lehrperson

Philipp Egert

Termin

Mi 11:30 - 13:00, A/B Woche, ab 19.04.2017, /

SWS

2.0

Studiengänge

  • Wirtschaftsingenieurwesen Master (1. - 4. Semester)
  • Informatik Master (1. - 4. Semester) / Säule Angewandte und Technische Informatik
  • eBusiness Master (1. - 4. Semester)
  • Informations- und Medientechnik Master (1. - 4. Semester) / Komplex Informationssysteme und Content-Management

Lehrinhalt

Begleitende Übung zur gleichnamigen Vorlesung 120210

Modul

Data-Warehouse-Technologien (12447)


Vorlesung Erweiterte Datenbankmodelle (120220)

Lehrperson

Prof. Dr.-Ing. Ingo Schmitt

Termin

Di 13:45 - 15:15, A/B Woche, ab 04.04.2017, /

SWS

2.0

Studiengänge

  • Informatik Bachelor (6. Semester) / Komplex Praktische Informatik
  • Informations- und Medientechnik Master (1. - 4. Semester) / Komplex Informationssysteme und Content-Management

Lehrinhalt

Für spezielle Anwendungen aus technischen oder wissenschaftlichen Bereichen sind klassische relationale Datenbanksysteme mit ihren tabellenartigen Strukturen nur bedingt geeignet. Als Alternative wurden in den letzten Jahren verschiedene Datenbankmodelle und darauf aufbauende Datenbanktechnologie entwickelt. Im Rahmen der Vorlesung werden derartige Techniken anhand von SQL:2003, ODMG sowie XML behandelt. Im Mittelpunkt stehen dabei jeweils Datenbankmodelle und Anfragetechniken sowie Aspekte der Implementierung von Verhalten in Form von Methoden. Ein weiterer Schwerpunkt ist die Modellierung und Repräsentation raumbezogener Objekte und die darauf basierenden Anfrageoperationen zur Unterstützung geographischer Datenbanken.

Erwartete Teilnehmer

20

Modul

Erweiterte Datenbankmodelle (12327)


Übung/Praktikum Erweiterte Datenbankmodelle (120221)

Lehrperson

Philipp Egert

Termin

Mi 15:30 - 17:00, A/B Woche, ab 12.04.2017, HG / Raum HG 0.20, HG

SWS

2.0

Studiengänge

  • Informations- und Medientechnik Master (1. - 4. Semester) / Komplex Informationssysteme und Content-Management
  • Informatik Bachelor (6. Semester) / Komplex Praktische Informatik

Lehrinhalt

Übung zur Vorlesung 120220

Erwartete Teilnehmer

20

Modul

Erweiterte Datenbankmodelle (12327)


Vorlesung Datenmanagement (120230)

Lehrperson

Prof. Dr.-Ing. Ingo Schmitt

Termin

Mo 13:45 - 15:15, A/B Woche, ab 03.04.2017, ZHG / Seminarraum 1, ZHG

SWS

2.0

Studiengänge

  • fachübergreifend (1. - 10. Semester)
  • Elektrotechnik Bachelor (2. Semester)
  • Maschinenbau Bachelor (2. Semester)
  • Informations- und Medientechnik Bachelor (6. Semester)
  • Umweltingenieurwesen Bachelor (6. Semester) / Prüfungsordnung 2006
  • Wirtschaftsingenieurwesen Bachelor (6. Semester)
  • Wirtschaftsingenieurwesen Bachelor (6. Semester)
  • Wirtschaftsingenieurwesen Bachelor (4. Semester)

Lehrinhalt

Datenbank-Management-Systeme verwalten die Daten von Anwendungen in einer zentralen Datenbank.Diese Veranstaltung soll Studierenden, die nicht Informatik studieren, einen Einblick in die Funktionsweise und Nutzung eines Datenbanksystems geben.Der Schwerpunkt liegt beim Erlernen des Entwurf einer relationalen Datenbank und beim Vermitteln des Standards SQL.

Erwartete Teilnehmer

20

Modul

Datenmanagement (12315)


Übung Datenmanagement (120231)

Lehrperson

Prof. Dr.-Ing. Ingo Schmitt

Termine

  • Di 07:30 - 09:00, A/B Woche, ab 18.04.2017, HG / Raum HG 0.19, HG
  • Fr 09:15 - 10:45, A/B Woche, ab 21.04.2017, HG / Raum HG 0.19, HG

SWS

2.0

Studiengänge

  • fachübergreifend (1. - 10. Semester)
  • Elektrotechnik Bachelor (2. Semester)
  • Maschinenbau Bachelor (2. Semester)
  • Informations- und Medientechnik Bachelor (6. Semester)
  • Umweltingenieurwesen Bachelor (6. Semester) / Prüfungsordnung 2006
  • Wirtschaftsingenieurwesen Bachelor (4. Semester)
  • Wirtschaftsingenieurwesen Bachelor (6. Semester)
  • Wirtschaftsingenieurwesen Bachelor (6. Semester)

Lehrinhalt

begleitend zur gleichnamigen Vorlesung 120230

Modul

Datenmanagement (12315)


Oberseminar Oberseminar des Lehrstuhls Datenbank- und Informationssysteme (120250)

Lehrperson

Prof. Dr.-Ing. Ingo Schmitt

Termin

Di 17:30 - 19:00, A/B Woche, ab 04.04.2017, /

SWS

2.0

Studiengänge

  • Informatik Master (1. - 4. Semester)
  • Informations- und Medientechnik Master (1. - 4. Semester)

Lehrinhalt

Vorträge der Mitarbeiter und Diplomanden zu aktuellen Forschungsthemen

Module

  • Master-Arbeit (12521)
  • Bachelor-Arbeit (12333)
  • Bachelor-Arbeit (12331)
  • Master-Arbeit (12506)

Prüfung Datenmanagement (120270)

Lehrperson

Prof. Dr.-Ing. Ingo Schmitt

Termin

Mi 11:30 - 13:00, Einzel, am 20.09.2017, ZHG / Hörsaal A, ZHG

SWS

2.0

Studiengänge

  • fachübergreifend (1. - 10. Semester)
  • Elektrotechnik Bachelor (2. Semester)
  • Maschinenbau Bachelor (2. Semester)
  • Informations- und Medientechnik Bachelor (6. Semester)
  • Umweltingenieurwesen Bachelor (6. Semester) / Prüfungsordnung 2006
  • Wirtschaftsingenieurwesen Bachelor (4. Semester)
  • Wirtschaftsingenieurwesen Bachelor (6. Semester)
  • Wirtschaftsingenieurwesen Bachelor (6. Semester)

Lehrinhalt

Datenbank-Management-Systeme verwalten die Daten von Anwendungen in einer zentralen Datenbank.Diese Veranstaltung soll Studierenden, die nicht Informatik studieren, einen Einblick in die Funktionsweise und Nutzung eines Datenbanksystems geben.Der Schwerpunkt liegt beim Erlernen des Entwurf einer relationalen Datenbank und beim Vermitteln des Standards SQL.

Modul

Datenmanagement (12315)


Prüfung Datenbanken/ Wiederholung (120272)

Verpflichtend

Lehrperson

Prof. Dr.-Ing. Ingo Schmitt

Termin

Do 08:30 - 10:00, Einzel, am 03.08.2017, ZHG / Seminarraum 4, ZHG

Studiengänge

  • Wirtschaftsingenieurwesen Bachelor (3. Semester)
  • eBusiness Bachelor (5. Semester)
  • Informations- und Medientechnik Bachelor (5. Semester)
  • Informatik Bachelor (5. Semester)
  • Informatik Diplom (5. - 10. Semester)
  • Wirtschaftsingenieurwesen Diplom (5. - 10. Semester)

Lehrinhalt

Architektur von Datenbank-Management-Systemen, ER-Modellierung, relationales Datenbankmodell, relationale Algebra, SQL, Integritätsbedingungen und Trigger, Grundlagen der Datenbank-Technologie

Leistungsnachweis

1. Prüfung

Modul

Datenbanken (12330)


Prüfung Data-Warehouse-Technologien (120274)

Lehrperson

Prof. Dr.-Ing. Ingo Schmitt

Termin

Mo Einzel, am 24.07.2017, /

Studiengänge

  • Wirtschaftsingenieurwesen Master (1. - 4. Semester)
  • Informatik Diplom (6. - 9. Semester) / Säule Angewandte und Technische Informatik
  • Informatik Master (1. - 4. Semester) / Komplex Angewandte und Technische Informatik
  • eBusiness Master (1. - 4. Semester)
  • Informations- und Medientechnik Master (1. - 4. Semester) / Komplex Informationssysteme und Content-Management

Lehrinhalt

Daten werden häufig redundant und unbeabsichtigt verteilt in einem Unternehmen gehalten, wobei die Datenqualität oft ungenügend ist. Eine Analyse dieser Daten soll beliebig schnell möglich sein.In der Veranstaltung wird ein fundierter Einstieg sowohl in die Architektur und Entwicklung eines Data-Warehouse-Systems als auch in den gesamten Ablauf des Data-Warehouse-Prozesses gegeben. Der Schwerpunkt liegt dabei auf den Datenbanken und deren Konzeption, Modellierung und Optimierung.(Säule Angewandte und Technische Informatik)

Erwartete Teilnehmer

30

Modul

Data-Warehouse-Technologien (12447)


Prüfung Grundlagen des Data Mining - Wiederholung (120276)

Verpflichtend

Lehrperson

Prof. Dr.-Ing. Ingo Schmitt

Termin

Mo Einzel, am 24.07.2017, /

Studiengänge

  • Wirtschaftsingenieurwesen Bachelor (5. Semester) / SR Informatik
  • Informatik Bachelor (5. Semester) / Komplex Grundlagen der Informatik, Niveaustufe 300
  • Informatik Diplom (5. - 10. Semester) / Grundlagen der Informatik, Niveaustufe 300
  • Informations- und Medientechnik Master (1. - 4. Semester) / Wahlpflichtmodul im Komplex Informationssysteme und Content-Management
  • eBusiness Master (1. - 4. Semester)

Lehrinhalt

Grundlagen der StatistikClustering (partitioniert, dichtebasiert, hierarchisch, ...)Klassifikation (Entscheidungsbaum, Support-Vektor-Maschine, ...)Assoziationsregeln (Frequent-Itmsets, ...)weitere Mining-Verfahren und -Anwendungen(Säule Grundlagen der Informatik)

Literatur

Ester, Martin; Sander, Jörg: Knowledge Discovery in Databases. Techniken und Anwendungen. Springer, Berlin 2000.Mitchell, Tom M.: Machine Learning. McGraw-Hill, 1997.Weitere Literaturhinweise siehe/for futher literature see: -http://www-gs.informatik.tu-cottbus.de/wwwgs/gdm_lit.htm.

Erwartete Teilnehmer

30

Modul

Grundlagen des Data Mining (12351)


Prüfung Information Retrieval (120278)

Lehrperson

Prof. Dr.-Ing. Ingo Schmitt

Termin

Mo Einzel, am 24.07.2017, /

Studiengänge

  • Informatik Diplom (6. - 9. Semester) / Säule Praktische Informatik
  • Informatik Bachelor (6. Semester) / Komplex Praktische Informatik
  • Informations- und Medientechnik Master (1. - 4. Semester) / Komplex Informationssysteme und Content-Management
  • eBusiness Master (1. - 4. Semester) / Schwerpunkt: Entwicklung und Aufbau von eBusiness-Systemen

Lehrinhalt

Gegenstand des Information Retrieval (IR) ist die Suche nach Dokumenten. Traditionell handelt es sich dabei im Allgemeinen um Textdokumente. Das Gebiet des Information Retrieval insbesondere auch durch das Aufkommen des WWW an Bedeutung und Aktualität gewonnen. Die Veranstaltung betrachtet die wesentlichen Modelle des Information Retrieval und Algorithmen zu ihrer Umsetzung. Auch Fragen der Evaluierung von IR-Systemen werden betrachtet. Folgende Bereiche werden betrachtet: - Motivation und Einführung,- Evaluierung von IR-Systemen,- Berücksichtigung der Vagheit in Sprache, - einfache IR-Modelle und ihre Implementierung,- das Vektorraummodell, - Formate zur Dokumenten- und Wissensverwaltung,- Alternativen zur globalen Suche, - Suchmaschinen im World Wide Web.

Erwartete Teilnehmer

30

Modul

Information Retrieval (12345)


Prüfung Erweiterte Datenbankmodelle (120280)

Lehrperson

Prof. Dr.-Ing. Ingo Schmitt

Termin

Mo Einzel, am 24.07.2017, /

Studiengänge

  • Informatik Bachelor (6. Semester) / Komplex Praktische Informatik
  • Informatik Diplom (6. - 10. Semester) / Säule Praktische Informatik
  • Informations- und Medientechnik Master (1. - 4. Semester) / Komplex Informationssysteme und Content-Management

Lehrinhalt

Für spezielle Anwendungen aus technischen oder wissenschaftlichen Bereichen sind klassische relationale Datenbanksysteme mit ihren tabellenartigen Strukturen nur bedingt geeignet. Als Alternative wurden in den letzten Jahren verschiedene Datenbankmodelle und darauf aufbauende Datenbanktechnologie entwickelt. Im Rahmen der Vorlesung werden derartige Techniken anhand von SQL:2003, ODMG sowie XML behandelt. Im Mittelpunkt stehen dabei jeweils Datenbankmodelle und Anfragetechniken sowie Aspekte der Implementierung von Verhalten in Form von Methoden. Ein weiterer Schwerpunkt ist die Modellierung und Repräsentation raumbezogener Objekte und die darauf basierenden Anfrageoperationen zur Unterstützung geographischer Datenbanken.

Erwartete Teilnehmer

20

Modul

Erweiterte Datenbankmodelle (12327)