Die Leichtbauforschung auf dem Gebiet der Faser-Kunststoff-Verbunde (FKV) ist an der Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus – Senftenberg ein erfolgreicher Forschungsschwerpunkt. 

Entlang der produktorientierten Wertschöpfungskette beschäftigt sich das internationale und interdisziplinäre Team des Fachgebietes Leichtbau mit strukturierten Werkstoffen (LsW) mit der branchenübergreifenden Entwicklung von energieeffizienten Leichtbaulösungen und zugehörigen Fertigungstechnologien. 

Ausgehend von der ersten Idee, über den Entwurf von Prototypen, bis hin zur fertigungstechnischen Umsetzung komplexer Technologiedemonstratoren liegt der Fokus vor allem auf der Konstruktion und Simulation sowie auf der Herstellung und dem Test von funktionsintegrativen FKV-Bauweisen.

Aktuelle Nachrichten

31.01.2019

LsW bildete beste MINT-Studentin aus

Der Preis für die beste MINT-Studentin ging dieses Jahr mit Frau Populoh an eine Frau der Studienrichtung Maschinenbau, die ihre Masterarbeit beim Fachgebiet Leichtbau mit strukturierten Werkstoffen verfasste.

Portraitbild von Anna Populoh

23.01.2019

LsW unterstützt MariLight.Net

Durch die Mitgliedschaft im MariLight-Netzwerk baut das Fachgebiet sein Engagement im maritimen Leichtbau weiter aus.

Logo des MariLight Netzwerkes

11.01.2019

LsW Team sucht Verstärkung

Das Fachgebiet Leichtbau mit strukturierten Werkstoffen sucht zum nächstmöglichen Termin akadamische Mitarbeiterinnen oder akademische Mitarbeiter.

LsW-Logo mit ausgeschriebenem Text darunter

Veranstaltungen