Finanzierung

Für die Finanzierung Ihres Promotionsvorhabens stehen Ihnen verschiedene Möglichkeiten zur Verfügung:

Qualifizierungs- und Forschungsstellen an der BTU

Als Doktorand/in auf einer Qualifizierungsstelle (haushaltsfinanziert) werden Sie an einem Fachbereich der BTU für die Dauer von 5 Jahren mit dem Ziel der Promotion beschäftigt. Die Qualifizierungsstellen sind i.d.R. nach E 13 TV-L vergütet. Neben Ihrer eigenen wissenschaftlichen Arbeit sind Sie in den Lehr- und Forschungsbetrieb des Fachbereiches eingebunden und betreuen studentische Arbeiten.

Als Mitarbeiter/in in einem Drittmittelprojekt ist die eigene Qualifizierung nicht Bestandteil des Arbeitsverhältnisses, Sie erhalten jedoch Gelegenheit, im Wissenschaftsumfeld in der Forschung aktiv zu sein.

Die Ausschreibung von Qualifizierungs- und Forschungsstellen erfolgt über die Seite der Stellenausschreibungen der BTU.

Stipendien und Zuschüsse der Graduate Research School (GRS)

Die Graduate Research School (GRS) ist eine Zentrale Einrichtung zur Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses der BTU. In der GRS beruht die Förderung auf einem Drei-Säulen-Modell, welches sowohl individuelle (z.B. Einzelstipendien, Zuschüsse) sowie strukturelle Förderinstrumente (z.B. Promotionsprogramme) beinhaltet. Für Promovierende der BTU bietet die GRS z.B. Zuschüsse für Tagungsteilnahmen und Kurzforschungsaufenthalte an. Im begrenzten Umfang vergibt die GRS individuelle Promotionsstipendien nach Graduiertenförderverordnung (GradV) des Landes Brandenburg. Ferner vergibt die GRS im Rahmen von Clustern Promotionsstipendien. Cluster sind zeitlich befristet eingerichtete strukturierte Promotionsprogramme, die ihren Doktorand/innen ein wissenschaftlich hochwertiges und internationales Forschungsprogramm anbieten. Ausländische Doktorand/innen haben zudem die Möglichkeit, Lehr- und Forschungsassistenzen der GRS zu erhalten. Dieses Förderinstrument der GRS wird mit Mitteln des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD) finanziert und dient zur besseren fachlichen Integration der ausländischen Promovierenden an der BTU.

Weitere Informationen zu den Förderinstrumenten (Bewerbungsvoraus-setzungen, Fristen, etc.) erhalten Sie auf der Webseite der GRS. Abonnieren Sie den GRS-Newsletter, wenn Sie regelmäßig Informationen über aktuelle Ausschreibungen der GRS erhalten möchten.

Zentrale Gleichstellungsbeauftragte

Nachwuchswissenschaftler/innen können darüber hinaus Stipendienbeihilfen und Reisekostenzuschüsse bei dem/der Zentralen Gleichstellungsbeauftragten beantragen. Die Ausschreibungszeiträume und Voraussetzungen für die Gewährung entnehmen Sie bitte den Webseiten des/der Gleichstellungsbeauftragten.

Stipendien und Zuschüsse externer Förderer

Für die Recherche, ob Sie für ein Stipendium oder weitere Unterstützungen anderer Fördereinrichtungen in Frage kommen, empfehlen wir Ihnen die folgenden Websites.Die Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit, weitere Links nehmen wir gerne auf.

Suchmaschinen:

Begabtenförderwerke:

Sollten Sie Fragen zur Promotionsfinanzierung haben, kontaktieren Sie uns. Wir beraten Sie gern umfassend und individuell in einem persönlichen Gespräch.