Weiterbildung

Für die frühzeitige Förderung Ihrer wissenschaftlichen Selbständigkeit und zur Unterstützung während Ihrer Promotionsphase bietet die Graduate Research School (GRS) der BTU die Vermittlung ergänzender Kompetenzen sowie  fachübergreifende und überfachliche Qualifizierungen in Workshops, Seminaren und Informationsveranstaltungen an. Das Qualifizierungsprogramm der GRS gliedert sich in die vier Bereiche: Netzwerkbildung, fachliche Qualifizierung, wissenschaftliche Methoden und überfachliche Qualifizierung. Einen Überblick über die aktuellen Qualifizierungsangebote der GRS erhalten Sie auf der Website. Sie können außerdem den GRS-Newsletter abonnieren, der Sie regelmäßig über aktuelle Veranstaltungen informiert.

Darüber hinaus unterstützt Sie das Weiterbildungszentrum (WBZ) der BTU beim Auf- und Ausbau ihrer überfachlichen Kompetenzen, insbesondere in den Bereichen Projektmanagement, Softskills und persönliche Entwicklung. Das Angebot des WBZ können Sie dem Weiterbildungsprogramm entnehmen.

Außerhalb der BTU bietet das hochschulübergreifende „Netzwerk Studienqualität Brandenburg“ (sqb) hochschuldidaktische Weiterbildung und Beratung zur Qualitätsentwicklung der Lehre an. In einer modular angelegten und berufsbegleitenden Weiterbildung können Sie das Zertifikat "Hochschullehre Brandenburg" erlangen.

Als weitere außeruniversitäre Einrichtung bietet die Internationale DAAD-Akademie (iDA) Weiterbildungen für Hochschulmitarbeiter/innen an, die sich auf die Vermittlung von Internationalisierungswissen und –kompetenzen fokussieren.