Modern - Dynamisch - Individuell

Im Studiengang Medizintechnik (ohne Numerus Clausus [NC]) kombinieren Sie ein fundiertes medizinisches Wissen mit Fachwissen aus der Elektrotechnik oder dem Maschinenbau. Damit werden Sie auf eines breites Feld an Herausforderungen der Arbeitswelt vorbereitet. Dazu gehört die Neuentwicklung von Produkten ebenso wie die Weiterentwicklung bestehender Geräte und Hilsmittel. In ihrem Studium unterstützen wir Sie und Sie sind damit ein Teil des Wachstumsmotors Gesundheitswirtschaft. Durch Ihre Innovationen helfen Sie dem Gesundheitspersonal noch passgenauer auf das Wohl der Mitmenschen eingehen zu können.

Damit Sie Ihre Fragen schnell klärt können, bieten wir Ihnen den direkten Kontakt zu Professor*innen sowie Mitarbeiter*innen der BTU und zusätzlich gibt es Koordinator*innen und Mentor*innen, die Sie bei Ihren Entscheidungen unterstützen und einen individuell auf Ihre Interessen und Lebensituationen angepassten Studienplan erstellen.

Studienform

Vollzeitstudium

In dieser Form des Studiums konzentrieren Sie sich komplett auf das Studium und absolvieren Vorlesungen, Praktika und Labore am Studienstandort. Nach sechs Theoriesemestern schließen Sie das Studium mit der Bachelor-Arbeit ab.

Duales Studium

Sie können Ihr Studium mit dualen Komponenten erweitern, das bedeutet in betrieblichen Phasen, in einem Unternehmen Ihrer Wahl, bearbeiten Sie praktische Themenstellungen. Zusätzlich absolvieren Sie im 7. Semester ein Bachelor-Praktikum in einem Unternehmen. In diesem Praktikum werden häufig die Grundlagen für die Bachelor-Arbeit gelegt, die der Abschluss Ihres Studium ist.

Spezialisierung

Elektrische Medizintechnik

Die elektrische Medizintechnik beschäftigt sich mit den elektrischen Signalen im menschlichen Körper auf der einen Seite und den Techniken zur Messung dieser, sowie aller Körperfunktionen eines Patienten mit elektrischen und physikalischen Methoden auf der anderen Seite.

Mechanische Medizintechnik

Die mechanische Medizintechnik beschäftigt sich überwiegend mit den Apparaten und Stoffen, die physikalisch wirken. Dabei dienen diese der Diagnose, Verhütung, Behandlung und Linderung von Krankheiten.

Medizintechnik - dein Studium mit Perspektive

Das universitäre Studium der Medizintechnik fordert technisches Verständnis sowie Kreativität und Neugier. Zusätzlich sollten Sie ein medizinisches Interesse mitbringen. Mit diesem Grundvoraussetzungen machen wir Sie fit für die Technikwelt von morgen. Mittels Pflichtmodule (Pflichtfächer), Wahlpflichtmodule, wie Biomechanik, Grundlagen der Elektrotechnik oder CAD (computer-aided design), geben wir Ihnen das Handwerkszeug für Ihre spätere Berufswelt. Wie genau das Studium aufgebaut ist, ist im Curriculum festgelegt.

Gehe deinen Weg

An Ihrem Studienort Campus Senftenberg liegen Lehrräume, Labore, Bibliothek, Sporteinrichtungen und Mensa sehr zentral, so dass die Laufwege sehr kurz sind. Es entstehen damit keine zusätzlichen Fahrkosten, aber Sie können auch regional pendeln. Mit dem Semesterticket für den öffentlichen Personennahverkehr können Sie in ganz Brandenburg und Berlin sowie für den Regionalexpress nach Dresden-Hauptbahnhof Busse und Bahnen ohne zusätzliche Kosten nutzen.

Noch unentschlossen?

Kein Problem, wir bieten eine Vielzahl von Beratungsmöglichkeiten, damit Sie sich ausprobieren können.

  • persönliche Studienberatung
  • Infotage
  • 3 bis 4-tägiges Probestudium (jährlich im Juni)
  • 1- bis 2-semestriges Orientierungsstudium

... und vieles mehr.

Alles klar?

Bewerben Sie sich für den zulassungsfreien Medizintechnik Studiengang. Die Bewerbung für das Wintersemester ist von Anfang Mai bis Mitte September möglich.

Hier nutzen Sie das Online-Portal "myBTU". Ihre persönlichen Angaben und Unterlagen können Sie ganz einfach online übermitteln und der aktuelle Bearbeitungsstatus der Bewerbung ist jederzeit online einsehbar. Hilfestellung zur Bewerbung gibt es als Videotutorials.