Glyphosat ­– ein kontrovers diskutiertes Thema

Der Glaubenskrieg um das „Pflanzenschutzmittel“ Glyphosat, ein einzigartiges Herbizid – unter dieser Überschrift sind am Sonnabend, 12. Juni, um 12:30 Uhr Jugendliche ab der 7. Klasse zur aktuellen Online-Vorlesung der Schüleruni der BTU Cottbus–Senftenberg eingeladen.

Glyphosat ist ein nicht-selektives Herbizid, welches das Wachstum von Pflanzen und anderen Organismen hemmt. Die Wirkung von Glyphosat wurde in den 70er Jahren des 20. Jahrhunderts durch den bei dem Agrarchemie- und Agrarbiotechnologie-Unternehmen Monsanto (St. Louis, USA) forschenden Chemiker John E. Franz entdeckt. Die Nutzung von Glyphosat als Herbizid wurde kurz darauf patentiert. Seitdem wird Glyphosat in großem Maßstab produziert und weltweit in der Landwirtschaft eingesetzt. Allerdings bringt die Verwendung von Glyphosat in der Landwirtschaft auch Probleme mit sich. So gibt es beispielsweise Hinweise darauf, dass das Glyphosat für das weltweite Bienensterben mitverantwortlich ist.

Der Referent Prof. Dr. Fabian Commichau, der im Institut für Biotechnologie der BTU das Fachgebiet Synthetische Mikrobiologie leitet,möchte den Zuhörenden das kontrovers diskutierte Thema Glyphosat näherbringen und aktuelle Befunde der Herbizid-Forschung zusammenfassen.

Alle Interessierten werden gebeten, sich unter der E-Mail-Adresse schueleruni(at)b-tu.de anzumelden. Im Anschluss wird der Link für den Zugang zu dieser Online-Vorlesung übersandt.

Die Schüleruni der BTU Cottbus–Senftenberg bietet Schülerinnen und Schülern ab Klasse sieben die Möglichkeit, sich insbesondere mit naturwissenschaftlich-technischen Themen auseinanderzusetzen und Fähigkeiten und Begabungen ausbauen. In der Herbstakademie, Science Academy und der FIRST Lego League bietet die Universität Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, "Studierende auf Zeit" zu sein.

Weitere Informationen zu den Nachwuchsprojekten der BTU Cottbus–Senftenberg sind unter der Internetadresse www.b-tu.de/unileben/kinder-und-schueler zu finden.

Fachkontakt

Laura Schmidt
VP L 7 Zentrale Studienberatung
T +49 (0) 3573 85-335
laura.schmidt(at)b-tu.de

Kontakt

Ralf-Peter Witzmann
Stabsstelle Kommunikation und Marketing
T +49 (0) 3573 85-283
ralf-peter.witzmann(at)b-tu.de

Unsere Webseite verwendet Cookies. Diese haben zwei Funktionen: Zum einen sind sie erforderlich für die grundlegende Funktionalität unserer Website. Zum anderen können wir mit Hilfe der Cookies unsere Inhalte für Sie immer weiter verbessern. Hierzu werden pseudonymisierte Daten von Website-Besuchern gesammelt und ausgewertet. Das Einverständnis in die Verwendung der technisch nicht notwendigen Cookies können Sie jeder Zeit wiederrufen. Weitere Informationen erhalten Sie auf unseren Seiten zum Datenschutz.

Erforderlich

Diese Cookies werden für eine reibungslose Funktion unserer Website benötigt.

Statistik

Für den Zweck der Statistik betreiben wir die Plattform Matomo, auf der mittels pseudonymisierter Daten von Websitenutzern der Nutzerfluss analysiert und beurteilt werden kann. Dies gibt uns die Möglichkeit Websiteinhalte zu optimieren.

Name Zweck Ablauf Typ Anbieter
_pk_id Wird verwendet, um ein paar Details über den Benutzer wie die eindeutige Besucher-ID zu speichern. 13 Monate HTML Matomo
_pk_ref Wird benutzt, um die Informationen der Herkunftswebsite des Benutzers zu speichern. 6 Monate HTML Matomo
_pk_ses Kurzzeitiges Cookie, um vorübergehende Daten des Besuchs zu speichern. 30 Minuten HTML Matomo