ABGESAGT!!! 22. Brandenburger Energietag

Auch in diesem Jahr war wieder das traditionelle Jahrestreffen der Brandenburger Energiebrache geplant und sollte am 11. Mai 2020, wieder an der BTU Cottbus-Senftenberg, stattfinden.

Die aktuelle Entwicklung zur Ausbreitung des Coronavirus führte jedoch auch bei diesem Event zu einer Absage, was wir sehr bedauern.

Dennoch möchten wir Sie nachfolgend über den geplanten Ablauf des Energietages informieren. Vielleicht können wir damit ein wenig Vorfreude auf das nächste Treffen der Brandenburger Energiebranche wecken – wann auch immer dies sein wird. Die BTU als Veranstaltungsort freut sich in jedem Fall über Ihr Interesse.

Geplant war der   

22. Brandenburger Energietag,
am 11. Mai 2020, 10 bis 16 Uhr,
an der Brandenburgischen Technischen Universität (BTU) Cottbus-Senftenberg.

Ausrichter des Energietages ist das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Energie des Landes Brandenburg, Mitveranstalter sind die BTU Cottbus-Senftenberg sowie die Landesarbeitsgemeinschaft der IHKs des Landes Brandenburg.

Am Vormittag sollte

  • Energieminister Prof. Jörg Steinbach die aktuelle Energiepolitik des Landes Brandenburg vorstellen, und
  • für das Bundesministerium für Wirtschaft und EnergieStaatssekretär Andreas Feicht die Strukturstärkung und Energiepolitik aus Bundessicht präsentieren.
  • Vertreter aus Politik, Verwaltung, Wirtschaft und Wissenschaft hätten anschließend über aktuelle energierelevante Fragen diskutieren können.

In der Mittagspause war eine Fachausstellung unter inhaltlicher und organisatorischer Verantwortung des CEBra e. V. für den Austausch, das Netzwerken und für Information geplant.

Am Nachmittag sollten drei zeitlich parallele Fachforen stattfinden:

  • Forum 2: Herausforderungen der Energiewende für die Industrie
    u. a. mit den Themen:
    · Bedürfnisse energieintensiver Unternehmen
    · Umgang mit der Energiewende
    · CCU: CO2-Abscheidung und -Verwendung in Theorie und Praxis
    · Neue Energieversorgungskonzepte und neue Produkte in der Chemie
    · Digitalisierung der Energiewende
  • Forum 3: Die Brandenburger Energielandschaft 2025
    u. a. mit den Themen:
    · Wind: Größte Energiequelle Europas
    · Flexibilität und Versorgungssicherheit durch Bioenergie

Unsere Webseite verwendet Cookies. Diese haben zwei Funktionen: Zum einen sind sie erforderlich für die grundlegende Funktionalität unserer Website. Zum anderen können wir mit Hilfe der Cookies unsere Inhalte für Sie immer weiter verbessern. Hierzu werden pseudonymisierte Daten von Website-Besuchern gesammelt und ausgewertet. Das Einverständnis in die Verwendung der technisch nicht notwendigen Cookies können Sie jeder Zeit wiederrufen. Weitere Informationen erhalten Sie auf unseren Seiten zum Datenschutz.

Erforderlich

Diese Cookies werden für eine reibungslose Funktion unserer Website benötigt.

Statistik

Für den Zweck der Statistik betreiben wir die Plattform Matomo, auf der mittels pseudonymisierter Daten von Websitenutzern der Nutzerfluss analysiert und beurteilt werden kann. Dies gibt uns die Möglichkeit Websiteinhalte zu optimieren.

Name Zweck Ablauf Typ Anbieter
_pk_id Wird verwendet, um ein paar Details über den Benutzer wie die eindeutige Besucher-ID zu speichern. 13 Monate HTML Matomo
_pk_ref Wird benutzt, um die Informationen der Herkunftswebsite des Benutzers zu speichern. 6 Monate HTML Matomo
_pk_ses Kurzzeitiges Cookie, um vorübergehende Daten des Besuchs zu speichern. 30 Minuten HTML Matomo