Die inhaltlichen Schwerpunkte des Lehrstuhls Automatisierungstechnik liegen auf den Gebieten der Steuerungstechnik von Maschinen und Anlagen, der Roboter- und CNC-Technik und der Industrieautomation unter Einsatz von modernen Test- und Simulationssystemen. In der studentischen Ausbildung werden komplexe Lehr- und Lernumgebungen eingesetzt, welche sich durch Kombination von Programmierumgebung und Anlagensimulation auszeichnen.

In der Forschung werden am Lehrstuhl Themen der Validierung von SPS-Anwenderprogrammen in sicherheitsrelevanten Anwendungen und bei numerisch gesteuerten Maschinen bearbeitet, wobei der Schwerpunkt auf Simulation und Test der Anwenderprogramme mit Hilfe von 3D-Simulationsumgebungen gelegt wird. Neben Forschungsvorhaben mit namhaften deutschen Unternehmen werden am Lehrstuhl international besetzte EU-Forschungsprojekte durchgeführt.

Zur Unterstützung klein- und mittelständischer Unternehmen in Brandenburg wird am Lehrstuhl Automatisierungstechnik das Link zu einer externen Seite Innovationszentrum Moderne Industrie (IMI) Brandenburg betrieben. Das Innovationszentrum unterstützt bei der Bewältigung der Herausforderungen, die sich aus der zunehmenden Automatisierung und Digitalisierung der Unternehmensprozesse ergeben. Dazu betreibt das IMI Brandenburg eine Modellfabrik, bietet Workshops und Veranstaltungen und entwickelt Handlungsstrategien für Unternehmen.

 

 

Kontakt

Prof. Dr.-Ing.
E-Mail Ulrich Berger
Link zu einer externen Seite LG 3A / R 1.46

Sekretariat

E-Mail Cindy Schieske
Link zu einer externen Seite LG 3A / R 1.46

T +49 (0) 355 69 2457
F +49 (0) 355 69 2387
E-Mail E-Mail-Anfrage

Besucheradresse

Link zu einer externen Seite Lehrgebäude 3A
Siemens-Halske-Ring 14
03046 Cottbus

Postadresse

Die Postanschrift finden Sie bei Team.