Chairholder

Univ.-Prof. Dr. rer. pol. habil. Heike Jacobsen
Erich Weinert Str. 1-2
03046 Cottbus
LG 10, Raum 234a
T +49 (0) 355 69 2550

Sekretariat
T +49 (0) 355 69 2544
heike.jacobsen(at)b-tu.de

Consultation-Hour: Wednesday, 14-15 o'clock (please sign in via e-mail)

  • Studies of social sciences and psychology in Göttingen and Berlin; Dr. rer. pol. and Habilitation in Sociology, TU Dortmund University
  • June 2011: present Chair of Economic and Industrial Sociology, Brandenburg University of Technology Cottbus - Senftenberg
  • WiSe 2008/2009: University of Potsdam, Faculty of Economic and Social Sciences, Substitute Professor for Sociology of Gender Relations
  • July 2001 – May 2011: Scientific Director at sfs Social Research Centre Dortmund, Central Scientific Institute of TU Dortmund University
  • 1989 – 2001: researcher and research area coordinator at sfs
  • March 1986: February 1989 Sociological Research Centre (SOFI,) University of Göttingen
  • April 1983: February 1986 Max Planck Institute for Human Development, Berlin

Periods of Residence as Guest Researcher

  • October 2004: November 2004 Trinity College Dublin, Institute for International Integration Studies
  • April 2000 – October 2000: WZB Berlin Social Research Center, Department: Internationalization of Organizations and Employment

Hilf, Ellen Jacobsen, Heike Meschkutat, Bärbel Pohlheim, Katja Berufsfachlichkeit im Einzelhandel - eine umkämpfte Ressource Arbeits- und Industriesoziologische Studien, 1/2018 www.ais-studien.de 60-75

Jacobsen, Heike Strukturwandel der Arbeit im Tertiarisierungsprozess Böhle, Fritz, G. Günter Voß, Günther Wachtler (Hg.) (2018):  Handbuch Arbeitssoziologie, Band 1: Arbeit, Strukturen und Prozesse Wiesbaden, Springer 233-262


Jacobsen, Heike; Blazejewski, Franziska (2017): Rechtsextremismus in Ostdeutschland: Beschreibende Erzählung statt prüfbarer AnalyseZeit online, 24.05.2017, 14:03 Uhr. Verfügbar unter: http://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/2017-05/rechtsextremismus-ostdeutschland-studie-forschung/komplettansicht [zuletzt abgerufen am 24.05.2017]

Jacobsen, Heike; Blazejewski, Franziska; Graf, Patricia (2017):Der verdeckte Transformationsprozess der Energieversorger – Kollisionen von Rechtfertigungsordnungen. In: Sebastian Giacovelli (Hrsg.): Die Energiewende aus wirtschaftssoziologischer Sicht - Theoretische Konzepte und empirische Zugänge. Wiesbaden: Springer VS, S. 93-117.


Koch, Marco K.; Jacobsen, Heike; Oertel, Britta (Hrsg.) (2016): Wettbewerb Energieeffiziente Stadt. Band 7: Dienstleistungen für die energieeffiziente Stadt. Berlin: Lit Verlag.

Darin: Jacobsen, Heike (2016): Motivationen der Nutzer/-innen und Hemmnisse für die Ausweitung des Marktes für Energieeffizienzdienstleistungen - die Rolle der Kommunen. S. 23-30.

Jacobsen, Heike (2016): Arbeitsforschung im Wandel des deutschen Produktionsmodells: Responsivität transdisziplinärer Forschung als Erfolgsfaktor und Risiko. In: Froese, Anna; Simon, Dagmar; Böttcher, Julia (Hrsg.): Sozialwissenschaften und Gesellschaft - Neue Verortungen von Wissenstransfer. Bielefeld: Transcript-Verlag, S. 307-338.


Dunkel, Wolfgang; Jacobsen, Heike; Kleemann, Frank(2015): Editorial zum Schwerpunkt Tertiarisierung der Gesellschaft. In: Arbeits- und Industriesoziologische Studien, 8. Jg. H. 1, S. 3-4.

Jacobsen, Heike; Blazejewski, Franziska; Graf, Patricia(2015): "Das Fundament unseres Hauses wird uns unter den Füßen weggezogen" - Energieversorger im Reorganisationsprozess. In: Lessenich, Stephan (Hrsg.): Routinen der Krise - Krise der Routinen. Verhandlungen des 37. Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Soziologie in Trier 2014.


Jacobsen, Heike; Knuth, Matthias(2014): Editorial. Erwerbsarbeit um welchen Preis? Risiken der aktuellen Entwicklung des Arbeitsmarkts in Deutschland. In: ARBEIT. Zeitschrift für Arbeitsforschung, Arbeitsgestaltung und Arbeitspolitik. 23. Jg. H. 3. Stuttgart: Lucius&Lucius Verlag, S. 171-178.

Jacobsen, Heike, Knuth, Matthias(Hrsg.)(2014): Schwerpunktheft zum Thema „Im Schatten des Beschäftigungswunders“. In: ARBEIT. Zeitschrift für Arbeitsforschung, Arbeitsgestaltung und Arbeitspolitik. 23. Jg. Heft 3. Stuttgart: Lucius&Lucius Verlag. 

Dunkel, Wolfgang; Jacobsen, Heike; Kleemann, Frank(2014): Werkstattbericht: Sozialwissenschaftliche Dienstleistungsforschung. In: ARBEIT. Zeitschrift für Arbeitsforschung, Arbeitsgestaltung und Arbeitspolitik. 23. Jg. Heft 4. Stuttgart: Lucius&Lucius Verlag, S. 309-312.

Jacobsen, Heike(2014): Editorial: Arbeit und Gesellschaft. In: Arbeits- und Industriesoziologische Studien, Jg. 7, Heft 2, S. 3-4. 

Jacobsen, Heike(2014): Die verdeckte Seite des Transformationsprozesses der Energiewirtschaft. In: BTU News, 10. Jg. Nr. 40. Cottbus: S. 28.

Jostmeier, Milena; Georg, Arno; Jacobsen, Heike(2014): Arbeits- und Organisationsforschung im Verbund aus Wissenschaft und Wirtschaft: Praxis koevolutionärer Wissensproduktion für die Bewältigung gesellschaftlicher Herausforderung. In: Jostmeier, Milena; Georg, Arno; Jacobsen, Heike (Hrsg.): Sozialen Wandel gestalten. Zum gesellschaftlichen Innovationspotential transdisziplinärer Arbeits- und Organisationsforschung. Wiesbaden: Springer VS Verlag, S. 9-30.

 Jostmeier, Milena; Georg, Arno; Jacobsen, Heike (Hrsg.) (2014): Sozialen Wandel gestalten. Zum gesellschaftlichen Innovationspotential transdisziplinärer Arbeits- und Organisationsforschung. Wiesbaden: Springer VS Verlag.


Jacobsen, Heike (2013): Dienstleistung und Dienstleistungsgesellschaft. In: Mau, Steffen/Schöneck, Nadine M. (Hrsg.): Handwörterbuch zur Gesellschaft Deutschlands. Wiesbaden: Springer VS, 184-198.

 Jacobsen, Heike(2013): Social Research on Services and Service Work in Germany – from the ‚Service Gap’ to Service Professionals, In: Dunkel, Wolfgang; Kleemann, Frank (Eds.): Customers at Work. New Perspectives on Interactive Service. New York: Palgrave MacMillan, S. 17-39.

 Jacobsen, Heike (2013): Editorial. Subjektivität und Solidarität: AktuelleBeiträge zur Neuformulierung klassischer Kategorien der Arbeits- und Industriesoziologie. In: Arbeits- und Industriesoziologische Studien, Jg. 6, Heft 1,  S. 3-4.


Jacobsen, Heike; Jostmeier, Milena (2012): What Is Social About Service Innovation Contributions of Research on Social Innovation to Understanding Service Innovation.In: Franz, Hans Werner; Hochgerner, Josef; Howaldt, Jürgen (Eds.): Challenge Social Innovation. Potentials for Business, Social Entrepreneurship, Welfare and Civil Society. Berlin: Springer Verlag, S. 107-118.

 Jacobsen, Heike; Winkler, Andrea (2012): Gewinnerinnen und Verlierer – Behaupten Frauen sich erfolgreicher auf dem Arbeitsmarkt als Männer? Thesen zu Strukturbrüchen im Transformationsprozess am Beispiel der Stadt Cottbus. In: BRANDaktuell, Heft 6. Potsdam: Investitionsbank des Landes Brandenburg, S. 23.

 Jacobsen, Heike; Winkler, Andrea (2012): Gewinnerinnen und Verlierer – Strukturbrüche auf dem Arbeitsmarkt im Transformationsprozess am Beispiel der Stadt Cottbus – eine erste AnalysePDF.

 Jacobsen, Heike(2012): Wirtschafts- und Industriesoziologie an der BTU Cottbus seit 2011. In: Albach, Horst; Baier, Daniel; Mißler-Behr, Magdalena (Hrsg.): Gründung, Innovation und Transformation - Wirtschaftswissenschaften an der BTU Cottbus: Ehrenkolloquien für Prof. Dr. habil. Prof. e.h. Dieter Schönknecht und Prof. Dr. Dr. Rainer Schwarz. Lohmar: Josef Eul Verlag, S. 281-290.

 Georg, Arno; Hasselkuß Marco; Howaldt, Jürgen; Jacobsen, Heike; Jostmeier, Milena (2012): Arbeitsforschung für Innovationsprozesse – Ergebnisse und Folgerungen aus der Arbeit des BMBF-Förderschwerpunkts „Innovationsstrategien jenseits traditionellen Managements“. Dortmund: Sfs.

 Howaldt, Jürgen; Jacobsen, Heike(2012): Editorial. Arbeitsgestaltung und Innovationsfähigkeit. In: ARBEIT. Zeitschrift für Arbeitsforschung, Arbeitsgestaltung und Arbeitspolitik, 21. Jg. H. 2+3. Stuttgart: Lucius&Lucius Verlagsgesellschaft, S. 87-90.

 Dunkel, Wolfgang; Jacobsen, Heike(2012): Soziologische Dienstleistungsforschung – der Beitrag der Soziologie zur „Service Science“. In: Soeffner, Hans-Georg (Hrsg.): Transnationale Vergesellschaftungen. Verhandlungen des 35. Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Soziologie in Frankfurt/Main 2010. Wiesbaden: Springer VS Verlag, S. 423-430.

 Jacobsen, Heike(2012): Dienstleistungsrationalität: Beiträge einer Soziologie der Konventionen zur Service Science. In: Dunkel, Wolfgang; Bienzeisler, Bernd (Hrsg.): 3sResearch. Sozialwissenschaftliche Dienstleistungsforschung, Tagungsband, München, Stuttgart: Fraunhofer Verlag, S. 12-22.


Jacobsen, Heike(2011): Editorial. Theoretische Perspektiven der Arbeits- und Industriesoziologie: Traditionslinien und Herausforderungen. Schwerpunktheft Arbeits- und Industriesoziologische Studien, Jg. 4, Heft 2, S. 3-4.

 Jacobsen, Heike; Georg, Arno; Jostmeier, Milena(2011): Innovative Capability as a Management Requirement – Which Organizational Strategies Can Promote Innovation Processes? In: Jeschke, Sabina; Isenhardt, Ingrid; Hees, Frank; Trantow, Sven (Hrsg.): Enabling Innovation. Innovative Capability – German and  International Views. Berlin, Heidelberg: Springer-Verlag, p. 451 – 462.

 Jacobsen, Heike; Georg, Arno; Jostmeier, Milena (2011): Innovationsfähigkeit als Managementaufgabe – Welche organisationalen Strategien können Innovationsprozesse fördern? In: Jeschke, Sabina; Isenhardt, Ingrid; Hees, Frank; Trantow, Sven (Hrsg.): Enabling Innovation. Innovationsfähigkeit – deutsche und internationale Perspektiven, Berlin, Heidelberg: Springer-Verlag, S. 481 – 494.

 Jacobsen, Heike; Schallock, Burkhard (Hrsg.) (2011): Innovationsstrategien jenseits traditionellen Managements. Beiträge zur ersten Tagung des Förderschwerpunkts des BMBF, 8.-9. Oktober 2009, Berlin. Stuttgart:  Fraunhofer Verlag.

 Jacobsen, Heike; Georg, Arno; Jostmeier, Milena; Hasselkuß, Marco (2011): Vom Unternehmen in die Gesellschaft – und zurück. Zum gesellschaftlichen Nutzen neuer Innovationsstrategien. In: Schallock, Burkhard; Jacobsen, Heike (Hrsg.): Innovationsstrategien jenseits traditionellen Managements, Wissenschaftliche Ergebnisse des Förderschwerpunkts. Stuttgart:  Fraunhofer Verlag, S. 7-19.

 Schallock, Burkhard; Jacobsen, Heike (Hrsg.)(2011): Innovationsstrategien jenseits traditionellen Managements. Wissenschaftliche und praktische Ergebnisse des Förderschwerpunkts. Stuttgart: Fraunhofer Verlag.

Jacobsen, Heike Die Geschlechterverhältnisse stehen Kopf? Die krisenhafte Herausbildung eines postsozialistischen und postfordistischen Arbeitsmarktregimes am Beispiel der Lausitz Konferenz "Great Transformation: Die Zukunft moderner Gesellschaften" des Jenaer Kollegs zu Postwachstumsgesellschaften Jena 23.-27.09.2019

Jacobsen, Heike Post-Fossil Capitalism in a Post Socialist Region Society for the Advancement of Socio-Economics Konferenz 2019 New York 27.-29.06.2019


Jacobsen, Heike Research on digital services in Germany Workshop "Shaping Industrial Relations in a Digitalising service Industry" Wien 16.10.2018

Jacobsen, Heike Beruf als Fiktion? Wandel von Beruflichkeit im Einzelhandel unter flexibilisierten Beschäftigungsbedingungen 39. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Soziologie Göttingen 24.-28.09.2018

Jacobsen, Heike Cooperative housing projects as social innovation. Workshop "Social Innovation and Service Innovation: connecting the digital and the anlogue. Wien 18.09.2018

Jacobsen, Heike/Laaser, Knut Ambivalences of Autonomy and Control Under Digital Information Communication Technology Led Managerial Regimes. ISA World Congress of Sociology. Toronta, Kanada, 15.-21.07.2018

Jacobsen, Heike Digitalisierung der Arbeit - Überblick über Forschungslinien. Arbeitskreis "Wandel der Beschäftigungsverhältnisse". WSI in der Hans-Böckler-Stiftung, Düsseldorf 06.07.2018.

Jacobsen, Heike Betriebliche Arbeitsorganisation und Arbeitsmarkt - Wechselwirkungen und Fallstricke
SAMF-Jahrestagung 2018 "Arbeitsmarktforschung: Herausforderungen an Theorie, Daten und Forschungsinfrastruktur"
Berlin 15.02.2018


Berufsfachlichkeit – eine umkämpfte Ressource für funktionale Flexibilität, Dienstleistungsqualität und berufliche Identität im Einzelhandel, Herbsttagung der Sektion Arbeits- und Industriesoziologie in der Deutschen Gesellschaft für Soziologie, Göttingen, 16./17.11.2017

Digitalisierung von Dienstleistungen – Unternehmen, Beschäftigte und KonsumentInnen auf dem Weg in die „Plattform-Ökonomie“, Senatsverwaltung für Integration, Arbeit und Soziales: Fachdialog Dienstleistungen in der Plattform–Gute Arbeit in der Gig-Economy?!, Berlin, 2.11.2017

Which Service Societies Do We Want? Production and Consumption of Services in a Digitalised Economy, Workshop UNI Europe, Brüssel, 19.10.2017

Service Rationality in Everyday Life, SASE 29th Annual Meeting, Lyon, France, 30.6.2017

30 Jahre Dienstleistungsforschung in Deutschland, AK Dienstleistungen, FES/Verdi, Berlin, 31.5.2017

Conventions in the Service Transition, Workshop Sociology of Conventions, Hochschule Reutlingen, 26.1.2017


Jacobsen, Heike: Transformationsprozess der Energiewirtschaft. Vortrag und Paneldiskussion "Herausforderungen des Strukturwandels vor dem Hintergrund der Neuausrichtung in der Wirtschaftsregion Lausitz". 7. Regionalforum der Energieregion Lausitz, 24.11.2016, Radisson Blu Hotel Cottbus.

Jacobsen, Heike/ Blazejewski, Franziska: Veränderungen der Beschäftigungsstruktur und der Qualifikationsanforderungen bei deutschen Energieversorgern. Erste Klausurtagung des ESF-Projektes "WEGE - Weiterbildung zur Gestaltung der Energiewende“, 20.10.2016, Burg/Spreewald.

Jacobsen, Heike:From Digitalization to "Disruption"? Service Networks in the German Energy Sector. 3rd ISA Forum of Sociology, 10.07. bis 14.07.2016, Wien, Österreich.

Jacobsen, Heike: Die Energiewende - Förderer von Gleichberechtigung oder Roll-back? Hypatia Sommerakademie, Frauennetzwerk Erneuerbare Energien und Cleantech e.V., Renewables Academy AG, 18.06.2016, Berlin.

Jacobsen, Heike: „Dienstleistungssoziologie.“ Forschungskolloquium SS 2016, 17.06.2016, Soziologisches Forschungsinstitut (SOFI) Göttingen.

Jacobsen, Heike:Chair Symposium The German Labour Market ‘Miracle’: Success of skilful institutional recalibration or symptom of creeping erosion of the social system of production?  International Labour Process Conference, 04.04. bis 06.04.2016,  Wissenschaftszentrum Berlin.

Jacobsen, Heike/ Blazejewski, Franziska: Complex, ambiguous and conflictuous: Attempts to revolutionise the organisation of work in German energy suppliers. International Labour Process Conference 04.04. bis 06.04.2016, Wissenschaftszentrum Berlin.

Jacobsen, Heike: Social Science Research Perspectives on Implications of Climate Policies for Labour and Employment. Spring 2016 Events. Institute for Research on Labor and Employment, 24.02.2016, University of California in Berkeley, San Francisco, USA.


Jacobsen, Heike/ Blazejewski, Franziska: Service professions and quality conventions. Workshop „Sociology of conventions“, 12.12.2015, University of Lucerne.

Jacobsen, Heike/  Blazejewski, Franziska: Energy suppliers between modification and continuity - Convention theory on organisational change. Workshop "Sociology of Conventions", 12.12.2015, University of Lucerne. Schweiz.

Jacobsen, Heike/ Graf, Patricia/ Blazejewski, Franziska: Die Zukunft der Arbeit in der Energiewirtschaft. Zukunftsworkshop, 29.10.2015, Tübingen.

Jacobsen, Heike: Conflicts over Values and Orders of Worth in the German Energy Transition: Tertiary Orientations of Work and Employment within the Primary Sector.SASE Annual Conference, 02.07.2015, London School of Economics and Political Science.

Jacobsen, Heike/ Blazejewski, Franziska: The Adaption of Tertiary Orientations of Work and Employment in the Energy sector as a Conflictual Process. Österreich, Wien: Internationaler Workshop "Sociology of Conventions. Theoretical and Empirical Approaches", 29.06. und 30.06.2015, Wirtschaftsuniversität Wien.

Jacobsen, Heike: Podiumsbeitrag: Arbeit 4.0 - Wo bleibt der Mensch im Zeitalter der Automatisierung (Radioaufzeichnung, Podium)? Ernst Mach Forum. Wissenschaften im Dialog, 11.06.2015, Österreichische Akademie der Wissenschaften Wien.

Jacobsen, Heike/ Blazejewski, Franziska: Vollzeit, Teilzeit oder Minijob - welche Beschäftigungsformen werden in Zukunft "normal" sein? Ringvorlesung  "Arbeit in der Zukunft", 27.01.2015, BTU Cottbus-Senftenberg.

Jacobsen, Heike: Anwendungsorientierte versus akademische Arbeitsforschung - ein Rückblick auf die traditionsreiche Forschungsförderlinie. Wissenschaftlicher Beirat der ZWE Sozialforschungsstelle, 22.01.2015, Dortmund.


Jacobsen, Heike: Transdisziplinäre Arbeitsforschung in Deutschland: Koproduktion von Wissen im Wandel des Produktionsmodells. Tagung "Sozialwissenschaftliche Arbeitsforschung in Österreich und Deutschland" vom Kompetenznetzwerk universitäre und außeruniversitäre Sozialforschung (SOZNET) sowie der Arbeiterkammer Wien, 13.11.2014, Wien, Österreich.

Jacobsen, Heike/ Graf, Patricia/ Blazejewski, Franziska: Das Fundament unseres Hauses wird uns unter den Füßen weggezogen – Energieversorger auf der Suche nach neuen Sicherheiten. 37.Kongress der Deutschen Gesellschaft für Soziologie (06.10.bis 10.10.2014), 10.10.2014, Universität Trier.

Jacobsen, Heike: Dienstleistungen für mehr Energieeffizienz – eine konventionensoziologische Analyse der Energieberatung. 4. Rostocker Dienstleistungstagung, 18.09. und 19.09.2014, Universität Rostock.

Jacobsen, Heike/ Graf, Patricia/ Blazejewski, Franziska: Age and Knowledge as Challenging Factors for the Energy Transition in Germany.XVIII ISA World Congress of Sociology, 13.07. bis 19.07.2014, Yokohama, Japan.

Jacobsen, Heike: Transdisciplinary Research on Work and Innovation: Co-Production of Knowledge on Contested Terrain.XVIII ISA World Congress of Sociology, 13.07. bis 19.07.2014, Yokohama, Japan.

Jacobsen, Heike/ Scheele, Alexandra: Changes of production regimes - changes of forms of participation? International Summer Academy (ISAC) 2014 "The Role of Participation, Empowerment and Sustainable Development in Heritage Studies and its Corresponding Disciplines", 08.07.2014, BTU Cottbus-Senftenberg,

Jacobsen, Heike: Critical Research in its Context of Application: The case of Labour Research in Germany.32nd International Labour Process Conference, 07.04 bis 09.04.2014, King's College London.

Jacobsen, Heike: Minijobs - Risiken und  Nebenwirkungen eines deutschen Erfolgsrezeptes. Aktionswoche zum EQUAL PAY DAY, 20.03.2014, Dresden. Download des Programms.

Jacobsen, Heike: Kommentar zum Vortrag: Motivlagen und Erwerbsverläufe von Beschäftigten im Gastgewerbe.Rhein-Ruhr-Promovenden Workshop, 13.03. und 14.03.2014, Duisburg.

Jacobsen, Heike: Einführung: „Erwerbsarbeit um welchen Preis"  Jahrestagung der Deutschen Vereinigung für Sozialwissenschaftliche Arbeitsmarktforschung (SAMF) e.V. "Erwerbsarbeit um welchen Preis", 20.02. und 21.02.2014, Berlin.

Jacobsen, Heike: Innovationsfähigkeit stärken – Öffentlich geförderte Arbeitsforschung als Element des deutschen Produktions- und Beschäftigungsmodells. Vorlesung "Management und Unternehmensethik 2", 08.01.2014, BTU Cottbus-Senftenberg. Download der Vortragsfolien.


Jacobsen, Heike: Arbeitsforschung – transdisziplinäre Wissensproduktion auf umkämpftem Terrain. Konferenz „Zwischen den Welten: Sozial- und Raumwissenschaften auf dem Weg zu einem neuen Transferverständnis”, 05.12. und 06.12.2013,  Wissenschaftszentrum für Sozialforschung Berlin.

Jacobsen, Heike/ Graf, Patricia: Dienstleistungspolitik im europäischen Kontext: Bedeutung der Dienstleistungs- und Niederlassungsfreiheit für nationale Dienstleistungsstrukturen - eine Skizze. Tagung "Dienstleistungsforschung und Dienstleistungspolitik" der Hans-Böckler-Stiftung in Kooperation mit ver.di, 24.04 und 25.04.2013, Düsseldorf. Download der Vortragsfolien.

Jacobsen, Heike: Minijobs – Risiken und Nebenwirkungen eines deutschen Erfolgsrezeptes. Thesen zum Zusammenhang von atypischer Beschäftigung und sozialer Sicherung im Alter (Impulsreferat). Ringveranstaltung der Kooperationsstelle Wissenschaft & Arbeitswelt (KOWA), 10.04.2013, BTU Cottbus-Senftenberg.

Jacobsen, Heike: Social Research on Service Work in Germany: From the Margins into the Mainstream. 31st International Labour Process Conference, 18.03. bis 21.03.2013, Rutgers University New York.

Jacobsen, HeikeVortrag auf dem Fachforum „Denkfabrik Sachsen", 28.01.2013.

Jacobsen, Heike: Chancen für die sozialwissenschaftliche Dienstleistungsforschung – eine Podiumsdiskussion zwischen Forschung und Forschungsförderung (Podium). Zweite Tagung der Initiative Social Science Service Research (3sR) „Sozialwissenschaftliche Dienstleistungsforschung“, 26.01. und 27.01.2013, München.


Jacobsen, Heike: Service Rationality: Contributions of the Sociology of Conventions to Service Science - The Case of Energy Efficiency Services. Conference RESER Konferenz 2012 “Services and economic development: local and global challenges", 20.09. bis 22.09.2012, Bukarest, Rumänien.

Jacobsen, HeikeInnovationsfähigkeit als Managementaufgabe – Beiträge zur Forschungs- und Innovationspolitik der Bundesregierung. Einführungsvortrag zur Jahrestagung des Förderschwerpunkts Innovationsstrategien jenseits traditionellen Managements 2011: "Innovationserfolg durch Perspektivenwechsel: Soziale und organisationale Faktoren im Fokus", 30.06.2012, Kongresszentrum Westfalenhallen Dortmund.

Jacobsen, Heike: Vom Rand in das Zentrum: Beiträge einer Soziologie der Konventionen zur Service Science. Erste Tagung der Initiative Social Science Service Research (3sR) „Sozialwissenschaftliche Dienstleistungsforschung“, 26.01. und 27.01.2012, Literaturhaus München.

Jacobsen, Heike: Chancen für die sozialwissenschaftliche Dienstleistungsforschung – eine Podiumsdiskussion zwischen Forschung und Forschungsförderung (Podium). Erste Tagung der Initiative Social Science Service Research (3sR) „Sozialwissenschaftliche Dienstleistungsforschung“, 26.01 und 27.01.2012, Literaturhaus München.


Jacobsen, HeikeInnovations in services and social innovation(Chair). International Conference on Indicators and Concepts of Innovation (ICICI) 2011, NET4SOCIETY Networking Event for Socio-economic Sciences and Humanities in the 7th Framework Programme, 19.09. bis 21.09.2011, Wien, Österreich.

Jacobsen, Heike:Service Innovation as Social Innovation: New Options for Users‘ Productive Activities. International Conference on Indicators and Concepts of Innovation (ICICI) 2011 NET4SOCIETY Networking Event for Socio-economic Sciences and Humanities in the 7th Framework Programme, 19.09 bis 21.09.2011, Wien, Österreich.

Jacobsen, HeikeBegrüßung und Einführung, Moderation Podiumsdiskussion: Werkstatt Sozialwissenschaftliche Verbundforschung: Transdisziplinäre Arbeits- und Innovationsforschung - Herausforderungen und Erträge von Verbundprojekten zwischen Wissenschaft und Anwendungskontext, 29.06.2011, Kongresszentrum Westfalenhallen Dortmund.

Functions in scientific associations and committees

  • Since 2009 Vice-Chair of the German Association for Social Science Labor Market Research (SAMF) e.V.
  • Since 2004 Co-editor of  Zeitschrift ARBEIT, Lucius und Lucius
  • Since 2008 Co-editor of  Arbeits- und Industriesoziologischen Studien (AIS-Studien), online-Journal of the Section for Sociology of Work and Industry in the German Sociological Association
  • 2004 - 2007 Member of the board Sektion Arbeits- und Industriesoziologie in der Deutschen Gesellschaft für Soziologie (DGS)

Project advisory work for the Hans Böckler Foundation

  • Since 2010 Hans Böckler Stiftung,  Project advisory board „Arbeitsbeziehungen in multinationalen Unternehmen des europäischen Lebensmitteleinzelhandels“ (University of Surrey, School of Management)
  • 2006 - 2008Hans Böckler Stiftung, Project advisory board „Tarifpolitische Innovation unter riskanten Bedingungen - Die Erarbeitung und Aushandlung einer neuen Entgeltstruktur im Einzelhandel“ (SOFI, Göttingen)
  • 2005 - 2006Hans Böckler Stiftung, Project advisory board „Betriebliches Gleichstellungsmanagement” (ISA Consult, Berlin)
  • 2004 - 2006Hans Böckler Stiftung, Project advisory board “Global Call Centre Industry Project” (Universität Duisburg)
  • 2001 - 2004Hans Böckler Stiftung, Project advisory board „Zwischen Kundenorientierung, Organisationsanfor­derungen und Professionalität: Dienstleistungsbeschäftigte im Kundenkontakt“ (Institut für Sozialforschung, Frankfurt)

Other expert activities

  • GD Forschung der EU-Kommission
  • Bundesministerium für Bildung und Forschung
  • Hans Böckler Stiftung
  • European Science Foundation
  • Irish Research Council
  • Kölner Zeitschrift für Soziologie und Sozialpsychologie
  • WSI Mitteilungen
  • Zeitschrift Industrielle Beziehungen
  • Zeitschrift Gender, Work, and Organization

This website uses cookies. There are two types of cookies: The first type supports the basic functionality of our website. The second allows us to improve our content for you by saving and analyzing pseudonymised user data. Since this second type is technically not required to run the website, you can withdraw your consent to those cookies at any time. For more information please visit our pages on data protection.

Mandatory

These cookies are needed for a smooth operation of our website.

Statistic

For statistical reasons, we use the platform Matomo to analyse the user flow with the help of website users‘ pseudonymised data. This allows us to optimize website content.

Name Purpose Lifetime Type Provider
_pk_id Used to store a few details about the user such as the unique visitor ID. 13 months HTML Matomo
_pk_ref Used to store the attribution information, the referrer initially used to visit the website. 6 months HTML Matomo
_pk_ses Short lived cookie used to temporarily store data for the visit. 30 minutes HTML Matomo