Optimierung dynamischer Systeme

Umfang

2 SWS Vorlesung, 2 SWS Übung (Sommersemester)

Inhalt

Der Trend zur Verkürzung der Entwicklungszyklen für neue Produkte erfordert ein Umdenken im Entwurfsprozess. Während früher oft mit Prototypen gearbeitet wurde, werden heute zunehmend rechnergestützte Methoden eingesetzt, um das zu gestaltende System bereits in einer frühen Phase des Entwurfsprozesses zu analysieren und zu optimieren. Die Vorlesung vermittelt dazu Methoden der nichtlinearen Parameteroptimierung mit und ohne Nebenbedingungen, Strategien der Empfindlichkeitsanalyse,  Prinzipe lokaler und globaler Optimierungsalgorithmen sowie Grundsätze der Mehrkriterienoptimierung.

Prüfung

Die schriftlichen Prüfungen in Optimierung  dynamischer Systeme finden in jedem Semester abwechselnd im 1. oder 2. Prüfungsabschnitt statt.

Frühere Prüfungen