Projekte innerhalb des Lausitz Science Park

Die BTU Cottbus-Senftenberg bündelt gemeinsam mit Partnern Spitzenforschung und Transfer auf internationalem Niveau in einem interdisziplinären Innovationsnetzwerk. Vier Profillinien stehen im Mittelpunkt des Lausitz Science Parks: "Energiewende und Dekarbonisierung", "Gesundheit und Life Sciences", "Globaler Wandel und Transformationsprozesse" sowie "Künstliche Intelligenz und Sensorik". Diese großen, interdisziplinären Forschungsthemenbereiche verbinden universitäre und außeruniversitäre Wissenschaft mit den Bedürfnissen von Wirtschaft und Gesellschaft im Strukturwandel. Die Projekte des Lausitz Science Parks haben internationale Strahlkraft:

Innovationscampus Elektronik und Mikrosensorik Cottbus - iCampus

Der iCampμs ist das erste Strukturwandelprojekt der BTU aus dem Sofortprogramm und eine Forschungskooperation mit dem Ziel, gemeinsam mit KMU Produkte der Bereiche Mikrosensorik und Digitalisierung in der Lausitz zu etablieren.

LiL Land-Innovation-Lausitz

Ziel ist die Entwicklung der Lausitz zu einer Modellregion für die Anpassung der Landnutzung an den Klimawandel, beispielsweise durch innovative Bodenmelioration, nachhaltige Anbausysteme und Biomaterialien, wie Agrarfolien neuer Funktionalität

Startup Revier EAST | Entrepreneurs and Academics, Skills and Technologies

Teilprojekt: Creative Open Lab (COLab):Vielfältige Kompetenzen und Technologien stehen Interessierten der Region zur Verfügung, um Geschäftsideen und Prototypen entwickeln zu können
 

TurboFuelCellFuE – T-Cell

Die T-Cell ist der relevante Energiewandler der Zukunft und in der Lage, die Anforderungen aus dem Kohle- und Atomausstieg im Sinne nachhaltiger Klimapolitik umzusetzen. Als dezentraler Energieversorger nutzt die T-Cell ressourcenorientiert die vorhandene Infrastruktur und kann mit regenerativ erzeugtem Wasserstoff betrieben werden. Ihre unübertroffene Effizienz sorgt unmittelbar für einen verringerten Schadstoffausstoß.

chesco – Center for Hybrid Electric Systems Cottbus

Im Center for Hybrid Electric Systems Cottbus erforschen Wissenschaftler*innen hybrid-elektrische Antriebssysteme. Das Pilotprojekt ist ein Beitrag zur Erreichung der Klimaneutralität des Luftverkehrs bis zum Jahr 2050.

WI+R Digitale Reparaturfabrik

In einem breiten Netzwerk mit Partnern aus der Region arbeiten Forschende an digitalen Lösungen in Wartung, Instandhaltung und Reparatur gearbeitet, um die Projektregion branchenübergreifend zu vernetzen und zu profilieren