Programminhalt

Programminhalt
Der internationale Masterstudiengang Physics setzt sich aus einer zweisemestrigen Spezialisierungs- und einer zweisemestrigen Forschungsphase zusammen. In der Spezialisierungsphase erwerben Sie die speziellen fachlichen Kenntnisse, um ein Forschungsprojekt in der Forschungsphase bearbeiten zu können.
Die folgende Tabelle gibt eine Übersicht über die Modulstruktur in den einzelnen Semestern.  In jedem Semester werden nach diesem Regelstudienplan 30 Leistungspunkte (LP) erworben. Lehr- und Prüfungssprache des Studiengangs ist Englisch.

Spezielle Informationen für das Sommersemester 2022

Spezialisierungsphase:

  • Hauptseminar: Es muss jeweils ein Hauptseminar in Theoretischer und Experimentell/Angewandter Physik im Umfang von insgesamt 12 LP belegt werden. In diesem Seminar wird von den Studierenden zu einem aktuellen Forschungsthema eine Ausarbeitung mit anschließender Präsentation angefertigt.
  • Spezialisierung: Diese Module dienen der fachlichen Vertiefung in einem der Gebiete „Nanophysik“, „Festkörperphysik“ und „Theorie/Simulation“ und stehen in enger Verbindung zu den Forschungsprojekten des Instituts für Physik der BTU Cottbus-Senftenberg. Insgesamt müssen Module im Umfang von 30 LP belegt werden. Eine Auswahl der möglichen Module ist in folgender Tabelle angegeben. Die aktuell angebotenen Module finden Sie unter den Seiten des Institutes für Physik.
  • Nebenfach: Das Nebenfach vermittelt den Studierenden die engen Verbindungen zwischen Physik und Mathematik, Elektrotechnik, Chemie und Informatik und kann auch als Praktikum absolviert werden. In diesem Bereich müssen 12 LP erworben werden. Die Auswahl an Nebenfachmodulen finden Sie in der Prüfungs- und Studienordnung LINK
  • Das Fachübergreifende Studium (FÜS) im Umfang von 6 LP dient der Vermittlung über die Fachcurricula hinausgehender, überfachlicher Kenntnisse. Die aktuelle Liste an FÜS Modulen finden Sie unter
  • https://www-docs.b-tu.de/studierende/public/files/Informationen/FÜS_Katalog_SoSe_2022.pdf

    Forschungssphase:

  • Forschungsmodul: Das Forschungsmodul im Umfang von 30 LP besteht aus einer Projektplanungsphase, einem Laborpraktikum und einem Arbeitsgruppenseminar. Es wird in der Regel am gleichen Fachgebiet durchgeführt, in dem auch die Masterarbeit geschrieben werden soll.
  • Masterarbeit: Die Studierenden arbeiten eigenständig und unter Anleitung an einem
  • Forschungsprojekt. Dieses wird schriftlich in wissenschaftlich angemessener Form dargestellt. Das Modul schließt mit einem Vortrag über das Projekt der Masterarbeit ab.