Einführungskurse

Um in der Werkstatt arbeiten zu können, ist die Teilnahme an einer ausführlichen Einführung und Sicherheitsbelehrung notwendig. Diese Belehrungen beginnen mit jedem Wintersemester und enden jeweils am 15.12. des Kalenderjahres.

Für eine Anmeldung bei den Belehrungen gelten folgende Bedingungen:

  • Minimale Teilnehmerzahl zur Durchführung: 8 Personen
  • Maximale Gruppenstärke: 12 Personen
  • Persönliche Anmeldung einer Gruppe durch mindestens eine Person mit verbindlicher Terminabsprache.

Sollten trotz einer Gruppenanmeldung weniger als 8 Personen zu Beginn der Belehrung anwesend sein, findet die Belehrung nicht statt!

  • Dauer ca. 4 Stunden (9:00 – 12:00 Uhr)
  • Festes Schuhwerk, eng anliegende Kleidung, Schmuck ist aus Sicherheitsgründen abzulegen, lange Haare sind mit Haargummis oder Spangen zu sichern.

Im Anschluss an die Belehrung dürfen die Studierenden selbstständig, jedoch nur unter Aufsicht in der Modellbauwerkstatt arbeiten. Die ausgestellten Ausweise haben eine Gültigkeitsdauer 1 Jahr und verlieren ihre Gültigkeit am 01.01. des folgenden Jahres . Im folgenden Wintersemester kann eine Verlängerung der Ausweise im selben Zeitraum wie die Belehrungen stattfinden. Sollten die Ausweise bis spätestens 15.12. eines Jahres nicht verlängert werden, verlieren sie dauerhaft ihre Gültigkeit, was eine vollständige Belehrung der Studierenden im folgenden Wintersemester zur Folge hat.