Der Gründungsservice der BTU ist "Ideenschmiede Brandenburg 2021"

Im Businessplan-Wettbewerb Berlin-Brandenburg wird die Gründungsförderung der BTU Cottbus–Senftenberg zum zweiten Mal in Folge ausgezeichnet.

Die Brandenburgische Technische Universität Cottbus–Senftenberg ist insgesamt zum dritten Mal mit dem Hochschulpreis „Ideenschmiede“ des Businessplan-Wettbewerbs (BPW) Berlin-Brandenburg zur gründungsaktivsten Hochschule des Landes Brandenburg gekürt worden. Mit dieser Auszeichnung werden diejenigen Hochschulen geehrt, die sowohl quantitativ als auch qualitativ mit ihren eingereichten Businessplänen überzeugen.

Die Gründungsinfrastruktur an der BTU stimmt

Die Präsidentin der BTU Cottbus-Senftenberg Prof. Gesine Grande erklärt das Erfolgsrezept ihrer Universität: „Meistens ist das nicht eine Sache, sondern es müssen mehrere Dinge zusammenkommen. Erstens braucht es ein super-engagiertes Team wie wir das hier um Professorin Mißler-Behr haben, zweitens muss man ganz nah dran sein an den Studierenden, an unseren Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern und an unseren Alumni, die vielleicht später mit unserer Hilfe eine Ausgründung machen. Und schließlich braucht es ein tolles Netzwerk an Unterstützenden. Und ich glaube, diese Bedingungen passen bei uns gut zusammen.“

Der Hauptberufliche Vizepräsident für Forschung und Transfer Prof. Michael Hübner betont ebenfalls die einzigartige Gründungsinfrastruktur: „Wir stehen hier direkt drin in der Zukunft der Gründungsförderung – im Gründungszentrum an der BTU Cottbus–Senftenberg, auch Startblock B2 genannt.“ Hier sollen ab Herbst 2021 Labore und Arbeitsstätten entstehen, in denen mit neuester Technologie und Maschinen an den Themen und Ideen der Zukunft gearbeitet werden kann.

Federführend im Auf- und Ausbau der langjährigen Gründungsförderung und -unterstützung an der BTU Cottbus–Senftenberg waren und sind maßgeblich der Lehrstuhl ABWL, insbesondere Planung, Innovation und Gründung von Prof. Magdalena Mißler-Behr und der dort verankerte Gründungsservice der BTU Cottbus-Senftenberg.

Hintergrund

Der Businessplan-Wettbewerb Berlin-Brandenburg (BPW) ist deutschlandweit der größte seiner Art. Er unterstützt Gründer*innen in drei Etappen auf ihrem Weg von der Idee zum Konzept. Organisiert wird der Wettbewerb von der Investitionsbank Berlin (IBB), der Investitionsbank des Landes Brandenburg (ILB) und der Vereinigung der Unternehmensverbände in Berlin und Brandenburg (UVB). Sebastian Saule, Geschäftsführer einer der Stifter des BPW – der Wirtschaftsförderung Land Brandenburg, lädt zu einer regen Teilnahme am Businessplan-Wettbewerb ein. „Wir motivieren alle Gründungsteams, die wir betreuen, daran teilzunehmen. Es ist viel mehr als nur ein Wettbewerb – es ist vor allem auch ein tolles Coaching.“

Prof. Michael Hübner, BTU, Prof. Magdalena Mißler-Behr, BTU, Stefanie Schiemenz, BTU, Prof. Gesine Grande, BTU, Sebastian Saule, WfBB (v.l.n.r.) im Rohbau des Gründungszentrums am Zentralcampus

Unsere Webseite verwendet Cookies. Diese haben zwei Funktionen: Zum einen sind sie erforderlich für die grundlegende Funktionalität unserer Website. Zum anderen können wir mit Hilfe der Cookies unsere Inhalte für Sie immer weiter verbessern. Hierzu werden pseudonymisierte Daten von Website-Besuchern gesammelt und ausgewertet. Das Einverständnis in die Verwendung der technisch nicht notwendigen Cookies können Sie jeder Zeit wiederrufen. Weitere Informationen erhalten Sie auf unseren Seiten zum Datenschutz.

Erforderlich

Diese Cookies werden für eine reibungslose Funktion unserer Website benötigt.

Statistik

Für den Zweck der Statistik betreiben wir die Plattform Matomo, auf der mittels pseudonymisierter Daten von Websitenutzern der Nutzerfluss analysiert und beurteilt werden kann. Dies gibt uns die Möglichkeit Websiteinhalte zu optimieren.

Name Zweck Ablauf Typ Anbieter
_pk_id Wird verwendet, um ein paar Details über den Benutzer wie die eindeutige Besucher-ID zu speichern. 13 Monate HTML Matomo
_pk_ref Wird benutzt, um die Informationen der Herkunftswebsite des Benutzers zu speichern. 6 Monate HTML Matomo
_pk_ses Kurzzeitiges Cookie, um vorübergehende Daten des Besuchs zu speichern. 30 Minuten HTML Matomo