Deine Idee ist unsere Mission

Der Gründungsservice ist erste Anlaufstelle und Ansprechpartner rund um das Thema wissens- und technologiebasierte Ausgründungen und erfolgreiche Start-ups. Wir fördern Gründungswillige aus den drei Gruppen Studierende, wissenschaftliches Personal und Alumni (bis zu sieben Jahre nach Abschluss). Zu unserem kostenfreien Service gehören eine intensive und persönliche Betreuung und Beratung, passgenaue Qualifizierung sowie Unterstützungsleistungen bei der Beantragung von Finanzierungshilfen (z. B. EXIST-Gründerstipendium). Des Weiteren sensibilisieren wir für die Unternehmensnachfolge als möglichen Karriereweg.

Das Team vom Gründungsservice der BTU Cottbus-Senftenberg wünscht einen sonnigen Sommer.  

Aktuelle Nachrichten

15.10.2019

24 Stunden Klimaschutz-Hackathon „Climathon“

Was können wir tun, um den Klimawandel aufzuhalten? Wie können wir Technologien und Märkte zur Lösung einsetzen? Wie verhelfen wir innovativen Klimaschutzideen zum Durchbruch? Beim weltweiten 24 Stunden Klimaschutz-Hackathon „Climathon“ sind alle eingeladen sich lokal zu engagieren und aktiver Teil der Lösung zu sein.



Veranstaltungen

Gruppencoaching

13.11.2019 - 18.11.2019 | 09:00 - 17:00 Uhr

Lehrgebäude 10 (LG 10) | Zentralcampus

Lernen durch Anwendung und Interaktion

Stammtisch meets Pitch am 19.11.2019 ab 19:00 Uhr in der Unbelehrbar (Karl-Marx-Str. 65, 03044 Cottbus)

19.11.2019 | 19:00 - 22:00 Uhr

„Was machen Sie denn eigentlich so?“ eine gute Frage. Manchen Menschen gelingt es fast spielerisch auf diese Frage eine knackige Antwort zu geben. Schnell merkt die potentielle Investorin oder der potentielle Investor auf der anderen Seite, ob es sich lohnt oder nicht. Einen guten Pitch, also die schnelle und aussagekräftige Vorstellung der eigenen Idee, kann man lernen.


Der Gründungsservice der BTU Cottbus-Senftenberg wird durch das Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie und das Ministerium für Wirtschaft und Energie aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds und des Landes Brandenburg gefördert.