Das Multimediazentrum (MMZ) versteht sich als das Kompetenzzentrum zum Einsatz Neuer Medien und der multimedialen Kommunikation in der Lehre (eLearning), in der Forschung (eScience) und in der Außendarstellung der BTU Cottbus-Senftenberg. 

Das MMZ arbeitet mit dem Ziel, den Einsatz Neuer Medien an der BTU permanent zu intensivieren, um durch eine nachhaltige Integration einen hohen Innovationsgrad, Optimierung und qualitative Verbesserungen insbesondere in der Lehre zu erreichen. Die enge Anbindung an Forschung und Entwicklung sowie Drittmittel-finanzierte Projektarbeit prägen den Charakter des MMZ, der im organisatorischen und konzeptionellen Rahmen des IKMZ weiterentwickelt wird. 

Wichtigste Aufgabenbereiche sind der Ausbau eines praxisorientierten Entwicklungsschwerpunktes "eLearning in der universitären Lehre" zur Unterstützung des Einsatzes moderner Bildungstechnologie an der BTU Cottbus, das Erbringen von Multimedia-Dienstleistungen und die Bereitstellung von Multimedia-Ressourcen sowohl für BTU-interne als auch externe Auftraggeber sowie eine direkte Unterstützung von Lehre und Weiterbildung. Im Bereich des eLearning entwickelt und implementiert das MMZ sowohl neue Lehr- und Lernszenarien als auch Elemente der erforderlichen technischen Infrastruktur mit dem Ziel, eLearning-Konzepte, Methoden und Technologien nachhaltig an der BTU zu etablieren.

Das Dienstleistungsangebot des MMZ umfasst die Bereiche

  • eLearning 
  • Internet
  • Digitale Medien
  • Weiterbildung

Leitung

Boguslaw Malys 

T +49 (0) 355 69 4356
F +49 (0) 355 69 5181  
E-Mail malys(at)b-tu.de