Lehraufzeichnung

Multimedial aufbereitetes Lehrveranstaltungsmaterial bietet Studierenden die Möglichkeit, Inhalte im Hinblick auf eine zukünftige Veranstaltung vorzubereiten, bereits erlerntes Wissen nachzubereiten oder gezielt für Prüfungen zu wiederholen.

Mit Hilfe der Lehrveranstaltungsaufzeichnungen kann den Studierenden Wissen sowohl auditiv als auch visuell vermittelt werden – egal ob es sich um einen einfachen Mitschnitt einer Veranstaltung handelt oder einzelne Videosequenzen speziell zu Lehrzwecken aufgenommen, aufbereitet und interaktiviert wurden. Je nach verwendetem Werkzeug bieten sich sehr unterschiedliche Möglichkeiten zur Aufbereitung der Aufzeichnung. Eingearbeitet im Blended-Learning-Konzept (Mischung aus Präsenz- und Onlinephasen) kann mit den Aufnahmen optimal die Methode des „Flipped Classrooms“ (Vorlesungsinhalte online ansehen, in Präsenz üben und Fragen stellen) umgesetzt werden.

Vor-Ort aufzeichnen in Präsenz

One-Button-Solution

betreuender Hiwi

Geräteverleih

Online-Lehrveranstaltungen (a-)synchron aufzeichnen

Wir haben für Sie ein Tutorial zusammengestellt, welches Informationen zur Aufzeichnung von Online-Lehrveranstaltungen (inkl. Hinweisen zu WebEx, BBB und StudioOpenCast) im synchronen als auch asynchronen Lehrsetting enthält.

Es empfiehlt sich, keine 90-minütigen Vorlesungen aufzuzeichnen, sondern diese in kleinere Einheiten bis ca. 15 Minuten zu teilen. Kürzere Videos erzielen nicht nur bessere Lerneffekte, sondern ersparen Ihnen auch Bearbeitungsaufwand.

Wir empfehlen zudem, die Videos kurz und lebendig zu gestalten, da es oft schwieriger ist, die Aufmerksamkeit zu halten, wenn nur die Präsentation und nicht der/die Vortragende zu sehen ist. Bitte bedenken Sie auch die speziellen Bedürfnisse von Studierenden mit Seheinschränkungen, indem Sie das gezeigte Material stärker kommentieren.

Weiterführende Hinweise finden Sie unter: Anregungen zur Vorbereitung der Online-Lehrveranstaltungsaufzeichnung

Sie können Ihre Vorlesung oder Teile davon auch als Podcast, Screencast oder mit der Aufnahmefunktion in Videokonferenzsystemen aufnehmen und später auf Moodle einbinden.

Achtung: Bitte stellen Sie Videos und Audioaufnahmen nicht direkt in Ihren Moodle-Kurs ein. Laden Sie diese Aufzeichnungen bitte vorzugsweise auf das Medienportal der BTU hoch. Binden oder betten Sie Ihr Medium anschließend von diesem Dienst aus in Moodle ein, oder teilen Sie den Link Ihren Studierenden per E-Mail mit.

Mehr dazu unter:

Ansprechpartner*innen

Marie Troike &
Andreas Brandt

elearning(at)b-tu.de
+49 (0)355 69 3939
(Di - Do: 9 - 12 Uhr)

Wir stehen Ihnen nach Vereinbarung direkt für Beratungsgespräche zur Verfügung.

Tools für Online-Lehrveranstaltungsaufzeichnung Stand: 14.04.2021

Tool / PlattformEigenschaftenHinweise zur Nutzung
Microsoft PowerPoint (inkl. Audioaufzeichnung)  
  • Veranstaltungsaufzeichnung am Arbeitsplatz
  • Erstellung und Bereitstellung von annotierten Präsentationen (über Notiz-Funktion) und vertonter Folienschau
 
Erstellen Sie Ihre Folien/Präsentationen und zeichnen Sie die Präsentation inkl. Audioaufnahme über "Bildschirmpräsentation aufzeichnen" in Powerpoint auf. Speichern Sie die Produktion dann als mp4-Datei ab. Testen Sie vor der Aufnahme Ihr Mikrofon! Achtung: Bitte stellen Sie Videos und Audioaufnahmen nicht direkt auf Moodle ein. Laden sie diese (nach dem Abspeichern im MP4-Format) in dem Medienportal der BTU hoch und binden oder betten Sie Ihr Medium von diesem Dienst aus in Moodle ein (Videotutorial,Printtutorial). Weiterführende Hinweise:
StudioOpenCast.org 
  • Open Source-Plattform
  • Veranstaltungsaufzeichnung am Arbeitsplatz über Screencast
 
Ablauf bei Aufnahme über StudioOpenCast.org:
  1. Ohne Installation können Sie im Browser unter studio.opencast.org Videos aufnehmen.
  2. Das Ergebnis lässt sich als WebM-Datei herunterladen.
  3. Zum Einbinden in Moodle, laden Sie das Video bitte auf das BTU-eigene Medienportal (b-tu.de/media) hoch.
  4. Für das Hochladen über das BTU-Medienportal muss die Datei vorher noch in eine MP4-Datei umgewandelt werden. Nutzen Sie hierfür Programme, wie zum Beispiel Handbrake (https://handbrake.fr/ - hier finden Sie ein Video-Tutorial zu handbrake.fr von den Kollegen der TH Wildau) oder wenden Sie sich an das eLearning-Team (elearning(at)b-tu.de).
Achtung: Bitte stellen Sie Videos und Audioaufnahmen nicht direkt auf Moodle ein. Laden sie diese in dem BTU-Medienportal hoch und binden oder betten Sie Ihr Medium von diesem Dienst aus in Moodle ein (Videotutorial,Printtutorial). Bei Nutzung externer Dienste, bitte Datenschutzaspekte angemessen beachten!
Audacity 
  •  Open Source-Software
  •  Audio-Aufnahme über eigenes Smartphone möglich
  • Wir empfehlen den Einsatz der Version kleiner oder gleich 3.0.2.  Bei höheren Versionen bestehen Hinweise auf mögliche Datenschutzprobleme.
Erstellen Sie eine Audioaufnahme und stellen Sie diese über einen Link via Moodle, E-Mail oder BTU-Owncloud. Auch ein Upload in Moodle, z. B. in einem Forum, ist möglich. Bei Nutzung externer Dienste, bitte Datenschutzaspekte angemessen beachten! 

Unsere Webseite verwendet Cookies. Diese haben zwei Funktionen: Zum einen sind sie erforderlich für die grundlegende Funktionalität unserer Website. Zum anderen können wir mit Hilfe der Cookies unsere Inhalte für Sie immer weiter verbessern. Hierzu werden pseudonymisierte Daten von Website-Besuchern gesammelt und ausgewertet. Das Einverständnis in die Verwendung der technisch nicht notwendigen Cookies können Sie jeder Zeit wiederrufen. Weitere Informationen erhalten Sie auf unseren Seiten zum Datenschutz.

Erforderlich

Diese Cookies werden für eine reibungslose Funktion unserer Website benötigt.

Statistik

Für den Zweck der Statistik betreiben wir die Plattform Matomo, auf der mittels pseudonymisierter Daten von Websitenutzern der Nutzerfluss analysiert und beurteilt werden kann. Dies gibt uns die Möglichkeit Websiteinhalte zu optimieren.

Name Zweck Ablauf Typ Anbieter
_pk_id Wird verwendet, um ein paar Details über den Benutzer wie die eindeutige Besucher-ID zu speichern. 13 Monate HTML Matomo
_pk_ref Wird benutzt, um die Informationen der Herkunftswebsite des Benutzers zu speichern. 6 Monate HTML Matomo
_pk_ses Kurzzeitiges Cookie, um vorübergehende Daten des Besuchs zu speichern. 30 Minuten HTML Matomo