Technische Akustik: Schallquellen

Die Teilnehmer der Veranstaltung lernen aeroakustische und vibroakustische Grundlagen zur Entstehung von Schall kennen und erwerben Kenntnisse zu Schallquellen an Fahrzeugen, Flugzeugen und Maschinen sowie zu deren Beeinflussung im Sinne der Lärmminderung. Dabei wird den theoretischen Grundlagen besondere Beachtung geschenkt. Das Modul ergänzt sich mit dem Modul Schallfelder, kann aber ohne dieses belegt werden.

Link zu einer externen Seite Modulbeschreibung

Termine und Räume:

Vorlesung

  • Übersicht zum Luft- und Körperschall und zugehörigen physikalischen Größen
  • Übersicht zu Schallquellen am Flugtriebwerk und Kraftfahrzeug
  • akustische Wellengleichung
  • physikalische Mechanismen der Schallentstehung
  • inhomogene Wellengleichungen
  • Schallstrahler
  • Charakterisierung von Luftschallquellen
  • Körperschallquellen
  • Motorakustik
  • Rollgeräusche
  • Freistrahlen Schallentstehung an Schaufeln und Tragflächen
  • Propeller
  • Turbomaschinen in Strömungskanälen
  • Ähnlichkeitsgesetze der Akustik

Übung

  • Vorlesungsbegleitende Rechenaufgaben
  • Anwendungsorientierte Aufgaben aus den Bereichen Fahrzeugtechnik und Triebwerkstechnik