Empirische Organisationsforschung (11974)

Inhalt: 

Getreu dem Motto „learning by doing“ steht das eigene Forschungsprojekt im Mittelpunkt der Lehrveranstaltung. Dabei wählen die Studierenden eigene Forschungsfragen und führen selbstständig eine empirische Untersuchung durch. Die Bearbeitung erfolgt in selbststeuernden Lerngruppen mit intensiver Begleitung durch Tutoren. Wissenschaftliches Arbeiten und, vor allem, kritisches Hinterfragen von Zahlen und Statistiken, wird geschult. Somit ist das Modul die optimale Vorbereitung auf die Masterarbeit. 

Lernziele: 

Inhalt Kritisches Denken Kommunikation Soziales und ethisches Verhalten Quantitative Orientierung Forschungsorientiertes Problemlösen Art der Veranstaltung (Pflicht oder Wahlpflicht)
5 55 5 5 5 WP

Prüfungsform und Credits: 

  • MCA
    • Zwischenprüfung: Vortrag mit Präsentation, 10 Min. (30%)
    • Endprüfung: Vortrag mit Posterpräsentation und anschließender Diskussion der Präsentation, 30 Min. (70%)
  • Credits: 6

Angebotsturnus: 

jedes Wintersemester

Bemerkungen: 

Das Modul kann als äquivalent zu dem Auslaufmodul (38428) angerechnet werden.

Link zur Modulbeschreibung: 

Weitere Informationen finden Sie in der Link zu einer externen Seite aktuellen Modulbeschreibung.