Semesterübersicht

Konsultation Zentrale Klausureinsicht (530100)

Termin

Fr 09:00 - 11:30, Einzel, am 03.05.2019, /

Lehrperson

Dr. rer. pol. Simon Oertel


Vorlesung Management und Unternehmensethik I (530102)

Termin

Do 09:15 - 17:00, Einzel, am 13.06.2019, LG 3A / 338

Studiengang

Betriebswirtschaftslehre Bachelor (4. Semester)

Aufwand

Selbststudium/Self-study: 75
Vorlesung/Lecture: 1 SWS
Credits: 4

Lehrinhalt

Historischer Aufriss; Ethik und Werte; Sharehoder Management vs Stakeholder Management; Management, Strategie, Globalisierung und unternehmerische Verantwortung; Nachhaltige Organisationsformen und Mitarbeiterfühurng; Nachhaltigkeit und Prozessmanagement; Management technischen Wandels zwischen Technikfreundlichkeit und Technikfeindlichkeit; Barrieren und Stolpersteine ethischer Verantwortung.

Lernmethoden und Lernziele

Grundlegende Begriffe und Problemstellungen der Unternehmensethik und der nachhaltigen Unternehmensführung sind bekannt. Die Studierenden können die verschiedenen Ziele von Unternehmen (ökonomisch, ökologisch, sozial) beschreiben und in ein ausgewogenes Verhältnis setzen. Sie kennen die wesentlichen theoretischen Konzepte zur Integration nachhaltiger unternehmerischer Verantwortung und können diese selbständig und praxisnah anwenden.

Leistungsnachweis

Schriftliche Prüfung (90 Minuten) zum Ende des Semesters.

Literatur

Skript zur Vorlesung mit Literaturhinweisen; Fallstudien (aktuell zusammen gestellt) Bowie, Norman E. / Werhane, Patricia H. (2005): Management Ethics, Blackwell Habisch, André (2003): Corporate Citizenship, Springer Hartmut Kreikebaum, Michael Behnam, Dirk Ulrich Gilbert (2001): Management ethischer Konflikte in international tätigen Unternehmen, Gabler Peter Ulrich, J. Wieland (Ed.) (1989): Unternehmensethik in der Praxis. Impulse aus den USA, Deutschland und der Schweiz, Haupt

Weiterführende Informationen

Lehrstuhlhomepage

Lehrperson

N.N.

SWS

1.0

Modul

Management und Unternehmensethik 1 (38207)


Seminar Organisationsökonomie (530103)

Termine

  • Mo 17:30 - 19:00, A/B Woche, ab 01.04.2019, ZHG / Hörsaal A, ZHG
  • Do 09:15 - 10:45, Einzel, am 11.04.2019, LG 3A / 338
  • Fr 10:00 - 17:30, Einzel, am 21.06.2019, LG 3A / 352

Studiengänge

  • Betriebswirtschaftslehre Master (2. Semester)
  • Wirtschaftsmathematik Bachelor (6. Semester)
  • eBusiness Master (1. - 4. Semester)
  • Angewandte Mathematik Master (1. - 4. Semester)
  • Wirtschaftsingenieurwesen Bachelor (6. Semester)
  • Wirtschaftsingenieurwesen Master (1. - 2. Semester)

Aufwand

Vorlesung/ Lecture: 2 SWS

Selbststudium/ Self-study 75 h

Credits: 4

Voraussetzung

Bachelor in wirtschaftlichen Studiengängen

Lehrinhalt

Die Studierenden lernen, Organisationsprobleme zu erkennen, zu analysieren und Lösungsvorschläge zu erarbeiten. Die Grundlage hierfür bilden ökonomische Organisationstheorien (wie Property-Rights-Theorie, Transaktionskostentheorie und Principal-Agent-Theorie). Studierende erarbeiten sich Themen selbständig in kleinen Gruppen. Die Ergebnisse werden im Rahmen des Seminars präsentiert und diskutiert.

Lernmethoden und Lernziele

Die Studenten kennen die in der Organisationsökonomie relevanten Problemstellungen und können diese mit Hilfe der Entscheidungs- und Spieltheorie sowie der Institutionenökonomie bearbeiten. Sie verstehen die Bedingungen funktionierender Organisationsstrukturen und sind in der Lage, ihr Wissen auf verschiedenste organisationale Situationen zu transferieren. Sie entwickeln selbstständig Lösungsvorschläge für konkrete Probleme.

Leistungsnachweis

Erfolgreicher Abschluss einer Hausarbeit in Kooperation mit dem Lehrstuhl Mikroökonomie

Literatur

  • Seminar begleitendes Skript
  • Leitfaden zur Erstellung einer wissenschaftlichen Arbeit (http://www.btu.de/fg-unternehmensfuehrung)
  • weitere Literatur zu den Seminarthemen auf Basis eigener Recherchen

Weiterführende Informationen

Lehrstuhlhomepage

Lehrpersonen

  • Dr. rer. pol. Stephanie Duchek
  • Christian Städter

SWS

4.0

Module

  • Organisationsökonomie (12146)
  • Organisationsökonomie (38406)

Übung Management und Unternehmensethik I (530112)

Termin

Fr 09:15 - 17:00, Einzel, am 14.06.2019, LG 3A / 338

Studiengang

Betriebswirtschaftslehre Bachelor (4. Semester)

Weiterführende Informationen

Lehrstuhlhomepage

Lehrperson

Timo Berg

SWS

1.0

Modul

Management und Unternehmensethik 1 (38207)


Prüfung Organisationsökonomie (Wiederholung) (530113)

Termin

Sa 09:30 - 11:00, Einzel, am 28.09.2019, ZHG / Audimax 1, ZHG

Studiengänge

  • Betriebswirtschaftslehre Master (2. Semester)
  • Wirtschaftsmathematik Bachelor (6. Semester)
  • Wirtschaftsmathematik Diplom (5. - 10. Semester)
  • eBusiness Master (1. - 4. Semester)
  • Angewandte Mathematik Master (1. - 4. Semester)
  • Wirtschaftsingenieurwesen Bachelor (6. Semester)
  • Wirtschaftsingenieurwesen Master (1. - 2. Semester)

Weiterführende Informationen

Lehrstuhlhomepage

Lehrperson

Christian Städter

Module

  • Organisationsökonomie (12146)
  • Organisationsökonomie (38406)

Seminar Einführungsveranstaltung Nachhaltige Entwicklung / Sustainable Development (530115)

Termin

Do 09:15 - 10:45, Einzel, am 11.04.2019, ZB VI / ZB VI.03

Studiengang

fachübergreifend

Lehrinhalt

  • Einführungsveranstaltung zur Klärung organisatorischer Fragen
  • Teilnahme dringend empfohlen
  • alle 3 FÜS-Module werden ausschließlich am Rechner bearbeitet, die Prüfung findet elektronisch statt
  • in enger Kooperation mit der Virtuellen Akademie Bremen

Lehrperson

Janny Klabuhn

Module

  • Nachhaltige Entwicklung und betriebswirtschaftliche Anwendungsfelder (11370)
  • Bildung für nachhaltige Entwicklung und Transition Management (11371)
  • World in Transition and Sustainability Marketing (11508)

Prüfung Nachhaltige Entwicklung und betriebswirtschaftliche Anwendungsfelder (530116)

Termine

  • Do 11:00 - 15:00, Einzel, am 01.08.2019, /
  • Do 11:00 - 15:00, Einzel, am 26.09.2019, /

Studiengang

fachübergreifend

Lehrperson

Dr. rer. pol. Simon Oertel

Modul

Nachhaltige Entwicklung und betriebswirtschaftliche Anwendungsfelder (11370)


Prüfung Bildung für nachhaltige Entwicklung und Transition Management (530117)

Termine

  • Do 11:00 - 15:00, Einzel, am 01.08.2019, /
  • Do 11:00 - 15:00, Einzel, am 26.09.2019, /

Studiengang

fachübergreifend

Lehrperson

Dr. rer. pol. Simon Oertel

Modul

Bildung für nachhaltige Entwicklung und Transition Management (11371)


Prüfung World in Transition and Sustainability Marketing (530118)

Termine

  • Do 11:00 - 15:00, Einzel, am 01.08.2019, /
  • Do 11:00 - 15:00, Einzel, am 26.09.2019, /

Studiengang

fachübergreifend

Lehrperson

Dr. rer. pol. Simon Oertel

Modul

World in Transition and Sustainability Marketing (11508)


Vorlesung Unternehmensführung (530123)

Termin

Mo 15:30 - 17:00, A/B Woche, ab 01.04.2019, ZHG / Hörsaal A, ZHG

Studiengänge

  • Betriebswirtschaftslehre Master (1. - 4. Semester)
  • Wirtschaftsmathematik Bachelor (6. Semester)
  • eBusiness Master (1. - 2. Semester)
  • Angewandte Mathematik Master (1. - 4. Semester)
  • Wirtschaftsingenieurwesen Bachelor (6. Semester)
  • Wirtschaftsingenieurwesen Master (1. - 2. Semester)

Lehrinhalt

Die Veranstaltung beinhaltet u. a. die Themenfelder Führungsmodelle und -stile, Wettbewerbsstrategien, Methoden der Früherkennung oder auch Kooperations- und Innovationsmanagement.

Schriftliche Prüfung (90 Minuten) zum Ende des Semesters und evtl. ergänzende Assiguments

Literatur

Skript zur Vorlesung mit Literaturhinweisen

Steinmann, H. & Schreyögg, G. (2005). Management (6. Aufl.). Wiesbaden: Gabler
Rahn, H.-J. (2005). Unternehmensführung (6. Aufl.). Ludwigshafen (Rhein): Kiehl.
Drucker, P. F. (2005). Was ist Management? (3. Aufl.). München: Econ.
Malik, F. (2006). Führen, Leisten, Leben. Wirksames Management für eine neue Zeit. (vollst. überarb. Neuaufl.). Frankfurt a.M.: Campus.
Kutschker, M., & Schmid, S. (2006). Internationales Management (5. Aufl.). München: Oldenbourg.

Hungenberg, H. & Wulf, T. (2004). Grundlagen der Unternehmensführung. Berlin. Springer

Weiterführende Informationen

Lehrstuhlhomepage

Lehrperson

Dr. rer. pol. Stephanie Duchek

SWS

2.0

Modul

Unternehmensführung (38502)


Übung Unternehmensführung (530124)

Termin

Di 17:30 - 19:00, A/B Woche, ab 02.04.2019, LG 3A / 338

Studiengänge

  • eBusiness Master (1. - 2. Semester)
  • Betriebswirtschaftslehre Master (1. - 4. Semester)
  • Wirtschaftsmathematik Bachelor (6. Semester)
  • Wirtschaftsingenieurwesen Bachelor (6. Semester)
  • Wirtschaftsingenieurwesen Master (1. - 2. Semester)
  • Angewandte Mathematik Master (1. - 4. Semester)

Lehrinhalt

Es werden aktuelle Fragestellungen zur Unternehmensführung behandelt.

Literatur

Wird im Rahmen der Übung bekannt gegeben.

Lehrpersonen

  • Timo Berg
  • Dr. rer. pol. Stephanie Duchek

SWS

2.0

Modul

Unternehmensführung (38502)


Prüfung Unternehmensführung (530125)

Termin

Fr 15:30 - 17:00, Einzel, am 26.07.2019, ZHG / Audimax 1, ZHG

Studiengänge

  • eBusiness Master (1. - 2. Semester)
  • Betriebswirtschaftslehre Master (1. - 4. Semester)
  • Wirtschaftsmathematik Diplom (5. - 10. Semester)
  • Wirtschaftsmathematik Bachelor (6. Semester)
  • Wirtschaftsingenieurwesen Bachelor (6. Semester)
  • Wirtschaftsingenieurwesen Master (1. - 2. Semester)

Modul

Unternehmensführung (38502)


Seminar Oberseminar Organisation, Personalmanagement und Unternehmensführung - Bachelor (530126)

Termine

  • Mo 13:30 - 15:00, A/B Woche, ab 08.04.2019, /
  • Di 11:30 - 13:00, Einzel, am 09.04.2019, LB 4B / B3.16
  • Mi 09:00 - 15:00, Einzel, am 15.05.2019, LB 4B / B3.16

Studiengänge

  • Betriebswirtschaftslehre Bachelor (5. - 6. Semester)
  • Wirtschaftsingenieurwesen Bachelor (5. - 6. Semester)

Aufwand

Oberseminar 2 SWS

Selbststudium / self organised studies (90 Stunden gesamt)

Kreditpunkte/Credits: 4

Voraussetzung

Abschluss von mindestens einem Modul aus dem Lehrstuhlangebot mit der Note 2,3 oder besser.

Lehrinhalt

Literaturrecherche, kritische Literaturanalyse, Themenstrukturierung, Verfassen einer wissenschaftlichen Arbeit, Zitationsregeln

Lernmethoden und Lernziele

Die Studierenden entwickeln die Fähigkeit, innerhalb eines vorgegebenen Zeitrahmens Lösungen für aktuelle Forschungsproblemen selbständig und wissenschaftlich fundiert zu erarbeiten. Sie sind in der Lage, Themenstellungen zu erfassen, Schwerpunkte zu setzen, logisch strukturiert darzustellen und mit eigenen Erkenntnissen anzureichern. Zum Abschluss des Seminars präsentieren und diskutieren die Studierenden ihre Ergebnisse im Rahmen eines Kolloquiums.

Leistungsnachweis

Eigenständige Anfertigung einer Seminararbeit

Regelmäßige Teilnahme an den Seminarveranstaltungen

Präsentation der Seminararbeit/ Diskussionsbereitschaft

Literatur

Leitfaden zur Erstellung einer wissenschaftlichen Arbeit (http://www.wiwi.tu-cottbus.de/org-pers-uf/) Weitere Literatur auf Basis eigener Recherchen Literaturhinweise zum Wissenschaftlichen Arbeiten, z.B.: American Psychological Association (Ed.) (2002). Publication manual of the American Psychological Association (5.ed.). Washington, DC., USA: APA. (vgl. auch APA - 6. Aufl. von 2010). Theisen, M. R. (2004). Wissenschaftliches Arbeiten: Technik, Methodik, Form(12. Aufl.). München: Vahlen. Kammer, M. (2002). Bit um Bit: wissenschaftliche Arbeiten mit dem PC. Stuttgart, Weimar: Metzler. Rossig, W. E., & Prätsch, J. (2002). Wissenschaftliche Arbeiten: ein Leitfaden für Haus-, Seminar-, Examens- und Diplomarbeiten sowie Präsentationen mit PC-und Internet-Nutzung (4. Aufl.). Bremen: Wolfdruck.

Weiterführende Informationen

Lehrstuhlhomepage

Lehrpersonen

  • Timo Berg
  • Christian Städter

SWS

4.0

Module

  • Oberseminar Organisation, Personalmanagement und Unternehmensführung (38503)
  • Seminar Unternehmensentwicklung und Marktstrukturen (11972)

Prüfung Personalökonomie (Wiederholungsprüfung) (530127)

Termin

Di 13:30 - 15:00, Einzel, am 17.09.2019, ZHG / Audimax 2, ZHG

Studiengänge

  • Wirtschaftsmathematik Diplom (5. - 10. Semester)
  • eBusiness Master (1. - 4. Semester)
  • Betriebswirtschaftslehre Bachelor (5. Semester)
  • Wirtschaftsmathematik Bachelor (5. Semester)
  • Angewandte Mathematik Master (1. - 4. Semester)
  • Wirtschaftsingenieurwesen Bachelor (5. Semester)
  • Wirtschaftsingenieurwesen Master (1. - 2. Semester)

Weiterführende Informationen

Lehrstuhl-Homepage

Lehrperson

Dr. rer. pol. Simon Oertel

Module

  • Personalökonomie und Industrielle Beziehungen (12144)
  • Personalökonomie (38418)

Prüfung Management und Unternehmensethik I (530128)

Termin

Fr 13:30 - 15:00, Einzel, am 20.09.2019, ZHG / Audimax 2, ZHG

Studiengang

Betriebswirtschaftslehre Bachelor (4. Semester)

Weiterführende Informationen

Lehrstuhlhomepage

Lehrperson

Dr. rer. pol. Simon Oertel

Modul

Management und Unternehmensethik 1 (38207)


Kolloquium Doktorandenkolloquium (530129)

Termin

Di 13:00 - 14:30, A/B Woche, ab 02.04.2019, /

Lehrperson

N.N.

SWS

2.0


Seminar Oberseminar I (530141)

Termine

  • Mo 13:30 - 15:00, A/B Woche, ab 08.04.2019, /
  • Mi 09:15 - 10:45, Einzel, am 10.04.2019, LB 4B / B3.16
  • Do 09:00 - 15:00, Einzel, am 09.05.2019, LG 3A / 338

Studiengänge

  • Wirtschaftsingenieurwesen Master (1. - 2. Semester)
  • Betriebswirtschaftslehre Master (1. - 3. Semester)
  • eBusiness Master (1. - 4. Semester)
  • Angewandte Mathematik Master (1. - 4. Semester)

Lehrperson

Janny Klabuhn

SWS

4.0

Module

  • Oberseminar Organisation, Personalmanagement und Unternehmensführung (11895)
  • Oberseminar Organisation, Personalmanagement und Unternehmensführung (38503)

Projekt Disruption und unternehmerischer Wandel (530144)

Termine

  • Di 13:30 - 17:00, Einzel, am 09.07.2019, /
  • Di 13:45 - 15:15, Einzel, am 04.06.2019, /
  • Di 13:45 - 17:00, Einzel, am 02.04.2019, /
  • Di 13:45 - 15:15, Einzel, am 11.06.2019, /

Lehrinhalt

Die Veranstaltung eröffnet einen Blick in den derzeit stattfindenden Strukturwandel in der Lausitz. Im Dialog mit einem der regionalen Akteure, der Innovationsregion Lausitz GmbH, können Sie ein Verständnis für den Strukturwandel erarbeiten. Ein für die Kursteilnehmer_Innen einheitliches Fallstudienformat ist Ihr Werkzeug, in einer eigenen Fallstudie an einem konkreten Unternehmensbeispiel eine Fallstudie allein oder in einem kleinen Team zu erarbeiten, in der die Veränderung der technologischen oder politischen Rahmenbedingungen, deren Auswirkungen auf das Unternehmen und die Handlungsoptionen und Entscheidungen der handelnden Personen herausgearbeitet werden. Die Innovationsregion Lausitz GmbH unterstützt bei der Identifikation und Ansprache eines Unternehmens. Zu diesem recherchieren Sie dann und treten mit Entscheidern auch direkt in Kontakt. Als Ergebnis werden Sie im Teilnehmerkreis auf der Basis der Fallstudien der anderen Teilnehmer ein vielschichtiges Verständnis des Strukturwandels erhalten.
Basis für die Bewertung ist die ausgearbeitete Fallstudie (max 30 Seiten, Abgabe 15. August 2017). Die Fallstudie wird im Kurs präsentiert (PPT Präsentation 7 Folien, Ende Juli 2017).

Lehrperson

Prof. Dr. rer. pol. habil. Christiane Hipp


Prüfung Allgemeine Betriebswirtschaftslehre III (Wiederholungsprüfung) (530145)

Termin

Do 14:00 - 15:30, Einzel, am 25.07.2019, ZHG / Audimax 2, ZHG

Studiengang

Betriebswirtschaftslehre Bachelor

Lehrperson

Dr. rer. pol. Simon Oertel

Module

  • Allgemeine Betriebswirtschaftslehre VI: Unternehmensführung und Ethik (11966)
  • Allgemeine Betriebswirtschaftslehre III (38202)

Prüfung Allgemeine Betriebswirtschaftslehre III (732005)

Termin

So 01:00 - 02:30, Einzel, am 27.12.2015, /

Studiengänge

  • Wirtschaftsmathematik Bachelor (3. Semester)
  • Betriebswirtschaftslehre Bachelor (3. Semester)
  • eBusiness Bachelor (3. Semester)
  • Kultur und Technik Bachelor (3. Semester) / Prüfungsordnung 2008
  • Wirtschaftsingenieurwesen Bachelor (3. Semester)

Weiterführende Informationen

Lehrstuhl-Homepage

Lehrperson

Dr. rer. pol. Simon Oertel


Prüfung Nachhaltige Entwicklung und betriebswirtschaftliche Anwendungsfelder (832041)

Termin

So 01:00 - 02:30, Einzel, am 27.12.2015, /

Studiengang

fachübergreifend

Lehrperson

Dr. rer. pol. Kirsten Thommes


Prüfung Management und Unternehmensethik 2 (832042)

Termine

  • So 01:00 - 02:30, Einzel, am 27.12.2015, /
  • So 01:00 - 02:30, Einzel, am 27.12.2015, /

Studiengänge

  • Wirtschaftsmathematik Bachelor (5. Semester)
  • Angewandte Mathematik Master
  • Wirtschaftsmathematik Diplom (5. - 10. Semester)
  • eBusiness Master
  • Betriebswirtschaftslehre Master
  • Wirtschaftsingenieurwesen Diplom (5. - 10. Semester)
  • fachübergreifend
  • Wirtschaftsingenieurwesen Master (1. Semester)

Weiterführende Informationen

Lehrstuhl-Homepage

Lehrperson

Dr. rer. pol. Simon Oertel


Prüfung Bildung für nachhaltige Entwicklung und Transition Management (832048)

Termin

So 01:00 - 02:30, Einzel, am 27.12.2015, /

Studiengang

fachübergreifend

Lehrperson

Dr. rer. pol. Simon Oertel


Prüfung World in Transition and Sustainability Marketing (832087)

Termin

So 01:00 - 02:30, Einzel, am 27.12.2015, /

Studiengang

fachübergreifend

Lehrperson

Dr. rer. pol. Simon Oertel