Fördervorhaben: Hochleistungs-Kugelmühle (Mahlsystem)

Im Rahmen der Richtlinie des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kultur zur Förderung der Infrastruktur für Forschung, Entwicklung und Innovation aus dem EFRE (InfraFEI) wurde im Programmpunkt 2.1.3 Geräteinvestitionen für Forschung, Entwicklung und Innovationan staatlichen Hochschulen und außeruniversitären Forschungseinrichtungen die Beschaffung einer Hochleistungs-Kugelmühle (Mahlsystem) gefördert.

Projektleiter
  • Prof. Dr. rer. nat. habil. Jörg Acker
  • Fachgebiet Physikalische Chemie
  • Brandenburgische Technische Universität Cottbus-Senftenberg
Fördervolumen
  • 23.137,27 €
Ziele
  • Beschaffung einer Hochleistungs-Kugelmühle
Ergebnisse
  • Herstellen von Partikeln und Modifizierung von Partikeleigenschaften,
  • Durchführung von Festkörperreaktionen, Spannungszuständen in Werkstoffen
  • Zerkleinerung fester Proben für die chemische Analytik
  • Anwendungsgebiete: Erzeugen von definierten Partikeln und Partikelsuspensionen, Herstellung von Katalysatoren, Mechanisches Legieren, Material- und Werkstoffanalytik 
Anwender
  • WissenschaftlerInnen
  • PromoventInnen
  • Studierende in der Anfertigung ihrer Abschlussarbeiten (Bachelor und Master)

Fördervorhaben: Erweiterung eines bestehenden Raman-Mikroskopiesystems

Im Rahmen der Richtlinie des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kultur zur Förderung der Infrastruktur für Forschung, Entwicklung und Innovation aus dem EFRE (InfraFEI) wurde im Programmpunkt 2.1.3 Geräteinvestitionen für Forschung, Entwicklung und Innovationen staatlichen Hochschulen und außeruniversitären Forschungseinrichtungen die Erweiterung eines bestehenden Raman-Mikroskopiesystems gefördert.

Projektleiter
  • Prof. Dr. rer. nat. habil. Jörg Acker
  • Fachgebiet Physikalische Chemie
  • Brandenburgische Technische Universität Cottbus-Senftenberg
Fördervolumen
  • 41.170,40 €
Ziele
  • Erweiterung des bestehenden Raman-Mikroskopiesystems durch eine Hochtemperatur-Mikroskopiezelle (bis 1200°C), Langwegobjektiv und einen Anregungslaser mit zugehörigem Filter
Ergebnisse
  • Charakterisierung von Materialien und Werkstoffen unter Inertgasbedingungen bei hohen Temperaturen
  • Anwendungsgebiete: Effizienzsteigerung von Solarzellen; Charakterisierung von Katalysatoren; Material- und Werkstoffanalytik; Charakterisierung von Spannungszuständen in Werkstoffen
Anwender
  • WissenschaftlerInnen
  • PromoventInnen
  • Studierende in der Anfertigung ihrer Abschlussarbeiten (Bachelor und Master)

Unsere Webseite verwendet Cookies. Diese haben zwei Funktionen: Zum einen sind sie erforderlich für die grundlegende Funktionalität unserer Website. Zum anderen können wir mit Hilfe der Cookies unsere Inhalte für Sie immer weiter verbessern. Hierzu werden pseudonymisierte Daten von Website-Besuchern gesammelt und ausgewertet. Das Einverständnis in die Verwendung der technisch nicht notwendigen Cookies können Sie jeder Zeit wiederrufen. Weitere Informationen erhalten Sie auf unseren Seiten zum Datenschutz.

Erforderlich

Diese Cookies werden für eine reibungslose Funktion unserer Website benötigt.

Statistik

Für den Zweck der Statistik betreiben wir die Plattform Matomo, auf der mittels pseudonymisierter Daten von Websitenutzern der Nutzerfluss analysiert und beurteilt werden kann. Dies gibt uns die Möglichkeit Websiteinhalte zu optimieren.

Name Zweck Ablauf Typ Anbieter
_pk_id Wird verwendet, um ein paar Details über den Benutzer wie die eindeutige Besucher-ID zu speichern. 13 Monate HTML Matomo
_pk_ref Wird benutzt, um die Informationen der Herkunftswebsite des Benutzers zu speichern. 6 Monate HTML Matomo
_pk_ses Kurzzeitiges Cookie, um vorübergehende Daten des Besuchs zu speichern. 30 Minuten HTML Matomo